Lagerorganisation

Eine professionelle Lagerorganisation sorgt für mehr Wirtschaftlichkeit in der Intralogistik. Automatisierte Systeme erleichtern hierbei die Prozesse und schaffen Transparenz und Übersichtlichkeit.

  • Outbound-Logistik: Der Schlüssel zur effizienten Verteilung

    Outbound-Logistik: Der Schlüssel zur effizienten Verteilung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Unter Outbound-Logistik versteht man den Prozess der Zusammenstellung, des Versands und des Transports von Waren vom Lager zum Endkunden oder einem anderen Unternehmensstandort. Durch die Digitalisierung der Outbound-Logistik mithilfe einer Verwaltungssoftware wird die Leistung der übrigen Abläufe in der Lieferkette gesteigert.

  • Auftragskonsolidierung: Was ist das?

    Auftragskonsolidierung: Was ist das?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Auftragskonsolidierung ist die Phase vor der Verteilung der Ware zur Auslieferung an die Kunden. Der Vorgang umfasst die Verpackung und Etikettierung der Produkte sowie die Erstellung der erforderlichen Unterlagen für das Transportunternehmen.

  • Indirektes „Cross-Docking“: Was ist das?

    Indirektes „Cross-Docking“: Was ist das?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Logistikstrategie des indirekten Cross-Docking erhöht die Komplexität der Bestandskontrolle und des Produktversands. Die Lösung für die Implementierung eines effizienten indirekten Cross-Docking ist der Ersatz der manuellen Lagerverwaltung durch eine digitale Logistik.

  • Die Lagerfläche: Gibt es Auswirkungen durch den E-Commerce?

    Die Lagerfläche: Gibt es Auswirkungen durch den E-Commerce?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Der Mangel an Lagerfläche ist eine große Herausforderung für die Logistikverantwortlichen, erst recht mit dem Aufschwung des E-Commerce. Kompaktlager und Digitalisierung sind zwei der häufigsten Lösungsansätze, zur Bewältigung von Platzproblemen im Lager.

  • Industrielles WLAN, ein weiterer Pfeiler des Lagers

    Industrielles WLAN, ein weiterer Pfeiler des Lagers

    Veröffentlicht von Mecalux

    Ein robustes und leistungsfähiges industrielles WLAN ist entscheidend für den Übergang zu neuen Technologien und für ein koordiniertes und effizientes Lager. Eine schwache drahtlose Verbindung an einigen Stellen im Lager kann zur Abschaltung von Sensoren führen und die Sicherheit beeinträchtigen.

  • „Value Stream Mapping“: Wie man Ineffizienzen im Lager erkennt

    „Value Stream Mapping“: Wie man Ineffizienzen im Lager erkennt

    Veröffentlicht von Mecalux

    Durch die Anwendung eines Value Stream Mapping auf einen Produktionsprozess können Lean-Manufacturing-Techniken in Produktionslinien implementiert werden. Das VSM ist ein Flussdiagramm, das die verschiedenen Aufgaben darstellt, die ein Produkt während des Herstellungsprozesses durchläuft.

  • „Fast moving consumer goods“: So sieht die FMCG-Logistik aus

    „Fast moving consumer goods“: So sieht die FMCG-Logistik aus

    Veröffentlicht von Mecalux

    Schnelllebige Konsumgüter haben einen hohen Warenumschlag, was flexible logistische Prozesse erfordert. Die FMCG-Branche umfasst alle Arten von Produkten, die in großer Masse produziert und konsumiert werden: von Lebensmitteln und Getränken bis hin zu Kosmetika.

  • Was ist Inbound-Logistik?

    Was ist Inbound-Logistik?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Bei der Inbound-Logistik geht es um die Versorgung und den Empfang von Ressourcen oder Produkten, die ein Unternehmen für seine täglichen Aktivitäten benötigt. Durch die Digitalisierung der Inbound-Logistik mithilfe einer Verwaltungssoftware wird die Leistung der übrigen Abläufe in der Lieferkette gesteigert.

  • Der Lagerverantwortliche: Profil und Funktionen

    Der Lagerverantwortliche: Profil und Funktionen

    Veröffentlicht von Mecalux

    Der Lagerverantwortliche ist für die Überwachung der Lagerung und Verteilung im Lager zuständig. Zu den Aufgaben des Lagerverantwortlichen gehört unter anderem die Überwachung der täglichen Aktivitäten im Lager und die Kontrolle des Bestands.

  • Logistikmanagement als Wettbewerbsvorteil

    Logistikmanagement als Wettbewerbsvorteil

    Veröffentlicht von Mecalux

    Das Logistikmanagement kann ein Wettbewerbsvorteil für Unternehmen darstellen, da sie dadurch einen guten Service bieten können. Mit dem Logistikmanagement können Unternehmen ihre Produkte optimal organisieren, um die Lagerung und Kommissionierung zu erleichtern.

  • Mittlere Meile in der Logistik: Das vorletzte Glied der Lieferkette

    Mittlere Meile in der Logistik: Das vorletzte Glied der Lieferkette

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die mittlere Meile in der Logistik besteht aus dem Transport von Waren von einem Lager zu einem anderen Lager. Unternehmen mit Lagern in verschiedenen Regionen optimieren die Verteilung von Waren, um Kunden besser bedienen zu können.

  • Die am besten geeigneten Gabelstapler für jedes Lager

    Die am besten geeigneten Gabelstapler für jedes Lager

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Auswahl der Gabelstapler, die in einem Lager eingesetzt werden, hängt neben weiteren Faktoren vom Layout und von den Lagersystemen ab. Diese Geräte müssen an die Regale angepasst werden, um ihre Produktivität zu maximieren und Fehler, die die Logistiktätigkeit beeinträchtigen, zu vermeiden.

  • Die Lieferkettenkrise und ihre Ursachen

    Die Lieferkettenkrise und ihre Ursachen

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Lieferkettenkrise ist im Jahr 2021 eine neue Realität, die den flüssigen Ablauf der Logistikvorgänge erschwert. In diesem Artikel analysieren wir die Geschehnisse in der Lieferkette, ihre wichtigsten Ursachen und, wie sich diese Krise mit Lösungen der Logistik 4.0 abschwächen lässt.

  • Supply Chain Manager: Profil und Funktionen einer wichtigen Rolle in der Logistik

    Supply Chain Manager: Profil und Funktionen einer wichtigen Rolle in der Logistik

    Veröffentlicht von Mecalux

    Ein Supply Chain Manager ist für die Koordinierung der Arbeitsabläufe in Zusammenhang mit der Lieferkette verantwortlich. In diesem Artikel wird analysiert, welche die wichtigsten Funktionen sind, welche spezielle Ausbildung erforderlich ist oder wie die Digitalisierung ihre Aufgaben erleichtert hat.

  • Lager für Fertigprodukte: Definition und Beispiele

    Lager für Fertigprodukte: Definition und Beispiele

    Veröffentlicht von Mecalux

    Ein Lager für Fertigprodukte ist ein Raum, in dem das aus der Produktion kommende, versandbereite Produkt gelagert wird. Die Optimierung des Designs und die Anwendung automatischer Lagersysteme unterstützt die Dynamisierung der Lagerung sowie die Zusammenstellung und den Versand von Aufträgen.

  • Lagertechniken für eine effiziente Raumnutzung

    Lagertechniken für eine effiziente Raumnutzung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Lagertechniken sind die Strategien, die für eine einwandfreie Organisation der Produkte in einem Lager verwendet werden. Unternehmen lagern Waren für gewöhnlich in Regalen, um die Lagerhaltung zu erleichtern und Aufträge schnell und fehlerfrei zusammenzustellen.

  • Urbane Lager zur Beschleunigung der letzten Meile

    Urbane Lager zur Beschleunigung der letzten Meile

    Veröffentlicht von Mecalux

    Urbane Lager sind Zentren für die Lagerung, Zusammenstellung und den Vertrieb von Bestellungen, die sich in der Nähe von oder in Städten befinden. Dieser Artikel analysiert das Entstehen von urbanen Lagern, erklärt ihre Rolle innerhalb der Lieferkette und untersucht ihre Organisation.

  • Kommissionierer: Worin besteht die Arbeit eines Pickers?

    Kommissionierer: Worin besteht die Arbeit eines Pickers?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Der Kommissionierer ist der Lagerarbeiter, der dafür verantwortlich ist, die Produkte eines Auftrags zu entnehmen und zu konsolidieren. Sein Profil erfordert einen verantwortungsvollen Mitarbeiter, der bei konstanter Effizienz und Produktivität mehrere Aufgaben erledigen kann.

  • Kannibalisierung in der reversen Logistik: Definition und Vorteile

    Kannibalisierung in der reversen Logistik: Definition und Vorteile

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Kannibalisierung in der reversen Logistik bezieht sich auf die Verwaltung von Produkten, die nicht mehr im Gebrauch sind oder das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben. Das Ziel besteht in der Wiedergewinnung der wiederverwendbaren Komponenten, um sie zur Reparatur, Wiederaufarbeitung oder zur Herstellung anderer Artikel zu verwenden.

  • Nachhaltige Logistik im E-Commerce: Lösungen zum Schutz der Umwelt

    Nachhaltige Logistik im E-Commerce: Lösungen zum Schutz der Umwelt

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die nachhaltige Logistik, die in der Optimierung der Lagerabläufe und der Transportrouten besteht, um Treibhausgasemissionen zu verringern, ist eine der großen Herausforderungen, mit denen sich der E-Commerce heute konfrontiert sieht.

  • Zolllager: Verbündeter bei der Verwaltung von Ein- und Ausfuhren

    Zolllager: Verbündeter bei der Verwaltung von Ein- und Ausfuhren

    Veröffentlicht von Mecalux

    Ein Zolllager ist eine Anlage, in der aus dem Ausland stammende Ware gelagert wird. Es handelt sich um einen für den vorübergehenden Gewahrsam vorgesehenen Lagerraum, für dessen Verwaltung die Zollbehörden zuständig sind.

  • Servicegrad: Logistische Variable zur Priorisierung der Kundenzufriedenheit

    Servicegrad: Logistische Variable zur Priorisierung der Kundenzufriedenheit

    Veröffentlicht von Mecalux

    Der Servicegrad gibt die Wahrscheinlichkeit an, dass die Nachfrage eines Produkts erfüllt werden kann, ohne dass die Bestände zu Ende gehen. Dieses Konzept steht in direkter Beziehung mit der Bestandsverwaltung und ist unerlässlich bei der Auftragszusammenstellung und Sicherstellung der Kundenzufriedenheit.

  • Nachhaltige Lieferkette zur Minimierung der Umweltbelastung

    Nachhaltige Lieferkette zur Minimierung der Umweltbelastung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Eine nachhaltige Lieferkette fördert gute Praktiken, um die Umweltbelastung gering zu halten. Gesellschaft und Verbraucher erwarten in zunehmenden Maße, dass Unternehmen sich respektvoll gegenüber dem Planeten und der Gesellschaft verhalten.

  • Just-in-Case, die logistische Alternative zu JIT

    Just-in-Case, die logistische Alternative zu JIT

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Produktions- und Bestandsverwaltungsstrategie „Just-in-Case“ vereinfacht die Verwaltung im Falle von Unterbrechungen der Lieferkette. Die JIC-Strategie wird auch als Push-Produktionssystem bezeichnet, wobei die Herstellungskosten niedriger sind, da in großen Mengen produziert wird.

  • Elastische Logistik: Flexibilität der Lieferkette

    Elastische Logistik: Flexibilität der Lieferkette

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die elastische Logistik oder „elastic logistics“ bezeichnet die Fähigkeit, die Ressourcen eines Lagers zu erweitern oder zu beschränken, um sich an Nachfrageänderungen anzupassen. Sie ermöglicht es, die Produktionslinien oder den Versandprozess an die aktuelle Nachfrage eines Produkts anzupassen, ohne dass dadurch die Betriebskosten im Lager steigen.

  • Taktzeit: Produktion im Tempo des Kunden

    Taktzeit: Produktion im Tempo des Kunden

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Taktzeit berechnet die zur Herstellung eines Produkts aufzuwendende Zeit, um die Nachfrage der Kunden zu erfüllen. Um sie zu berechnen, wird die zur Herstellung eines Produkts benötigte Zeit durch die Anzahl der vom Kunden bestellten Einheiten geteilt.

  • Transitlager: Lösung für den Weitertransport von Waren

    Transitlager: Lösung für den Weitertransport von Waren

    Veröffentlicht von Mecalux

    Ein Transitlager ist ein vollständig auf den schnellen Warenein- und -ausgang ausgerichteter Bereich. In diesen Lagern werden einfache, leichte Handhabungsgeräte eingesetzt, um die durchgeführten Logistikvorgänge zu beschleunigen.

  • SCM: Effizientes Supply Chain Management

    SCM: Effizientes Supply Chain Management

    Veröffentlicht von Mecalux

    Das SCM, d. h. das effiziente Management der Lieferkette, ist unabdingbar, um die vollständige Rückverfolgbarkeit des Produkts in allen Phasen seines Lebenszyklus zu gewährleisten. Dies wird durch die Koordination zwischen allen an der Herstellung, Lagerung und Auslieferung des Artikels an den Endkunden beteiligten Akteuren erreicht.

  • Additive Fertigung: der 3D-Druck digitalisiert die Fertigung

    Additive Fertigung: der 3D-Druck digitalisiert die Fertigung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die additive Fertigung ist ein Produktionsverfahren zur Erstellung von Gegenständen, bei denen Materialschichten ähnlich wie beim 3D-Druck nacheinander aufgetragen werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren wird hier ein digitales Modell anstelle von Gussformen verwendet.

  • Beschaffung: der Schlüssel für eine effiziente Leistung

    Beschaffung: der Schlüssel für eine effiziente Leistung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Der Beschaffungsprozess besteht aus dem Erwerb der Materialien, die notwendig sind, um ein Produkt herzustellen und zu vermarkten. Eine effiziente Beschaffungsverwaltung ist für das Unternehmen unerlässlich, um jederzeit über die erforderlichen Rohstoffe zu verfügen.

  • Gamification in der Logistik und im Lager: auf spielerische Weise effizienter sein

    Gamification in der Logistik und im Lager: auf spielerische Weise effizienter sein

    Veröffentlicht von Mecalux

    Gamification im Lager ist eine Lerntechnik, die auf spielerischen Elementen basiert, um strategische Ziele voranzutreiben. Auf die Logistik angewandt, beinhaltet dieser Prozess die Entwicklung, Umsetzung und Förderung von unterhaltsameren Abläufen, durch die die Leistung der Arbeiter gesteigert werden kann.

  • Verteilzentrum: Lieferzeiten reduzieren und Fehler beseitigen

    Verteilzentrum: Lieferzeiten reduzieren und Fehler beseitigen

    Veröffentlicht von Mecalux

    Ein Verteilzentrum ist eine logistische Einrichtung, die auf die Prozesse des Empfangs, der Lagerung und des Versands von Waren ausgerichtet ist. In diesem Artikel behandeln wir Verteilzentren und ihre Funktion innerhalb der Lieferkette und erklären die Hauptunterschiede zu herkömmlichen Lagern.

  • 5 Beispiele für die Poka-Yoke-Methode

    5 Beispiele für die Poka-Yoke-Methode

    Veröffentlicht von Mecalux

    Poka-Yoke ist eine Arbeitsmethode, mit der Fehler in Produktions- und Logistikprozessen erkannt und vermieden werden können. Dank ihr können Unternehmen ihre Prozesse kontinuierlich verbessern und Fehler vermeiden, die dem Ruf des Unternehmens schaden könnten.

  • Continuous Improvement und dessen Anwendung in der Logistik

    Continuous Improvement und dessen Anwendung in der Logistik

    Veröffentlicht von Mecalux

    Continuous Improvement umfasst verschiedene Strategien zur Optimierung der Prozesse eines Unternehmens. In diesem Artikel wird erläutert, was Continuous Improvement ist und wie es die Logistik unterstützen kann.

  • EOQ-Modell: Klassischer Ansatz zur Bestandsoptimierung

    EOQ-Modell: Klassischer Ansatz zur Bestandsoptimierung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Wie oft müssen Bestellungen bei einem Lieferanten aufgegeben werden? Das Wilson-Modell ist eine mathematische Formel zur Optimierung der Bestandsverwaltung. Basierend auf Nachfrage, Preis und Lagerhaltungskosten kann mit dieser Formel berechnet werden, wann und wie viel von einem Produkt gekauft werden muss.

  • Wie erreicht man Resilienz in der Lieferkette?

    Wie erreicht man Resilienz in der Lieferkette?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Eine resiliente Lieferkette weiß verschiedene Unterbrechungen wirksam zu überwinden. Ihr Hauptziel ist es, die Lagerung, die Zusammenstellung und den Versand eines Auftrags gemäß den zuvor mit dem Kunden vereinbarten Konditionen abzuwickeln.

  • Die Intralogistik als Wettbewerbsvorteil

    Die Intralogistik als Wettbewerbsvorteil

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Intralogistik umfasst alle Bewegungen von Rohstoffen und Fertigprodukten, die innerhalb eines Unternehmens stattfinden. Der Einsatz neuer Technologien hat es ermöglicht, diese Bewegungen präziser zu organisieren und gleichzeitig Kosten und Zeit zu sparen.

  • Logistikarten in der Lieferkette

    Logistikarten in der Lieferkette

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Logistik umfasst alle Phasen von der Herstellung eines Produkts bis zur Lieferung an den Endverbraucher. Man kann zwischen verschiedenen Logistikarten unterscheiden, abhängig davon, in welcher Phase sich das Produkt oder der Vorgang befindet.

  • Flexible Logistik durch flexible Lagerung

    Flexible Logistik durch flexible Lagerung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die flexible bzw. On-Demand-Lagerung ist die Weiterentwicklung von 3PL: die Auslagerung von Logistikdienstleistungen für einen kurzen Zeitraum. Da die Märkte zunehmend globaler werden, sind Flexibilität und Anpassungsfähigkeit entscheidend, um ihre Entstehung zu verstehen.

  • Die Bedeutung der Palettierung

    Die Bedeutung der Palettierung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Palettierung umfasst die Gruppierung von Gütern auf Paletten zur Vereinheitlichung der Ladung und Erleichterung des Transports. Durch den E-Commerce werden immer häufiger Behälter als Ladeeinheit verwendet, trotzdem spielt die Palette eine Schlüsselrolle bei allen Logistikprozessen.

  • Mindestbestellmenge (MOQ): Ein Gleichgewicht zwischen Kunde und Lieferant

    Mindestbestellmenge (MOQ): Ein Gleichgewicht zwischen Kunde und Lieferant

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Mindestbestellmenge (MOQ) entspricht der Mindeststückzahl eines Produkts, die ein Lieferant zu verkaufen bereit ist. Lieferanten verwenden die Mindestbestellmenge, um Produktionskosten abzudecken und den Gewinn bei jeder von Kunden gekauften Bestellung zu gewährleisten.

  • Überbestand: Wie kann dieser vermieden werden?

    Überbestand: Wie kann dieser vermieden werden?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Überbestand entsteht durch Fehler in der Planung und Koordination zwischen den Vertriebs- oder Einkaufsabteilungen mit dem Lager. Ein Überbestand ist jedoch ein Problem, das mit Intralogistiklösungen, die die Produktivität steigern, gelöst werden kann.

  • Bündelung von Ladungen: Sicherheit für die Waren

    Bündelung von Ladungen: Sicherheit für die Waren

    Veröffentlicht von Mecalux

    Bei der Bündelung von Ladungen werden verschiedene Artikel gruppiert und auf Ladeeinheiten platziert, um ihre Handhabung und ihren Transport zu erleichtern. Ziel ist es, die Unversehrtheit der Waren zu gewährleisten, um sämtliche Vorgänge in der Lieferkette erfolgreich durchzuführen.

  • Lagerleiter: Funktionen und Profil einer logistischen Schlüsselrolle

    Lagerleiter: Funktionen und Profil einer logistischen Schlüsselrolle

    Veröffentlicht von Mecalux

    Der Lagerleiter ist aufgrund der Bedeutung der Logistik innerhalb der Wirtschaft eines der gefragtesten und am meisten geschätzten Berufsprofile. Zu seinen Aufgaben gehört die Verwaltung von Beständen und Lieferungen sowie die Kontrolle von Aufgaben im Lager, einschließlich der Kommissionierung.

  • Das Logistikzentrum: Die Schlüsselfigur in der Lieferkette

    Das Logistikzentrum: Die Schlüsselfigur in der Lieferkette

    Veröffentlicht von Mecalux

    Das Logistikzentrum ist mehr als nur ein Raum, um Waren zu lagern, da es eine grundlegende Rolle für eine effiziente Lieferkette spielt. Seine verschiedenen Funktionen, seine Gestaltung und sein Standort erlauben eine Einteilung in verschiedene Arten von Distributionszentren, entsprechend ihrer Aktivität.

  • Klassifizierung von Beständen im Lager: Vorteile der ABC-Analyse

    Klassifizierung von Beständen im Lager: Vorteile der ABC-Analyse

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die ABC-Analyse zur Bestandsklassifizierung ermöglicht es, die Verteilung von Gütern innerhalb des Lagers optimal zu organisieren. Sie errechnet sich aus der Relevanz jeder Referenz für das Unternehmen anhand von Wert und Umsatz. Lesen Sie hier, wie Sie die ABC-Analyse in Ihrem Lager anwenden können.

  • Die meist verwendeten Lagermethoden

    Die meist verwendeten Lagermethoden

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Lagermethode entscheidet darüber, wie die Produkte im Lager organisiert sind. In unserem Artikel geben wir einen Überblick über die am häufigsten verwendeten Methoden sowie die zu berücksichtigenden Faktoren für ein effizientes Standortmanagement.

  • Wie gestaltet man den Kommissionierbereich im Lager?

    Wie gestaltet man den Kommissionierbereich im Lager?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Bei der Gestaltung des Kommissionierbereichs hängen die jeweilige Platzierung und die Konfiguration von den betrieblichen Merkmalen des Lagers ab. Erfahren Sie in unserem Artikel mehr über die gängigsten Layout-Varianten für die Auftragsvorbereitung.

  • Eine Lagerhalle bauen: Was Sie dazu wissen müssen

    Eine Lagerhalle bauen: Was Sie dazu wissen müssen

    Veröffentlicht von Mecalux

    Welche Faktoren sind beim Bau einer Lagerhalle zu berücksichtigen und wie fällt jeder Faktor ins Gewicht? In unserem Artikel zeigen wir die vier wesentlichen Bereiche, die die Konzeption eines Lagers bestimmen: Prozesse, Zugänglichkeit, verfügbare Fläche und Umsatzmengen.

  • Wie organisiert man ein Ersatzteillager? Tipps zur Optimierung

    Wie organisiert man ein Ersatzteillager? Tipps zur Optimierung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Ein Ersatzteillager erfolgreich zu organisieren und zu optimieren bedeutet, gleichzeitig ein großes Auftragsvolumen vorbereiten und ein riesiges Lager verwalten zu können. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen die wichtigsten Strategien und Systeme für die Verwaltung eines Ersatzteillagers.

  • Nutzen Sie jeden Quadratmeter Ihres Lagers mit Verschieberegalen für Paletten

    Nutzen Sie jeden Quadratmeter Ihres Lagers mit Verschieberegalen für Paletten

    Veröffentlicht von Mecalux

    Was sind Verschieberegale für Paletten? Welche Vorteile bieten sie? Unsere Experten helfen Ihnen, Ihre Lagerkapazität zu erhöhen und Ihre Kosten zu senken. Erfahren Sie, wann und warum Sie diese Lösung einsetzen sollten, welche die Leistung vieler Logistikunternehmen wie des Ihren verbessert.

  • Vier Tipps, um die Organisation Ihres Lagers zu verbessern

    Vier Tipps, um die Organisation Ihres Lagers zu verbessern

    Veröffentlicht von Mecalux

    Wie organisiert man ein Lager? Welche grundlegenden Lagerungskonzepte müssen Sie kennen? Die Fachleute von Mecalux helfen Ihnen, Ihre Leistung zu steigern. Dank ihrer Ratschläge können Ihre Mitarbeiter sicher und effizient arbeiten: eine echte Zeit- und Kostenersparnis für Ihr Unternehmen.

  • Chaotische Lagerhaltung: Vorteile und Herausforderungen

    Chaotische Lagerhaltung: Vorteile und Herausforderungen

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Bezeichnung chaotische Lagerhaltung ist irreführend. Denn in einem chaotischen Lager folgt die Auswahl der Platzierung sehr wohl einer strengen Ordnung - das Chaos hat System. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie ein solches Lager funktioniert und welche Vorteile es für die Organisation hat.

  • 5 Lagerbereiche mit Optimierungspotenzial

    5 Lagerbereiche mit Optimierungspotenzial

    Veröffentlicht von Mecalux

    Durch eine individuelle und umfassende Analyse der Lagerbereiche werden Möglichkeiten zur Optimierung der Anlage sichtbar. In unserem Beitrag geben wir Ihnen einige Tipps wie Sie die wichtigsten Lagerbereiche verbessern können.

  • Warenannahme: Phasen und Strategien zur Optimierung

    Warenannahme: Phasen und Strategien zur Optimierung

    Veröffentlicht von Mecalux

    Die Warenannahme ist einer der wichtigsten Vorgänge im Lager, da mit ihr der innerbetriebliche Materialfluss beginnt. Lesen Sie hier, welche Phasen dieser Prozess durchläuft und welche Strategien es gibt, um ihn zu optimieren.

  • Unternehmen, die Cross Docking nutzen: 3 Anwenderbeispiele

    Unternehmen, die Cross Docking nutzen: 3 Anwenderbeispiele

    Veröffentlicht von Mecalux

    Theoretisch ist Cross Docking in der Lage, die Logistikprozesse zu beschleunigen. Und in der Praxis? Welche Unternehmen setzen in welcher Form tatsächlich Cross Docking ein? Mecalux präsentiert 3 erfolgreiche Anwenderbeispiele für Cross Docking in den Bereichen Pharma, Lebensmittel und e-commerce.

  • Vorteile und Nachteile von Cross Docking: Wann macht es Sinn?

    Vorteile und Nachteile von Cross Docking: Wann macht es Sinn?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Es ist wichtig zu wissen, welche Vorteile und Nachteile Cross Docking hat, um beurteilen zu können, ob es überhaupt eine geeignete Strategie für Ihr Lager ist und welche Auswirkungen es auf den Lagerbetrieb hat. In unserem Artikel erfahren Sie, in welchen Fällen es eingesetzt wird und weshalb.

  • Was ist Cross Docking? Wie funktioniert es und welche Arten gibt es?

    Was ist Cross Docking? Wie funktioniert es und welche Arten gibt es?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Wenn Sie wissen, was Cross Docking bedeutet und wie es im Rahmen Ihres Lagerbetriebs eingesetzt werden kann, können Sie seine Eignung für Ihr Unternehmen am besten beurteilen. Erfahren Sie in unserem Artikel, wie Cross Docking funktioniert und welche Varianten am weitesten verbreitet sind.

  • So berechnen Sie Ihre Lagerkapazität: Wann sollten Sie diese erhöhen?

    So berechnen Sie Ihre Lagerkapazität: Wann sollten Sie diese erhöhen?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Mit welcher Formel können Sie die gesamte Lagerkapazität Ihres Lagers berechnen? Und den genutzten Lagerraum? Mecalux hilft Ihnen, beides zu ermitteln. Anhand der erzielten Ergebnisse können Sie die Effizienz der Gestaltung Ihres Lagers, Ihrer Lagermethoden und die Organisation Ihrer Produkte überprüfen.

  • Die drei Schritte bei der Gestaltung eines optimierten Industriegebäudes

    Die drei Schritte bei der Gestaltung eines optimierten Industriegebäudes

    Veröffentlicht von Mecalux

    Wie können Sie die Gestaltung Ihres Lagers optimieren? Mecalux hilft Ihnen bei der Planung Ihres Industriegebäudes, um eine optimale Gestaltung zu gewährleisten. Unsere Empfehlungen helfen Ihnen Ihre Leistung und Effizienz zu verbessern sowie Zeit, Platz und Geld zu sparen um Ihr Lager profitabler zu machen.

  • Wann sollten Sie die Gestaltung Ihres Lagers überprüfen?

    Wann sollten Sie die Gestaltung Ihres Lagers überprüfen?

    Veröffentlicht von Mecalux

    Wann ist der beste Zeitpunkt, um die Gestaltung Ihres Lagers oder Ihrer Logistikplattform zu verändern? Eine solche Investition erfordert eine gründliche vorherige Analyse Ihrer Anforderungen und Ziele, zu deren Definition wir in diesem Artikel beitragen wollen.