Komplettlösung für das E-Commerce-Unternehmen Global Freaks

Mecalux hat eine umfassende Lösung geliefert, die aus Kommissionierregalen, Sortern für den E-Commerce und dem Lagerverwaltungssystem Easy WMS besteht.

Komplettlösung für das E-Commerce-Unternehmen Global Freaks

Videobeschreibung

Das Zeitalter der Digitalisierung hat zu einem Boom und einer Konsolidierung des E-Commerce geführt und die Lieferkette der Unternehmen komplett transformiert.

Global Freaks ist ein E-Commerce-Unternehmen mit Sitz in Igualada, Barcelona. Es ist spezialisiert auf Manga- und Anime-Sammlerfiguren, wie unter anderem Dragon Ball, One Piece und Naruto

 

Daniel Vizcarra (Geschäftsführer von Global Freaks)
Ich bin Daniel Vizcarra und seit 2016 Geschäftsführer von Global Freaks. Anfangs hatten wir nur ein 60 Quadratmeter großes Lager mit vier Regalen, nur wenigen Artikeln, einem Tisch und einem Computer. Das war alles. Pro Tag haben wir höchstens 10 / 20 Bestellungen verwaltet. Wir haben dann nach und nach das Lager und die Belegschaft vergrößert. Heute sind unsere Einrichtungen 2.000 Quadratmeter groß und wir beschäftigen insgesamt 10 Mitarbeiter. Das Wachstum, das wir zwischen 2018 und 2019 verzeichnet haben, überstieg unsere Erwartungen. Wir hatten immer mehr Probleme aufgrund von Fehlbeständen, Fehlern bei den Bestellungen, einer zunehmenden Anzahl von Artikelarten… Damals wurde alles manuell durchgeführt, wir hatten keine Computertools zur Unterstützung. Also haben wir uns an Mecalux gewandt. Wir hatten uns verschiedene Softwareanbieter angesehen, doch keiner erfüllte unsere Anforderungen. Was wir benötigten, musste personalisierter sein. Mecalux integrierte die 3 Online-Marktplätze, mit denen wir damals arbeiteten, also Amazon, Ebay und unsere eigene Website mit Prestashop.

 

Mecalux hat eine umfassende Lösung geliefert, die aus Kommissionierregalen, Sortern für den E-Commerce und dem Lagerverwaltungssystem Easy WMS besteht.

Das im Lager von Global Freaks installierte Easy WMS System umfasst drei Module:

  • Marketplaces zentralisiert die 3 E-Commerce-Plattformen
  • LVS für den E-Commerce berücksichtigt Bestellungen mit nur einem Artikel (Single-Unit) bzw. mit mehreren Artikeln (Multi-Unit)
  • und die Multi-Carrier-Versandsoftware, die sich um Verpackung, Etikettierung und Versand der Bestellungen kümmert.

Mit der durch das Modul Marketplaces hergestellten Verbindung kann der Lagerbestand auf einem Bedienfeld mit den E-Commerce-Plattformen synchronisiert werden. Dabei wird detaillierte und aktualisierte Informationen zum verfügbaren Bestand und zu den Bestellungen der Kunden geliefert.

Das Modul LVS für den E-Commerce verringert die Zeiten für die Auftragszusammenstellung und erleichtert die Arbeit der Lagerarbeiter.

 

Daniel Vizcarra (Geschäftsführer von Global Freaks)
Seit wir Easy WMS haben, ist unsere tägliche Arbeit viel einfacher geworden. Jeden Morgen erhalten wir Aufträge, die wir zusammenstellen müssen. Dabei kann es sich um Bestellungen mit nur einem oder auch mit mehreren Artikeln handeln. Die Aufträge werden direkt an die Funkterminals der Lagerarbeiter weitergeleitet. Jeder Arbeiter nimmt sich einen Wagen und ein Terminal, wählt den Auftrag, den er zusammenstellen wird, und beginnt mit der Kommissionierung. Es gibt zwei Arten von Aufträgen. Single-Unit-Aufträge sind solche mit nur einem Artikel. Sie werden direkt verpackt. Der Arbeiter scannt den Barcode des Wagens und des Artikels und verpackt anschließend das Produkt. Während das Versandetikett erstellt wird, verpackt der Arbeiter das Paket und trägt es zur Laderampe, von wo es versandt wird. Bei den Multi-Unit-Aufträgen entnehmen die Arbeiter nach der Kommissionierung die Artikel aus den Wagen und gruppieren sie nach Bestellungen. Die Lagerarbeiter lesen die Barcodes des Wagens und der Artikel, damit das System ihnen den Auftrag anzeigt. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, kann mit der Verpackung der Artikel begonnen werden.

 

Die Multi-Carrier-Versandsoftware vereinfacht und beschleunigt die Vorgänge der Verpackung und Etikettierung der Bestellungen unter Erfüllung der Normen und Anforderungen der Transportunternehmen, mit denen Global Freaks zusammenarbeitet.

Der Versand der Bestellungen ist der letzte Vorgang, der im Lager von Global Freaks stattfindet, und muss folglich ordnungsgemäß organisiert und geplant werden.

 

Daniel Vizcarra (Geschäftsführer von Global Freaks)
Die Ergebnisse sind optimal. Jetzt können wir mit der gleichen Belegschaft doppelt so viele Bestellungen wie zuvor verwalten. Wir haben die Kommissionierung beschleunigt, denn früher haben wir einen Auftrag nach dem anderen zusammengestellt. Jetzt stellen wir mehrere gleichzeitig nach Gruppierung zusammen. Easy WMS von Mecalux irrt sich nur selten. Fehler treten nur auf, wenn wir die ID, den EAN-Code oder die Produktmenge falsch eingegeben haben. Die Fehlerrate ist praktisch bei null, in dieser Hinsicht haben wir sehr viel gewonnen. Einige der Vorteile von Easy WMS, die für uns besonders wichtig sind, ist die Menge der pro Tag bearbeiteten Aufträge und die praktisch vollständige Beseitigung von Fehlbeständen und von Fehlern bei der Auftragszusammenstellung.