Urbane Lager zur Beschleunigung der letzten Meile

30 November 2021

Urbane Lager sind zu einem wesentlichen Faktor geworden, um eine schnelle Logistikdienstleistung in Städten sicherzustellen. Bei diesen Anlagen handelt es sich um in der Nähe von oder in Städten angesiedelte Logistikzentren, um in der Nähe der Kunden zu sein und Bestellungen in so schnell wie möglich zu liefern.

Dieser Artikel analysiert die Entstehung von urbanen Lagern, erklärt ihre Rolle innerhalb der Lieferkette und untersucht vor allem ihr Design und ihre Organisation mit Blick auf eine maximale Logistikeffizienz dieser Anlagen.

Merkmale von urbanen Lagern

Urbane Lager sind Zentren für die Lagerung, Zusammenstellung und den Vertrieb von Bestellungen, die sich in (oder in der Nähe von) großen Städten befinden, um ultraschnelle Lieferungen auszuführen, was eine der grundlegenden Anforderungen des elektronischen Handels ist.

Eine kürzliche Untersuchung von Adobe zeigt dass der elektronische Handel bis 2021 ein Geschäftsvolumen von mehr als 4,2 Billionen Dollar erreichen wird. Der E-Commerce erfordert schnelle Abläufe bei der Lagerung und eine Begrenzung der Kosten für Transport, Auftragszusammenstellung und die reverse Logistik, um die Anforderungen der Verbraucher zu erfüllen. Der Boom des elektronischen Handels ist einer der wichtigsten Gründe für die Konsolidierung von urbanen Lagern in der heutigen Lieferkette.

Las estanterías de picking dinámico son una buena solución para agilizar la preparación de pedidos en almacenes urbanos
Stückgut-Durchlaufregale sind eine gute Lösung zur Beschleunigung der Auftragszusammenstellung in urbanen Lagern

Urbane Lager zeichnen sich dadurch aus, dass sie strategisch für das Unternehmen zwischen dem Vertriebszentrum und seiner wichtigsten Kunden liegen. Diese Anlagen sind in der Regel mit dem E-Commerce und dem B2C-Handel verbunden und verwalten normalerweise ein großes Volumen an kleinen Bestellungen (in Behältern, Tablaren oder Einzelpaketen). Die begrenzte Fläche zwingt Unternehmen dazu, Lösungen umzusetzen, die ihre Ressourcen im Lager optimieren und eine erfolgreiche letzte logistische Meile gewährleisten.

Allerdings sind solche Anlagen auch außerhalb des elektronischen Handels vorteilhaft. Urbane Lager können für Unternehmen der Pharma-, Lebensmittelbranche oder für Einzelhandelsgeschäften mit einem hohen Nachfragevolumen errichtet werden. Ein Beispiel hierfür sind Micro-Fulfillment-Lösungen in Städten, die im Einzelhandelssektor sehr beliebt sind, oder Dark Stores, also in städtischen Gebieten angesiedelte Lager, mit denen die Omnichannel-Bestellungen der Kunden bearbeitet werden.

Design und Organisation eines urbanen Lagers

Das Layout eines urbanen Lagers hängt von seinem Standort in der Stadt oder in Stadtnähe ab. Die nur gering verfügbaren Lagerflächen und die steigenden Preise für Logistikflächen in Stadtgebieten zwingen Unternehmen, die mehr Fläche benötigen, in die Höhe zu wachsen um dabei die Lagerkapazität der Anlage bestmöglich nutzen zu können.

Urbane Lager dienen als logistisches Pufferlager, in dem die vom Vertriebszentrum erhaltene Ware gelagert und anschließend direkt an den Endkunden gesandt wird. Aus diesem Grund werden in diesen Lagern normalerweise flexible Lagersysteme für Behälter, Tablare oder auch für lose Ware  eingerichtet, die für eine straffe Verwaltung vieler Artikelarten auf unterschiedlichen Ebenen geeignet sind. Eine der gängigsten Lösungen sind Stückgut-Durchlaufregale, mit denen hohe Kommissioniervolumen verwaltet werden können, da die Anzahl der Bewegungen der Lagerarbeiter reduziert wird.

Diese manuellen Lagersysteme können durch Vorrichtungen zur Unterstützung der Kommissionierung ergänzt werden, wie Voice-Picking oder Pick-to-Light-Systeme, die die Aufgaben der Lagerarbeiter durch Schritt-für-Schritt-Anzeige der Auftragszusammenstellung erleichtern. In urbanen Lagern mit einem hohen Bestellvolumen können manuelle durch automatische Lagersysteme ersetzt werden, wie zum Beispiel Miniload-Systeme, die neben einer guten Raumnutzung die Entnahme und Platzierung der Produkte automatisieren, indem sie den Artikel direkt zum Lagerarbeiter bringen.

Una de las soluciones más comunes para automatizar un almacén urbano es la implantación de transelevadores para cajas
Eine der gängigsten Lösungen zur Automatisierung eines urbanen Lagers ist die Implementierung von Regalbediengeräten für Behälter

In der Regel gliedern urbane Lager die Lagerbereiche nach Produktarten, nach Rotation oder auch nach Nachfrage. Üblicherweise gibt es Bereitstellungsbereiche, in denen die Ware vorübergehend in Regalen oder direkt auf dem Boden gelagert wird. Folglich empfiehlt sich die Verwendung einer Lagerverwaltungssoftware (LVS), die die Verwaltung und die Platzierung der Bestellungen anhand einer Reihe von vom Logistikleiter zuvor festgelegten Regeln und Kriterien automatisiert. Dieses Verwaltungsprogramm digitalisiert den Empfang der Waren vom Vertriebszentrum sowie auch die Rücksendung von Bestellungen, denn die Software organisiert ihre Platzierung in Regalen oder ihre mögliche Neuzuweisung in einer anderen entgegengenommenen Bestellung.

Ein LVS koordiniert alle Vorgänge des urbanen Lagers mit dem Vertriebszentrum, das sich außerhalb der Stadt befindet. Die Synchronisierung der Logistik beider Anlagen erleichtert das Wiederauffüllen des urbanen Lagers über interne Bestellungen, wodurch das Risiko von Fehlbeständen verringert wird, die sich negativ auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auswirken können.

Außerdem verfügt ein Lagerverwaltungsprogramm wie Easy WMS von Mecalux über spezielle Funktionalitäten, die den Versand und die Lieferung der Produkte an die urbanen Lager beschleunigen. Zum Beispiel gewährleistet das Modul Multi-Carrier-Versandsoftware eine effiziente Verwaltung der letzten logistischen Meile – des letzten Transportabschnitts bei der Lieferung des Auftrags ―, indem es die gesamte Kommunikation mit den verschiedenen Spediteuren auf einer Plattform zentralisiert. Diese Software gruppiert die Bestellungen nach Route oder Transportunternehmen, wodurch der Anteil des Transports an den Kosten der Bestellung gesenkt wird.

Vor- und Nachteile von urbanen Lagern

Urbane Lager sind eine ideale Lösung, um die Erfüllung der Standards der E-Commerce-Logistik sicherzustellen: Lieferungen in 24 Stunden oder weniger und eine problemlose Rücksendung der Produkte. Diese Anlagen bringen die bestellten Produkte näher an den Kunden heran und erleichtern gegebenenfalls die Verwaltung ihrer Rücksendung , sodass diese schnell und effizient erfolgt und die Transportkosten begrenzt werden. Eine kürzliche Untersuchung des Beratungsunternehmens Deloitte, in der der urbane Vertrieb von Waren in der Stadt New York analysiert wurde, ergab, dass die Errichtung von Lagern in Städten zur Senkung der Transportkosten der einzelnen Bestellungen beiträgt. Im Bericht von Deloitte heißt es: „In Bezug auf die Lieferkosten der letzten Meile stellt die Nutzung eines Lagers in der Stadt einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil dar, und zwar, weil das Lieferfenster der Bestellungen verkürzt wird (vom selben Tag bis zu wenigen Stunden).“ Laut dieser Untersuchung ist die Nutzung eines urbanen Lagers mindestens 22 % rentabler. Warum? Diese Anlagen verringern die durch die letzte logistische Meile entstandenen Mehrkosten, da sie eine effiziente Organisation des Versands der Bestellungen abhängig von den Transportrouten ermöglichen, dabei die Lieferzeiten verkürzen und die Strecke des Auftrags optimieren.

Urbane Lager sind entscheidend, um ein perfektes Omnichannel-Kauferlebnis zu erreichen: Die Anlage ist in der Lage, E-Commerce-Bestellungen auszuführen, einen BOPIS- und BORIS-Service anzubieten („Buy Online, Pick Up in Store“ und „Buy Online, Return in Stock“) und die in der Stadt angesiedelten Ladengeschäfte in weniger als 24 Stunden wiederaufzufüllen.

Un módulo como Multi Carrier Shipping Software agrupa los pedidos por rutas de transporte, agilizando las entregas dentro de la ciudad
Ein Modul wie die Multi-Carrier-Versandsoftware gruppiert die Bestellungen nach Transportrouten und beschleunigt somit die Lieferungen in der Stadt

Die strategische Ansiedlung eines urbanen Lagers ist ebenfalls wichtig, um die Auswirkungen von zurückgesandten Bestellungen auf die Lagerorganisation zu reduzieren: Die Artikel gehen an die Anlage zurück, in der die Produkte vorübergehend gelagert oder anderen bereits akzeptierten Bestellungen zugewiesen werden, ohne dass die Ware hierfür die Stadt verlassen muss.

Die Errichtung dieser Lager ist jedoch für die Unternehmenslogistik mit einerhohen Investition für die Organisation verbunden, da Preise für Logistikflächen steigen, wenn sich diese näher an Großstädten befinden.

Angesichts des erhöhten Verwaltungsaufwands von Bestellungen und der Schwierigkeit, Logistikflächen zu erwerben, besteht die Lösung darin, die gesamte Lagerhöhe zu nutzen und Lagersysteme zu installieren, die die Ware verdichten und die maximale Lagerkapazität der Anlage ausnutzen, wie die automatischen Lager.

Kurz gesagt, sind urbane Lager eine mögliche Lösung, wenn Kosten aufgrund der Verwaltung von E-Commerce-Bestellungen steigen. Auf jeden Fall muss jedes Unternehmen abwägen, welche Vorteile es durch die Neuverteilung eines Teils seiner Logistik und die Ansiedlung in Städte erzielen kann, da eine Annäherung an die Kunden und eine Verringerung der Transportzeiten auch mit höheren Lagerungskosten verbunden sind.

Urbane Lager: Erfolg für die letzte logistische Meile

Eine Untersuchung des Beratungsunternehmens Capgemini weist darauf hin, dass die Prozesse der letzten Meile Ertragseinbußen in Höhe von 26 % verursachen können, sofern sie nicht optimal durchgeführt werden. Eine der Lösungen zur Minderung der Auswirkungen dieser Logistikphase besteht darin, die Phasen des Versands und die Verwaltung der Produktrücksendungen entweder teilweise oder komplett von Lagern in Stadtnähe zu zentralisieren.

Mit diesen Anlagen können die Produkte näher an den Kunden gebracht werden, wodurch Transportzeiten verringert und ultraschnelle Lieferungen sowie kostenlose Rücksendungen der Produkte – zwei grundlegende Anforderungen des elektronischen Handels – möglich werden.

Mecalux ist in vielen Ländern für seine umfangreiche Erfahrung im Design und in der Implementierung von stadtnahen Lagern bekannt. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Logistik zu optimieren, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit Sie ein fachkundiger Berater bei der besten Lösung für Ihre Organisation unterstützen kann.