Elastische Logistik ist die Fähigkeit, die Betriebskosten an die Auftragsschwankungen anzupassen.

Elastische Logistik: Flexibilität der Lieferkette

07 Mai 2021

Die elastische Logistik (auf Englisch elastic logistics) ist die Fähigkeit, dehnbar und flexibel auf die veränderlichen Anforderungen der Lieferkette 4.0 zu reagieren. Die Einführung neuer Kanäle zur Kommunikation mit den Kunden und eine instabile Produktionsnachfrage haben Unternehmen dazu veranlasst, ihre Logistik flexibler zu gestalten und sich an diese schwankenden Anforderungen anzupassen, um wettbewerbsfähiger zu sein.

Die Logistik 4.0 hat nicht nur zur Konsolidierung mehrerer Technologien im Lager geführt, sondern auch zu neuen Trends auf Seiten der Konsumenten. Zu den Herausforderungen, wie z. B. die Verwaltung der Logistik der letzten Meile, kommt die Anpassung an eine raschere und flexiblere Lieferkette.

Dieser Artikel untersucht das Konzept der elastischen Logistik und vor allem, warum immer mehr Unternehmen auf Lösungen setzen, die ihre Logistik flexibler gestalten. Dazu gehören u. a. die Auslagerung an einen 3PL-Dienstleister oder die Einführung von Big-Data-Techniken im Lager.

Was versteht man unter „elastischer Logistik“?

Elastische Logistik bezeichnet die Tendenz von Unternehmen, die Ressourcen eines Lagers zu erweitern oder zu beschränken, um sich an ein verändertes Auftrags- oder Produktionsvolumen anzupassen. Anders ausgedrückt bezeichnet die elastische Logistik die Fähigkeit, den Betrieb und die Ressourcen eines Lagers so zu skalieren, dass diese bei Nachfragespitzen effizient sind, in Zeiten mit einem geringeren Volumen von Versandaufträgen jedoch keine übermäßigen Kosten verursachen.

Das Lager sollte gerade so viele Materialien und Produkte vorhalten, dass die tatsächliche Nachfrage gedeckt werden kann. Ein Überbestand kann zu erheblichen Mehrkosten bei der Logistik des Unternehmens führen, was langfristig die Leistungsfähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen könnte. Andererseits kann eine Unterschätzung des Bedarfs an notwendigen Beständen zu Fehlbeständen führen, die die Logistikstrategie des Unternehmens ruinieren kann.

Der Logistikleiter muss Zugriff auf alle im Lager vorhandenen Informationen haben, um gemeinsam mit der Vertriebsabteilung verschiedene Szenarien für die zukünftige Nachfrage zu analysieren und zu prognostizieren. In diesem Sinne ist die Implementierung einer Software, z. B. einer Lagerverwaltungssoftware (LVS/WMS) oder eines MES unerlässlich, damit der Logistikleiter über ausreichend Daten verfügt, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Die elastische Logistik ist ein Trend, der immer häufiger in allen Wirtschaftsbereichen zu beobachten ist, insbesondere im Einzelhandel, bei dem Nachfrageschwankungen sehr häufig auftreten. Und nicht nur dort. Online-Unternehmen sehen sich ebenfalls gezwungen, ihre Logistik flexibler zu gestalten, um auf unerwartete Nachfragesteigerungen reagieren zu können. In diesem Fall suchen sich viele Unternehmen Logistikpartner auf lokaler oder regionaler Ebene und überlassen ihren Lagerbetrieb einem Logistikdienstleister.

La implementación de un SGA facilita la gestión de una elastic logistics
Die Implementierung eines LVS erleichtert die Verwaltung einer elastischen Logistik

4 Schlüsseltrends zur Implementierung einer elastischen Logistik

Mit elastic logistics ist es unter anderem möglich, die Produktionslinien, den Warenempfang oder den Versandprozess an die aktuellen Produktanforderungen anzupassen, ohne die Zukunft der Anlage zu gefährden oder die Betriebskosten zu erhöhen. Wie? Dank dieser 4 Schlüsseltrends:

  • Big Data und digitale Systeme:: Informationen sind die Grundlage für die Einführung einer elastischen Logistik. Ein Lagerverwaltungssystem kann alle im Lager erzeugten Daten analysieren, um Ineffizienzen, Konsumtrends und sogar optimale Lagerbestände für jeden Stellplatz zu identifizieren.
  • Prozessautomatisierung: Ein flexibles Lager benötigt skalierbare Lagersysteme, die sich jederzeit an das Volumen der Lagerein- und -ausgänge anpassen können. Automatisierte Lösungen wie Regalbediengeräte für Paletten oder Kommissionierstationen sorgen für maximale Produktivität der Abläufe.
  • Ausgelagerte Logistik: Die schwankende Nachfrage nach Produkten und neue Herausforderungen beim Versand und bei der Auslieferung von Aufträgen führen dazu, dass immer mehr Unternehmen mit Logistikdienstleistern zusammenarbeiten. Diese verfügen über Wissen, Erfahrung, Lagersysteme und digitale Programme, die eine vollständige Transparenz über den Bestand und maximale Flexibilität in allen Logistikphasen, die das Produkt durchläuft, gewährleisten.
  • Just-in-Time im Lager: Die neuen Omnichannel-Verkaufsmodelle zwingen dazu, den Lagerbestand in den Anlagen maximal zu reduzieren, um effizient zu sein. Die Implementierung von Logistikmethoden wie Just-in-Time oder Lean Manufacturing ist unerlässlich, um über eine elastische Logistik zu verfügen, die in der Lage ist, sich an die Bedarfsprognosen für ein Produkt anzupassen.
Automatizar parte o la totalidad del almacén garantiza una mayor escalabilidad de las operativas logísticas
Durch die teilweise oder vollständige Automatisierung des Lagers wird eine bessere Skalierbarkeit der Logistikvorgänge erreicht

Kurz gesagt, die elastische Logistik nutzt diese Trends, um alle Prozesse eines Lagers effizienter zu gestalten, vom Wareneingang über die Lagerung der Waren bis zur Zusammenstellung und zum Versand der Aufträge an ein Produktionszentrum, ein Vertriebszentrum oder den Endkunden.

Vorteile (und einige Nachteile) der Einführung der elastischen Logistik

Die elastische Logistik ist die perfekte Lösung für ein sich veränderndes Umfeld wie die Lieferkette 4.0. Dies sind die wichtigsten Vorteile einer elastischen Logistik:

  • Vermeidung von zu hohen Lagerkosten: Lagerverwaltungssysteme berechnen die optimalen Bestandsmengen für jeden Stellplatz. Diese Berechnungen, die auf historischen Verkaufsdaten und Wachstumsprognosen basieren und einen Sicherheitsbestand berücksichtigen, verhindern Fehlbestände und Überbestände im Lager.
  • Effizienz bei der Verwaltung neu eingehender Aufträge: Die Anwendung von Methoden wie Just-in-Time gewährleistet die maximale Leistung bei der Zusammenstellung und dem Versand der Produkte.
  • Schnelligkeit und Flexibilität der Lagerabläufe: Durch die Integration von automatisierten Elementen und einem LVS wird die Skalierbarkeit der Anlage gewährleistet. Diese Lager- und Verwaltungssysteme ermöglichen eine Anpassung an Nachfrageänderungen bei SKUs, ohne die Logistikplanung ändern zu müssen.
  • Kontrolle und Nachverfolgbarkeit der Produkte: Ein Lagerverwaltungssystem (LVS) übt eine ständige Kontrolle über den Bestand aus. Dies ist entscheidend bei der Auslagerung der Logistik, da das beauftragende Unternehmen einen Überblick über die Abläufe im Lager des Logistikdienstleisters behalten möchte.

Andererseits haben die neuen Konsumtrends wie die Saisonalität von Produkten oder die reverse Logistik zu Unstimmigkeiten bei der Logistikplanung geführt, die in sehr starren Organisationen zu Nachteilen führen könnten. Beispielsweise haben sich durch den E-Commerce neue Geschäftsmodelle wie das Dropshipping etabliert, bei dem der Kunde eine Bestellung an ein Unternehmen aufgibt, ohne dass diese Artikel sich jemals in dessen Einrichtungen befinden. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, warum Elastizität, Anpassbarkeit und Flexibilität in der Logistik 4.0 unabdingbar sind.

Numerosas empresas confían en partners logísticos para flexibilizar su logística
Viele Unternehmen setzen auf Logistikpartner, um ihre Logistik flexibler zu gestalten

Im Dienste einer effizienten Lieferkette

Das Konzept der elastischen Logistik entstand, um Personal- und Lagerhaltungskosten im Unternehmen selbst zu senken. Der Omnichannel-Betrieb erfordert wettbewerbsfähige Preise, kostenlose Rücksendungen und sofortige Lieferungen, was nur mit einer effizienten Logistik und einer koordinierten Lieferkette erreicht werden kann.

Aus diesem Grund neigen Unternehmen immer mehr dazu, Lagerverwaltungssysteme zu implementieren, die eine Synchronisation mit anderen Gliedern der Lieferkette ermöglichen. Mit welchem Ziel? Einen raschen und effizienten Logistikservice zu bieten.

Mecalux verfügt über ein breites Portfolio an Lösungen, mit denen Sie die Logistik Ihres Lagers flexibler gestalten und an veränderte Bedingungen anpassen können. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um zu erfahren, wie Ihre Logistik aussehen sollte, um das Beste aus Ihrer Anlage herauszuholen.