Handscanner, EAN-Scanner und Barcodescanner

07 April 2021

Ein Handscanner (die häufig verwendete Pistole zum Ablesen von Strichcodes) ist ein unverzichtbares Gerät in jedem Lager: er übermittelt die erfassten Daten auf zuverlässige und genaue Weise und in Echtzeit an das Lagerverwaltungssystem. Sein Einsatz wird mit Vorgängen wie Kommissionierung oder Bestandsaufnahme in Verbindung gebracht, dieses Allround-Instrument der Logistik hat jedoch noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten.

Unabhängig vom Automatisierungsgrad der Anlage verfügen praktisch alle Lager über Handheld-Scanner, da diese sehr nützlich sind, um zahlreiche Logistikabläufe zu beschleunigen. Ohne diese Geräte müsste man mit Papier und Bleistift arbeiten, was zu mehr Fehlern und mehr Retouren führen und letztlich die Kunden verärgern würde.

Dieser Artikel enthält genaue Einzelheiten zum wesentlichen Prinzip und zur Funktionsweise dieses intelligenten Geräts, das die Bestandskontrolle und die Nachverfolgbarkeit der Produkte ermöglicht und dabei Fehler vermeidet und Zeit und Ressourcen spart.

Was ist ein Handscanner?

Handscanner oder Handheld-Scanner sind (meistens drahtlose)Terminals, die zum Ablesen von Barcodes oder anderen Arten von Etiketten wie QR oder RFID dienen. Sie werden in Lagern eingesetzt, um die von den Lagerarbeitern durchgeführten Aufgaben mit der Lagerverwaltungssoftware (LVS) zu verknüpfen.

Diese Lesegeräte, die auch als Kommissionierpistolen, EAN-Scanner oder Handheld-Scanner bezeichnet werden, kommunizieren über Funkwellen mit den im Lager vorhandenen Anschlusspunkten, um Informationen mit dem LVS/WMS oder anderen Softwareprogrammen des Unternehmens auszutauschen.

Einer der Vorteile dieser normalerweise drahtlos arbeitenden Geräte liegt darin, dass sie den Lagerarbeitern Bewegungsfreiheit bei ihren Aufgaben verschaffen, ohne dass die Effizienz der Datenerfassung darunter leidet. Wenn diese Terminals mit einem Bildschirm ausgestattet sind, braucht der Lagerarbeiter einfach nur den Anweisungen des Lagerverwaltungssystems zu folgen und die einzelnen Aufgaben nach ihrer Ausführung zu bestätigen. Kurz gesagt, mithilfe des Barcodescanners steuert das LVS das Lager und verwaltet die Aufgaben der einzelnen Lagerarbeiter auf effiziente Weise.

El terminal de radiofrecuencia también se puede utilizar para gestionar el stock del almacén
Der Barcodescanner kann auch zur Verwaltung des Lagerbestands eingesetzt werden

Welche Vorgänge lassen sich mit einem Handheld-Scanner optimieren?

Handscanner kommen bei vielen Vorgängen in der Logistik zur Anwendung. Dazu gehören unter anderem:

  • Wareneingang. Die Lagerarbeiter überprüfen die Paletten, die im Bereich der Laderampen eingetroffen sind. Nach der Identifizierung der Waren prüft das LVS, ob die empfangene Palette mit dem übereinstimmt, was zuvor ins System eingegeben wurde, um eine fehlerfreie Warenannahme zu gewährleisten.
  • Verwaltung der Stellplätze. Wo soll die empfangene Ware gelagert werden? Bei Verwendung des Strichcode-Scanners brauchen die Lagerarbeiter lediglich die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen des LVS zu befolgen, um ein effizientes Slotting durchzuführen.
  • Kommissionierung. Dies ist wahrscheinlich der Vorgang, der am meisten vom Einsatz eines Handscanners profitiert. Mithilfe dieser Geräte lassen sich Komplexität und Fehlerrate bei der Auftragszusammenstellung drastisch reduzieren, da bei den fortschrittlichsten Modellen am Bildschirm anzeigt wird, in welchem Gang welche Artikelart in welcher Menge entnommen werden muss und in welcher Verpackung der Auftrag versandt werden soll.
  • Versand der Bestellungen. Der Barcodescanner übermittelt die Anweisungen des LVS, wobei die Sequenzierung eingehalten wird und jeder Auftrag nach Zielort oder Transportroute eingeordnet wird. Auf diese Weise wird der Warenversand beschleunigt, weil die Sendungen abholbereit sind und nur auf die Beladung des LKW warten.

Barcodescanner können ebenfalls bei anderen Vorgängen eingesetzt werden: Wiederauffüllung von Waren, Retourenverwaltung, Bestandskontrolle usw.

La recepción y expedición de la mercancía es más eficiente con la ayuda de un lector de códigos de barrasWareneingang und -versand werden durch die Verwendung eines Barcodescanners erheblich effizienter

Wie funktioniert ein Barcodescanner?

Es gibt zwei Bedingungen, die beim Einsatz eines Handscanners zu beachten sind: Der Scanner muss an das Verwaltungssystem des Unternehmens angeschlossen sein und die gesamte Ware muss ordnungsgemäß etikettiert sein.

Normalerweise handelt es sich bei diesem Programm um ein Lagerverwaltungssystem (LVS) wie Easy WMS von Mecalux, da dieses über Funktionalitäten verfügt, die speziell auf Lager ausgerichtet sind. Die Kommunikation zwischen den Geräten und dem elektronischen Server erfolgt drahtlos, über WLAN oder Bluetooth, obwohl es auch Geräte gibt, die mit 3G oder 4G (und in Zukunft wahrscheinlich auch 5G) ausgestattet sind, um auch im Freien arbeiten zu können.

Die Ware im Lager muss durch ein am Produkt angebrachtes Etikett ordnungsgemäß codiert sein. Das Etikett kann einen herkömmlichen Barcode oder seine zweidimensionale Weiterentwicklung in Form von QR- oder BIDI-Codes enthalten. Eine weitere Identifizierungsmöglichkeit bietet der neueste Trend, das RFID-System, bei dem keine direkte Sichtverbindung zwischen Scanner und Etikett erforderlich ist. Nachdem der Lagerarbeiter das Produkt gescannt hat, muss er den am Bildschirm angezeigten Anweisungen folgen und über die Tastatur des Handscanners jeden Vorgang bestätigen, um neue Anweisungen zu erhalten.

Mit den Barcodescannern wird in Echtzeit gearbeitet. Das Verwaltungssystem weiß automatisch in jedem Moment, welche Menge einer Ware vorhanden ist und wo, unter welchen Umständen, in welchem Prozess usw. sich die Ware gerade befindet. Es handelt sich daher um eine permanente Bestandsaufnahme, die eine umfassende Nachverfolgbarkeit der Produkte ermöglicht.

 

In diesem Video wird gezeigt, wie der Barcodescanner mithilfe des LVS dem Lagerarbeiter alle auszuführenden Aufgaben anzeigt, um eine effiziente Kommissionierung zu erreichen. Diese Anleitungen sind in mehreren Sprachen verfügbar, damit der Lagerarbeiter bequemer arbeiten kann.

Arten von Handscannern

Es wird eine große Vielfalt verschiedener Barcodescanner mit jeweils unterschiedlichen Leistungen angeboten. Natürlich gilt: Je höher die Leistung, umso höher auch der Preis.

Die Geräte wurden im Laufe der Jahre modernisiert und heutzutage werden auf dem Markt Standgeräte für feste Stationen und drahtlose Geräte, mit denen man sich frei im Lager bewegen kann, mit verschieden Funktionen angeboten. Manche Geräte verfügen über einen Touchscreen, andere unterstützen SD-Karten und haben einen USB-Anschluss und die neuesten sind sogar in der Lage, dank der Spracherkennungstechnologie auf gesprochene Sprache zu reagieren.

Am besten lassen sich daher die verschiedenen Arten von Barcodescannern nach ihrem Betriebssystem unterscheiden. Die häufigsten sind: Android und Windows. Diese Geräte werden u. a. von Zebra, Datalogic, Honeywell, Metrologic (jetzt Honeywell) oder Motorola hergestellt.

Das LVS Easy WMS von Mecalux ist in der Lage, mit Barcodescannern der wichtigsten Marken und mit den verschiedenen verfügbaren Betriebssystemen zusammenzuarbeiten.

Vorteile der Nutzung von Barcodelesern im Lager

Der Einsatz eines Handscanners zur Unterstützung der logistischen Abläufe in einem Lager bietet die folgenden Vorteile:

  • Steigerung der Produktivität. Dieses Gerät ist ideal, um Vorgänge im Lager, bei denen die Ware identifiziert werden muss, zu beschleunigen, insbesondere die Auftragszusammenstellung. Mit einem Barcodescanner benötigt der Lagerarbeiter kein Papier mehr, um die notwendigen Informationen anzusehen, da er alle Angaben auf dem Bildschirm sieht. So hat beispielsweise das Logistikunternehmen La Ruche Logistique sein Lager durch die Implementierung von Easy WMS und Handscannern aktualisiert und kann nun statt 150 Aufträgen täglich 500 Aufträge mit insgesamt über 3.000 Positionen zusammenstellen.
  • Verringerung von Fehlern. Durch diese Geräte werden nicht nur die Prozesse beschleunigt, sondern auch die Informationsverluste oder Fehler verhindert, die bei komplett manueller Verwaltung und komplett manuellem Betrieb auftreten können. Die Lagerarbeiter können ihre Aufgaben viel leichter durchführen, da sie nur die am Gerät angezeigten Anweisungen befolgen müssen, um keine Fehler zu machen.
  • Umfassende Bestandskontrolle. Mit dem Barcodescanner kann man jederzeit abfragen, wo sich ein bestimmtes Produkt befindet, in welcher Menge es vorrätig ist usw. Er dient nicht nur dazu, logistische Informationen rasch, zuverlässig und in Echtzeit zu erhalten und alle auftretenden Bewegungen zu erfassen, sondern auch, um unvorhergesehene Ereignisse zu vermeiden und Problemen zuvorzukommen. Die Firma Caffè d'Autore, ein Service- und Vertriebsunternehmen für Kaffeemaschinen, konnte z. B. die für die Bestandsberechnung aufgewendete Zeit um 50 % reduzieren, indem sie mit Easy WMS von Mecalux verbundene Handscanner einsetzt.
  • Kosteneinsparung. Durch die richtige Verwaltung der Ressourcen und die Reduzierung der Prozessverwaltungszeiten lassen sich die Kosten sichtbar verringern. Der Einsatz von Barcodescannern erhöht die Produktivität und die Effizienz der Lagerabläufe und sorgt gleichzeitig für einen hochqualitativen Service. Außerdem wird durch die Anwendung dieser Technologie die Verwendung von Papier reduziert, da die Bestellungen direkt auf den Terminals der Lagerarbeiter angezeigt werden.
  • Einfache Einweisung der Mitarbeiter. Dank der vereinfachten Verwaltung können die Lagerarbeiter alle logistischen Vorgänge in kürzester Zeit und ohne Fehler ausführen. Dies führt zu einer Steigerung der Effizienz und einer Reduzierung der Kosten für Mitarbeiterschulungen.

Der Einsatz von Strichcode-Scannern in einem Lager trägt dazu bei, die Leistung der Lagerarbeiter zu verbessern und die Produktivität der Logistik zu maximieren.

Los terminales de radiofrecuencia intercambian información con el SGA del almacén
Barcode-Scanner tauschen Informationen mit dem LVS des Lagers aus

Unverzichtbares Gerät für jedes Lager

Der Beginn des Einsatzes von Barcodescannern stellte einen Wendepunkt im Logistikmanagement der Unternehmen dar. Heute verlassen sich praktisch alle Lager bei ihren Logistikvorgängen auf diese Geräte, da es einen großen Vorteil bedeutet, alle Informationen auf telematische Weise sofort und fehlerfrei übermitteln zu können.

Erwägen Sie den Einsatz von Barcodescannern? Mecalux bietet das Lagerverwaltungsprogramm Easy WMS an, das über alle notwendigen Funktionen verfügt, um das Beste aus dem Einsatz von Barcodescannern herauszuholen. Setzen Sie sich mit Mecalux in Verbindung, um weitere Informationen zu erhalten.