Vertikalförderer für Paletten

Vertikalförderer für Paletten

Ein vertikales Transportsystem, das das Heben und Senken von Paletten automatisiert, um Höhenunterschiede zu überwinden und den internen Warenfluss zu rationalisieren.

Das Produkt

Automatisierung der vertikalen Bewegung von Paletten

Vertikalförderer für Paletten sind automatische Lifte, die für den reibungslosen Umlauf palettierter Waren zwischen verschiedenen Stockwerken oder Lagerebenen konzipiert sind. Mit Vertikalförderern lassen sich Paletten kontrolliert und absolut stabil auf die gewünschte Höhe befördern.

Die Vertikalförderer Fördertechnik ist äußerst robust, da sie sich sowohl in automatische als auch in konventionelle Lagersysteme integrieren lässt. Sie sind mit einem Elektromotor und einem Fördersystem für den präzisen Lasttransfer ausgestattet. Ihr Einsatz gewährleistet einen kontinuierlichen internen Palettenumschlag und steigert die Produktivität durch die Reduzierung der Transportzeiten.

Vertikalförderer für Paletten gewährleisten den Palettentransport zwischen verschiedenen Ebenen

Vorteile der Vertikalförderer

  • Große Höhe: Eine Lösung, die auf mehreren Ebenen einsetzbar ist und mit der Paletten bis zu 40 m hoch gehoben werden können.
  • Hohe Tragfähigkeit: Dank ihrer robusten Konstruktion können sie Paletten von bis zu 1.500 kg befördern.
  • Geschwindigkeit: Mit Geschwindigkeiten von 80 m/min für Lasten bis zu 1.000 kg und 60 m/min für Lasten bis zu 1.500 kg beschleunigen sie den vertikalen Transport von palettierten Waren.
  • Leichte Integration: Die kompakte Einmast-Struktur nimmt wenig Platz in Anspruch, so dass sie sich leicht an verschiedene Layouts oder Lagerkonfigurationen anpassen lässt (mit Fördersystemen, Elektropalettenbahnen usw.).
  • Sichere Funktionsweise: Sie gewährleisten ein stabiles Heben und Senken der Paletten sowie den unversehrten Transport der Ware.
  • Weitreichender Temperaturbereich: Sie können bei niedrigen und hohen Temperaturen eingesetzt werden (von -30 ºC bis +40 ºC).

Dank der automatisierten Lifte haben wir den Materialfluss beschleunigt

Mephisto
Christian Kalch Technischer Leiter und Logistikleiter
Mephisto
(Sarreburgo, Frankreich)

Anwendungen der Vertikalförderer für Paletten

Leistungsstarke Lösung für den vertikalen Palettentransport in allen Lagertypen

Palettenlifte wurden für den Einsatz in verschiedenen Szenarien entwickelt. Sie beschleunigen die Bewegung Paletten in intralogistischen Abläufen, die einen Ebenenwechsel der transportierten Ware erfordern.

Vertikalförderer werden eingesetzt, um Etagen in Lagern mit unterschiedlichen Höhen zu verbinden

Lager mit verschiedenen Höhen

Sie übernehmen den vertikalen Transport palettierter Lasten zur Überbrückung von Höhenunterschieden und zur Verbindung von Bereichen des Lagers, die sich auf verschiedenen Etagen befinden.

Elektrische Vertikalförderer werden in bestimmten automatischen Lagersystemen eingesetzt

Automatisierte Lagersysteme

Senkrechtförderer für Paletten sind für den Transport von Paletten zwischen verschiedenen Lagerebenen in Lagersystemen wie z. B. dem Automatischen Paletten-Shuttle mit Shuttle-Cars und dem Automatischen Paletten-Shuttle 3D zuständig. Sie verbinden den Eingang/Ausgang des Regalblocks mit den verschiedenen Ebenen.

Vertikalförderer eignen sich besonders für Lagerbühnen und Pick-Tower

Lagerbühnen und Pick-Tower

Sie werden für die Ein- und Auslagerung von palettierten Waren in den oberen Ebenen von Hochregalen, wie bspw. Lagerbühnen und Pick-Tower eingesetzt.

Fallbeispiele

Vibar Nord

Vibar Nord: Automatisierung verbindet Produktion und Lager

Vibar Nord, Hersteller von mehr als 5.000 Tonnen Lebensmitteln und Diätprodukten jährlich, hat sein neues Lager in Gera Lario automatisiert. Mecalux hat Fördervorrichtungen und einen Palettenaufzug, die das Lager mit der Produktion verbinden, sowie Movirack-Verschieberegale und Palettenregale installiert. Mehr

Porcelanosa

Mecalux hat die effizientesten und an die Bedürfnisse der Porcelanosa Gruppe angepassten Lagerlösungen konzipiert und umgesetzt

Der Logistikkomplex der Porcelanosa Gruppe in Villarreal (Spanien) besteht aus fünf Logistikzentren mit automatischen Lagern mit hoher Lagerkapazität. Mehr

Porcelanosa

Nestlé

Nestlé "beschleunigt" seine Dolce Gusto Fabrik mit einem automatischen Lagertransportsystem

Ein effizientes Fördersystem von Mecalux im Produktionszentrum von Nestlé in Girona Mehr

Nestlé

Würth

Ein vollständig automatisiertes, schlüsselfertiges Lager für Würth in La Rioja

Der deutsche Hersteller von Befestigungs-, Verbindungs- und Montageelementen Würth hat in La Rioja (Spanien) ein neues automatisiertes Hochregallager eröffnet. Diese Anlage ermöglicht es, die Filialen von Würth in Spanien und die Kunden, die Werkzeuge, Bohrer und Schrauben online gekauft haben, zu beliefern. Mehr

Sokpol

Ein großes Lager für die Säfte von Sokpol in Polen

Das große Lager für den Safthersteller Sokpol im polnischen Myszków ist über schienengeführte Fördersysteme mit dem Produktionszentrum verbunden. Das Zentrum besteht aus zwei Lagern, einem mit Einfahrregalen und einem weiteren mit konventionellen Palettenregalen und automatischem Betrieb. Mehr

Sokpol
Sehen Sie mehr Fallbeispiele

Häufige Fragen

Vertikalförderer für Paletten, die auch als Senkrechtförderer für Paletten oder sogar Palettenaufzüge bezeichnet werden, wurden entwickelt, um das Heben und Senken von palettierten Waren für bestimmte Intralogistikprozesse zu automatisieren.

Vertikalförderer können bis zu einer Höhe von 40 m eingesetzt werden.

Senkrechtförderer für Paletten tragen Lasten von bis zu 1.500 kg.

Sie bewegen sich mit einer maximalen Geschwindigkeit von 80 m/min beim Transport von Lasten bis zu 1.000 kg und 60 m/min bei Lasten bis zu 1.500 kg.

Mit den Mecalux-Liften können die wichtigsten auf dem Markt erhältlichen Palettentypen, von Europaletten 800 x 1.200 mm, 1.000 x 1.200 mm und 1.200 x 1.200 mm bis hin zu amerikanischen oder GMA-Paletten von 48" x 40“ verwendet werden.

Vertikalförderer für Paletten sind mit Rollen- oder Kettenförderern ausgestattet. Die Wahl des Förderertyps hängt von der Fortbewegungsrichtung und der Art der zu transportierenden Palette ab.

Senkrechtförderer für Paletten werden hauptsächlich zur Überbrückung von Höhenunterschieden und zum Transport von Paletten zwischen verschiedenen Stockwerken in allen Arten von Lagern eingesetzt. Des Weiteren dienen sie der Bewegung von Paletten zwischen Lagerebenen für bestimmte automatisierte Lagerlösungen. Sie werden auch für die Verbindung von oberen Ebenen in Hochregalen, wie bspw. Lagerbühnen und Pick-Tower eingesetzt.

Regalbediengeräte sind Geräte, die für die automatische Lagerung von Paletten entwickelt wurden. Sie bewegen sich auf der Vertikalen und Horizontalen des Lagergangs und führen dabei gleichzeitig eine Fahr- und Hubbewegung aus. Mit ihren Teleskopgabeln greifen sie in die Regale, um Paletten autonom ein- und auszulagern.

Senkrechtförderer für Paletten oder Palettenlifte führen hingegen nur eine Bewegung aus: Sie sind für den vertikalen Transport von palettierten Waren konzipiert. Dennoch können sie auch in automatisierten Lagersystemen eingesetzt werden. In einem Lager mit dem Automatischen Paletten-Shuttle 3D befördern sie bspw. die Paletten zwischen dem Eingang/Ausgang des Regalblocks und den verschiedenen Lagerebenen. Bei dieser Lösung ist das 3D-Shuttle das Gerät, das sich durch die Gänge bewegt und die Paletten ein- und auslagert.

In automatisierten Lagersystemen, die den Einsatz von Vertikalförderern für Paletten erfordern, wie dem Pallet Shuttle mit Shuttle-Cars und dem Pallet Shuttle 3D, werden in der Regel zwei Lifte installiert, einer für den Eingang und einer für den Ausgang. Bedarf es jedoch eines erhöhten Lagerdurchsatzes pro Stunde, können jeweils zwei Lifte am Eingang und am Ausgang installiert werden.

Fragen Sie einen Experten