Die Berechnung des ROI eines WMS ist in der Regel der Ausgangspunkt für den Start der Installation eines Lagerverwaltungssystems.

Der ROI eines WMS/LVS: Lohnt sich die Investition?

16 April 2019

Die Installation eines Lagerverwaltungssystems ist nicht einfach eine Bauchentscheidung eines einzelnen Lagerleiters oder Logistikmanagers. Der Notwendigkeit eines solch aufwendigen Digitalisierungsprojektes liegen meist vielfältige, komplexere Probleme zu Grunde, mit denen im Lager schon länger gekämpft wird.

Wie bei jeder Investitionsentscheidung stellen sich auch hier die Fragen: Wie hoch ist die Investition? Lohnt sie sich? Das heißt, ist sie rentabel und welcher Wert fließt in welcher Zeit zurück? Welche Vorteile bringt das neue System für das Unternehmen? Die Berechnung des Return of Investment (ROI) kann dabei als ein Kriterium zur Entscheidungsfindung dienen.

In diesem Artikel beschreiben wir die Berechnung des ROI eines WMS in drei Schritten:

1. Probleme des Lagers definieren

Der Einsatz eines Lagerverwaltungssystems bietet viele Vorteile, da diese Software mit Fokus auf die aktuellen Herausforderungen von Lagereinrichtungen programmiert ist, die sich vor allem in folgenden Bereichen wiederfinden:

  • Rückverfolgbarkeit und Präzision: Überbestand, Mängel bei der Verwaltung von Standorten, fehlende Referenzen etc.
  • Personalverwaltung: ungleiche Aufgabenverteilung, unregelmäßige Kommissionierwege, Überstunden auf Reisen etc.
  • Optimierung der Ressourcen: ungenutzte Regale, verschwendeter Lagerplatz, geringe Leistung der Handhabungsgeräte etc.
  • Qualität des Kundenservice: Fehler bei der Auftragsvorbereitung, Lieferverzögerungen etc.
  • Informationsmanagement und –analyse: Mangel an zuverlässigen Daten, die es schwierig machen, KPI im Lager zu berechnen und zu verfolgen.

Normalerweise kann am besten der Lagerleiter auf die Hindernisse und Probleme hinweisen, die den Gesamtbetrieb erschweren. Das Identifizieren ist jedoch effektiver, wenn alle am Tagesgeschäft beteiligten Akteure einbezogen werden, wie wir in unserem Artikel über die Verbesserung der Produktivität im Lager gezeigt haben.

2. Einsparungen schätzen, die durch die Einführung des LVS entstehen

Sind jene Prozesse bestimmt, die Optimierungspotenzial haben, sollten die durch die Installation eines LVS erzielten Kosteneinsparungen bewertet werden. Dies hilft bei der Berechnung des ROI eines WMS. Der Hauptvorteil eines Lagerverwaltungssystems besteht darin, dass mit weniger Ressourcen mehr erreicht wird, d. h. die Produktivität kann in folgenden Bereichen gesteigert werden:

  • Einsparung von Personal und Equipment bei der Lagerung, der Kommissionierung und dem Versand: Software wie Easy WMS ermöglicht eine schnellere Kommissionierung und Auftragsvorbereitung und eine optimale Nutzung des verfügbaren Lagerplatzes.
  • Einsparungen bei der Dateneingabe: Die Verwaltung von Informationen ist automatisiert, so dass diese Zeit für andere Produktionsprozesse genutzt werden kann.
  • Einsparungen durch die Reduzierung von Fehlern in den Aufträgen: Der Servicegrad verbessert sich exponentiell, da das LVS eine Genauigkeit von 99% erreicht.
  • Einsparungen bei der Bestandsverwaltung: Es ist schwierig, den Sicherheits- bzw. Mindestbestand zu bestimmen, wenn keine genauen Daten vorliegen. Ein LVS spiegelt genau das wider, was sich im Lager befindet.

An dieser Stelle wird klar sein, wie viel Geld und Zeit Sie in etwa mit dem passenden LVS sparen können. Im nächsten Schritt werden die für die Umsetzung dieses neuen Systems erforderlichen Investitionen damit ins Verhältnis gesetzt.

Einsparungen bei der Kommissionierung mittels LVS sind Teil der Berechnung des ROI eines WMS.
Einsparungen bei der Kommissionierung mittels LVS sind Teil der Berechnung des ROI eines WMS.

3. Berechnung des ROI eines WMS

Basierend auf den geschätzten Einsparungen kann der ROI des WMS ermittelt werden. Dazu wird der erzielte Nutzen ins Verhältnis zu den Investitionen gesetzt und abgeschätzt, wie lange es dauern wird, bis die Kosten wieder zurückfließen und ab wann Gewinn erwirtschaftet wird.

Dazu muss die Höhe der Investitionen für die Umsetzung eines LVS-Projekts bekannt sein. Der Preis der Software hängt von folgenden Faktoren ab:

Wenn Sie über die Möglichkeit der Einführung eines LVS in Ihrem Lager nachdenken und den Return on Investment (ROI) des WMS berechnen wollen, kontaktieren Sie uns! Wir analysieren Ihren spezifischen Fall und entwickeln ein Projekt, das auf die Anforderungen Ihres Lagers zugeschnitten ist.