Kühlhausregale sind logistische Lösungen, die die Lagerung und Konservierung von Produkten bei geregelter Temperatur erleichtern

Kühlhausregale: alles, was Sie darüber wissen sollten

26 Februar 2021

Kühlhausregale sind logistische Lösungen, die die Lagerung und Konservierung von Produkten wie Lebensmitteln oder Medikamenten bei geregelter Temperatur erleichtern, um deren Eigenschaften zu bewahren.

Die Regale, die in der Regel aus Edelstahl hergestellt werden, sind widerstandsfähig genug, um in Umgebungen mit Kühl- oder Gefriertemperaturen eingesetzt zu werden. Außerdem müssen sie den verfügbaren Raum im Lager optimieren, um zwei Ziele zu erreichen: einerseits die Lagerkapazität zu erhöhen und andererseits die Energieeffizienz sicherzustellen, da die Kälte auf eine größere Anzahl von Paletten verteilt wird.

Im Folgenden wird untersucht, welche Lagersysteme sich am besten für Kühlhäuser eignen und welche Besonderheiten sie aufweisen.

Vorteile der Installation von Regalen in Kühlkammern

Die Kühllogistik ist ein komplexer Prozess, dessen Ziel darin besteht, die Produkte bis zur Lieferung an den Endkunden bei Kühltemperatur zu halten. Kühlhäuser haben die Aufgabe, dieses Ziel in der Lagerphase zu gewährleisten.

Die Unterbrechung der Kühlkette kann schwerwiegende Probleme verursachen, wie die vorzeitige Verschlechterung der Ware, den Verlust ihrer Eigenschaften oder die Vermehrung von Bakterien und Mikroorganismen, die für den Menschen schädlich sind. Manchmal ist eine Unterbrechung leicht erkennbar (Kristallbildung auf der Ware, Unansehnlichkeit, Verfall oder schlechter Zustand). In anderen Fällen ist dies jedoch nicht so einfach festzustellen, z. B. bei manchen Arzneimitteln.

Um dies zu vermeiden, ist es unerlässlich, allen Vorgängen im Verlauf dieser Art von Lieferkette besondere Aufmerksamkeit zu schenken: von Transport und Lagerung bis zur Zeit zur Be- und Entladung der Ware.

Die Lagerung von Produkten auf Regalen ist die beste Lösung, um die höchste Leistung aus Kühllagern herauszuholen. Der Grund dafür liegt darin, dass sie den Lagerraum optimieren und daher die größtmögliche Lagerkapazität bieten und gleichzeitig die Leistung der Anlage maximieren, da sie die Handhabung der Ware beschleunigen.

In Kühlkammern können entweder Lagersysteme mit direktem Zugriff installiert werden, wie Palettenregale, bei denen die Lagerarbeiter auf alle Artikelarten zugreifen können, die allerdings die Fläche nicht so gut nutzen, oder Kompaktregalsysteme, die mehr Fläche zur Lagerung nutzen und daher eine höhere Lagerkapazität bieten, was jedoch zulasten der Zugänglichkeit geht.

Auswahlkriterien für Kühlhausregale

Beim Entwurf einer Kühlkammer sollte man darauf achten, das am besten geeignete Lagersystem auszuwählen. Es soll die Lagerkapazität maximieren, den Zugriff auf die Ware vereinfachen, die Anwesenheit von Mitarbeitern minimieren und eine strenge Kontrolle der gelagerten Produkte ermöglichen. Dies ist jedoch nicht so einfach, wie es scheint.

Bei der Entscheidung, welches Lagersystem installiert werden soll, sind die folgenden Parameter zu berücksichtigen:

  • Menge der zu lagernden Waren
  • Abmessungen der Kühlkammer
  • nötiger Raum für die Installation der Kältegeneratoren
  • Fluss der Warenein- und -ausgänge
  • Saisonabhängigkeit der Produkte
  • Wasserabflüsse und Bodenneigung (um den Abfluss des durch Kondensation entstandenen Wassers zu ermöglichen).

Anschließend bleibt nur noch, die Vor- und Nachteile der einzelnen Lagersysteme zu bewerten.

Viele Unternehmen entscheiden sich dafür, ihre Kühlräume mit nichtautomatischen Lagersystemen auszustatten, da dies auf kurze Sicht die einfachste und wirtschaftlichste Option ist. Der Nachteil dieser Lösungen besteht darin, dass die Lagerarbeiter sich für längere Zeit in extremen Umgebungen aufhalten müssen, was auf lange Sicht ihre Gesundheit beeinträchtigen kann. Außerdem ist die manuelle Verwaltung mit dem Risiko verbunden, dass bei bestimmten Vorgängen wie Auffüllung oder Auftragszusammenstellung Fehler gemacht werden.

Daher sind automatisierte Kühlhäuser trotz höherer Anfangsinvestitionen vorzuziehen. Die Automatisierung bietet wichtige Vorteile: Es ist kein Personal erforderlich (bzw. nur wenige, unbedingt nötige Mitarbeiter), Fläche und Höhe des Lagers werden viel besser genutzt, die Rückverfolgbarkeit ist genauer und die Produktivität ist höher.

Am häufigsten in Kühllagern verwendete Regale

Im Folgenden betrachten wir, welche Lagersysteme in Kühllagern am häufigsten verwendet werden und welche Vorteile sie bieten:

Palettenregale

In Kühlhäusern kann jedes Lagersystem für Paletten montiert werden: Palettenregale, Kompaktregale, Durchlaufregale oder Push-Back-Regale. Jedes von ihnen erfüllt spezifische logistische Anforderungen.

Wenn beispielsweise die maximale Lagerkapazität erreicht werden soll, sind Kompaktregale zu empfehlen. Wenn neben der Lagerkapazität auch Schnelligkeit gefragt ist, können Durchlaufregale oder Push-Back-Regale installiert werden, da diese Zeit bei der Entnahme der Paletten sparen und die Rangierzeit der Gabelstapler verkürzen.

Andererseits sind herkömmliche Palettenregale mit direktem Zugriff auf die Ware sehr nützlich für Produkte mit unterschiedlichen Eigenschaften und Abmessungen und erleichtern die Kommissionierung.

Im selben Kühlhaus können verschiedene Lagersysteme kombiniert werden, vor allem in mittleren und großen Einrichtungen, wobei jede dieser Lösungen für eine bestimmte Produktart und einen bestimmten Vorgang vorgesehen ist.

Las estanterías para palets en cámaras frigoríficas son ideales para almacenar unidades de carga de características y medidas variables
Palettenregale in Kühlkammern sind ideal zur Lagerung von Ladeeinheiten mit unterschiedlichen Eigenschaften und Abmessungen

Verschieberegale

Verschieberegale für Paletten sind auf mobilen Verfahrwagen montiert, die sich seitlich bewegen. Hierbei handelt es sich um das einzige Kompaktlagersystem, das einen direkten Zugriff auf alle Artikelarten bietet, da nach dem Öffnen eines Arbeitsgangs alle dort gelagerten Artikelarten direkt zugänglich sind.

Diese Lösung ist besonders geeignet für Kühl- und Tiefkühllager, da sich die erzeugte Kälte auf eine größere Anzahl von gelagerten Paletten verteilt und dadurch die Kosten pro Palette gesenkt werden.

Gleichzeitig wird in diesen Regalen durch den Parkmodus eine bessere Luftzirkulation während der Stillstandszeiten erreicht. In diesem Modus wird der freie Raum der Gänge gleichmäßig verteilt, sodass alle Regale den gleichen Abstand voneinander aufweisen.

 

Pallet-Shuttle-System

Dieses Kompaktlagersystem verfügt über ein Shuttle, das die Bewegungen der Ware im Regalinneren automatisch ausführt. Es ist in zwei verschiedenen Versionen verfügbar:

  • Halbautomatisiertes Pallet Shuttle: Die Lagerarbeiter setzen die Ladung auf die Schienen und das Pallet Shuttle bringt sie zu ihrem Stellplatz in einem Kompaktregal. Diese Version wird hauptsächlich in Kühlhäusern eingesetzt, in denen viele Paletten pro Artikelart verwaltet werden.
  • Automatisches Pallet Shuttle: Hierbei werden Regalbediengeräte oder ein Shuttle-Car pro Ebene eingesetzt, die die Ware bis zum entsprechenden Kanal transportieren. Dort setzt das motorisierte Shuttle sie im Inneren der Lagerkanäle ab. Diese Regale können eine Höhe von bis zu 40 m erreichen und sind daher perfekt für mittelhohe und hohe Kühlkammern mit einer Vielzahl von Artikelarten.

Verschieberegale und das Pallet Shuttle sind zwei Kompaktlagersysteme, die eine größere Lagerkapazität bieten. Der Unterschied zwischen beiden liegt in der Schnelligkeit, da das Pallet-Shuttle-System für eine wesentlich schnellere Ein- und Auslagerung der Paletten sorgt.

Sistema Pallet Shuttle en una cámara frigorífica, con un carro que ejecuta los movimientos dentro de las estanterías de forma automática
Pallet-Shuttle-System in einer Kühlkammer, mit einem Shuttle, das die Bewegungen im Regalinneren automatisch ausführt

Automatisierte Lager für Paletten

Hierbei handelt es sich um Palettenregale mit einfacher oder doppelter Tiefe, bei denen ein Regalbediengerät für die Durchführung der Warenbewegungen verantwortlich ist, sowohl für die Ein- und Ausgänge in das/aus dem Lager als auch für die Platzierung.

Das automatisierte Lager kann eine größere Anzahl von Produkten aufnehmen und vervielfacht dank der hohen Fahr- und Hubgeschwindigkeit der Regalbediengeräte die Kapazität zur Ein- und Auslagerung der Paletten.

Automatisierte Lager reduzieren zweifellos den zu kühlenden Raum, was zu einer großen Einsparung bei den Energiekosten führt. Außerdem üben sie eine systematische Kontrolle über die gelagerten Produkte aus und ermöglichen so eine permanente Inventur und die Einhaltung der anspruchsvollsten Rotations- und Rückverfolgbarkeitsvorgaben.

Almacén automático en una cámara frigorífica que aprovecha al máximo la superficie disponible y proporciona una mayor capacidad de almacenaje
Automatisiertes Lager in einer Kühlkammer, das die verfügbare Fläche maximal ausnutzt und mehr Lagerkapazität bietet

Automatisierte Behälterlager

In Kühlhäusern ist es ebenfalls möglich, Behälter mithilfe von automatisierten Behälterlagern zu verwalten. Ebenso wie automatisierte Palettenlager bestehen sie aus Regalen, in denen die Behälter gelagert werden, und aus Miniload-Regalbediengeräten, die die Waren automatisch handhaben.

Diese Lösung nutzt den Raum optimal aus und bietet eine hervorragende Zugänglichkeit der Ware. Genau wie beim automatisierten Palettenlager wird dank der Automatisierung die Produktivität gesteigert sowie ein optimaler Schutz und eine absolute Sicherheit der Ware gewährleistet.

Kühlhäuser der Zukunft

Regale sind wesentliche Strukturen zur effizienten Warenverwaltung in Kühlkammern. Sie müssen so konzipiert sein, dass sie den Raum optimieren, die größtmögliche Lagerkapazität bieten und die Handhabung der Waren erleichtern.

Mecalux verfügt über eine langjährige Erfahrung im Entwurf und in der Installation von Kühlhausregalen für alle möglichen Installationen. Wir haben sowohl manuell arbeitende Lager ausgestattet, z. B. die beiden Kühl- und Tiefkühllager von JAS-FBG S.A. in Polen, mit Paletten- und Movirack-Regalen, sowie vollständig automatisierte Lager, wie das Kühllager von La Anónima in Argentinien, mit automatischen dreiseitigen Regalbediengeräten.

Alle unsere Regale sind mit einer Beschichtung versehen, die die Regale vor Korrosion und Rost schützt, z. B. eine doppelte Lackschicht, die als physikalische Barriere gegen Aggressionen in externen oxidierenden Umgebungen wirkt, oder eine Feuerverzinkung. Diese Verfahren sorgen für maximalen Schutz und eine lange Lebensdauer ohne Wartungsanforderungen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um gemeinsam eine Lagerlösung zu suchen, mit der Sie Ihre Kühllogistik verbessern können.