Die Bediener verwenden Barcodeleser bei der Inventur im Lager.

3 Beispiele für die Inventur in einem Lager

23 Juni 2021

Bei der Inventur handelt es sich um einen Ablauf, bei dem die Liste der im Lager eines Unternehmens enthaltenen Waren geordnet und detailliert in einem (physischen oder digitalen) Dokument festgehalten wird. Dazu ist es notwendig zu prüfen, ob die Bestände der gelagerten Produkte sowie deren Mengen und Eigenschaften mit den Angaben im Register oder Computersystem des Unternehmens übereinstimmen.

Obwohl es unterschiedliche Arten der Inventur gibt, haben alle dasselbe Ziel: Gewinnmaximierung bei gleichzeitiger Minimierung der Lagerhaltungskosten. Zusätzlich soll das Niveau der Geschäftstätigkeit beibehalten und der Grad der Kundenzufriedenheit verbessert werden.

Aber wie führt man eine Inventur schnell und wirksam durch? In diesem Beitrag erläutern wir drei Beispiele der Lagerinventur, die es uns ermöglichen, das Verfahren besser zu verstehen: eine Inventur mittels Excel, eine andere unter Zuhilfenahme einer Software für Lagerinventur und eine letzte in einem voll automatisierten, intelligenten Lager.

1. Beispiel der Lagerinventur auf Papier oder in Excel

Die Konservenfabrik Heinemann, ein fiktives Unternehmen, produziert und vertreibt landesweit Lebensmittel in Konserven. Es verfügt über ein kleines Lager mit Einfahrregalen mit einer Lagerkapazität von 300 Paletten mit Fertigprodukten. Es nutzt ein kompaktes Lagersystem, da es mit nur wenigen Artikelarten arbeitet, und zwar insgesamt sechs: Spargel, Artischocken, Gemüsepaprika, Tomaten, Erbsen und Bohnen.

Jeden Monat nutzt der Lagerleiter die arbeitsschwachen Zeiten, um die Inventur manuell durchzuführen und dabei zu überprüfen, ob die erhaltenen und versandten Paletten mit der Anzahl des gesamten Bestands im Lager übereinstimmen. Zu diesem Zweck durchläuft er das gesamte Lager mit einer Produktliste auf Papier und zählt die Paletten von jeder Artikelart. Anschließen gibt er die Informationen manuell in einer Excel-Tabelle ein.

Wenn die Arbeit korrekt durchgeführt wurde, stimmt die Anzahl der Paletten von jeder Artikelart mit der Differenz zwischen den durchgeführten Ein- und Ausgängen seit der letzten in Excel vorgenommen Inventur überein.

Das Lager der Konservenfabrik Heinemann beginnt den Monat mit 300 gelagerten Paletten und verfügt zurzeit über 288 Paletten. Dies ist der Bestand seines Lagers, der die Anfangsbestände für jede Artikelart sowie auch die Paletteneinheiten, die im Lager ein- und ausgegangen sind, wiedergibt:

MONATLICHE INVENTUR DER PRODUKTE
PRODUKTCODE BESCHREIBUNG BESTÄNDE VORHERIGER MONAT EINGÄNGE AUSGÄNGE BESTAND
001 Spargel 85 19 28 76
002 Artischocken 80 31 39 72
003 Gemüsepaprika 55 16 14 57
004 Tomaten 40 9 12 37
005 Erbsen 20 11 6 25
006 Bohnen 20 7 6 21
GESAMT   300 93 105 288

Die Durchführung der Inventur auf Papier ist die elementarste Form der Bestandsprüfung und nur für solche Firmen sinnvoll, die sehr niedrige Bestände und wenige Ein- und Ausgänge haben, wie es bei der Konservenfabrik Heinemann der Fall ist. Wenn diese Unternehmen ihr Geschäftsvolumen erhöhen, ist es empfehlenswert, diese Prozesse zu digitalisieren, um Fehler zu vermeiden und ihre Abläufe dynamischer zu gestalten.

2. Beispiel einer Inventur mit einer spezialisierten Software

Nach einer wesentlichen Erhöhung des Umsatzes hat die Konservenfabrik Heinemann ihr Lager erweitert, um eine größere Anzahl von Fertigprodukten unterbringen zu können. Genauer gesagt verfügt es über eine Lagerkapazität von 4.000 Paletten, in dem es weiterhin die gleichen Artikelarten handhabt, allerdings jetzt unter Nutzung des Pallet-Shuttle-Systems. Auch aufgrund der Verdichtung wird durch diese Lagermethode eine Beschleunigung der Bewegungen erzielt, da ein automatisches Shuttle dafür zuständig ist, die Paletten im Innern der Regale zu bewegen. 

Zur Durchführung der Inventur verfügt das Lager über eine Bestandssoftware, wie beispielsweise Easy WMS, ein Lagerverwaltungsprogramm, das zur Unterstützung und Erleichterung der Warenverwaltung eines Unternehmens dient. Bei Integration mit dem ERP-System des Unternehmens automatisiert das Programm die im Lager stattfindenden Warenein- und ausgänge.

Vor Beginn der Durchführung des Inventars müssen alle Informationen zu den Artikeln, mit denen die Konservenfabrik Heinemann arbeitet, in der LVS eingegeben werden: Beschreibung, Maßeinheit, Eigenschaften, Bild, Gewicht usw. Anhand der gesamten Informationen über die Artikel in der Datenbank erzeugt das Programm ein Etikett für jeden Artikel, das an dem vorhandenen Bestand angebracht wird.

Zur Beschleunigung des gesamten Prozesses nutzen die Lagerarbeiter Handscanner, mit denen sie die Barcodes einlesen und jeden Artikel, der im Lager eingeht, im System hinzufügen. Der gleiche Vorgang erfolgt bei jedem Versand. Auf diese Weise wird jeder Wareneingang und jeder Warenversand im System registriert. 

Außerdem ist es ratsam, in bestimmten Zeitabständen (mindestens einmal im Jahr), eine körperliche Inventur durchzuführen, die darin besteht, durch das Lager zu gehen und dabei die Bestände einzeln zu zählen. Dabei wird der tatsächliche Lagerbestand mit dem registrierten theoretischen oder Buchbestand (der in der LVS verwaltet wird) verglichen.

Mit einer LVS wie Easy WMS verfügt der Lagerleiter über einen ständig aktualisierten Bestand, anhand dessen der verfügbare Bestand, die genaue Lagerposition, die Behälterart, in dem er gelagert wird, usw. nachgesehen werden kann.

Captura de pantalla de Easy WMS con el listado del stock disponible en el almacén
Bildschirmaufnahme von Easy WMS mit der Liste des im Lager verfügbaren Bestandes

3. Beispiel für eine Inventur in einem vollständig robotisierten Lager 

Die Konservenfabrik Heinemann hat ihre Logistik vollständig automatisiert, um ihre Erweiterungspläne umzusetzen. Ihr Lager ist immer noch klein, während das Produktionstempo erhöht wurde. Aus diesem Grund wurde ein automatisches Hochregallager in Silobauweise mit einer Lagerkapazität von 30.000 Paletten, das über die Easy WMS Software verwaltet wird, errichtet. 

Bei der Durchführung der Inventur ist die Funktionsweise praktisch identisch mit der Verwendung eines nicht automatisierten Lagersystem. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Lagerarbeiter die Barcodes der Ware jetzt nicht mehr manuell lesen müssen. Wie ist das möglich? Dank der Eingangskontrollstation, die dafür zuständig ist, den Zustand der Paletten zu überprüfen, den Barcode jedes Produkts zu lesen und die Daten an die LVS zu übertragen (die diese wiederum an die Datenbank des ERP-Systems weitergibt).


Mit jedem Ein- und Ausgang eines Artikel des Lagers über die Palettenfördersysteme wird die Veränderung der Anzahl der im Bestand verfügbaren Einheiten registriert: die eingehende Menge und der Endbestand bzw. die ausgehenden Mengen und der Restbestand. Dadurch wird eine vollständige Nachverfolgbarkeit eines Produkts im automatischen Lager sichergestellt. Auf diese Weise wird die Sicherheit der Ware erhöht, die Risiken besser kontrolliert und die Qualität der Prozesse und Produkte gewährleistet. Dank des erhöhten Ausmaßes der Automatisierung verfügt die Konservenfabrik Heinemann über einen permanenten, in Echtzeit aktualisierten Bestand.

Los PIE ayudan a mantener el inventario permanentemente actualizado de manera automática
Die Palettenkontrollstationen unterstützen die permanente und automatisch aktualisierte Bestandsaufnahme

LVS, der perfekte Partner für Ihre Inventur

Die Bestandsverwaltung ist einer der Grundpfeiler der Lieferkette. Durch die Berechnung der Menge an Artikeln, die sich im Bestand eines Unternehmens befinden sollte, wird ein flüssigerer Ablauf des Betriebs gewährleistet und Unterbrechungen und Verzögerungen werden vermieden. 

Mit der Easy WMS Software von Mecalux verfügen Sie über einen permanent aktualisierten Bestand. Außerdem bietet sie unterschiedliche Module wie zum Beispiel Store Fulfillment, mit dem Sie den Bestand Ihres Lagers mit Ihren Filialen synchronisieren können. Somit bleibt der Bestand aktuell, da das System bei jedem Produktverkauf dieses vom Bestand abzieht und den Verkaufswert eingibt. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir über die Funktionalitäten dieser Software sprechen können und darüber, wie wir Sie bei der Kontrolle Ihres Bestands in Echtzeit unterstützen können.