Lagerverantwortliche eruieren gemeinsam das für sie beste LVS

Das beste Lagerverwaltungssystem (LVS) für Ihr Lager

11 Januar 2019

Der Einsatz des besten LVS (Lagerverwaltungssystems) kann viele der Probleme lösen, die sich aufgrund einer immer komplexer werdenden Logistikkette ergeben. Die Auswahl der richtigen Lagerverwaltungssoftware ist dabei eine Herausforderung, sie "revolutioniert" den Lagerbetrieb und sorgt für eine enorme Verbesserung der Abläufe.

Für welche Art von Lager ist ein LVS sinnvoll?

Mit dem Aufkommen von e-commerce und Omnichannel-Logistik hat die Komplexität der Prozesse zugenommen und den Einsatz von LVS für die meisten Lager unerlässlich gemacht. Aber von welchen Arten von Lagern sprechen wir?

Lagerverwaltungssysteme (oder engl.: Warehouse Management Systems) können auf allen Automatisierungsstufen arbeiten: manuell (nicht automatisiert), teilautomatisiert und vollautomatisch.

Bereits fünf Mitarbeiter auf einer Fläche von mehr als 500 Quadratmetern verlangen von der Größe her eine Präzision, die nur ein LVS garantieren kann. Von hier aus können sich die besten Softwares an sehr viel komplexere Installationen anpassen, bei denen sogar mehrere Lager gleichzeitig koordiniert werden müssen.

Wodurch zeichnet sich das beste LVS (Lagerverwaltungssystem) aus?

Welche Anforderungen muss das beste LVS oder Lagerverwaltungsprogramm erfüllen? Das Easy WMS von Mecalux schneidet in den folgenden Punkten hervorragend ab:

1. Es bietet Vorteile für alle im Lager Beteiligten: Bedienpersonal, Leiter und Logistikmanager

Um das beste LVS (Lagerverwaltungssystem) zu ermitteln, richtet man sich nach folgendem Grundprinzip: Es sollte sich positiv auf alle am Lageralltag beteiligten Akteure auswirken, obwohl diese sehr differenzierte Aufgaben haben.

Beispielsweise ist der Logistikleiter daran interessiert, die Informationen für die Entscheidungsfindung zu kontrollieren und eine höhere Effizienz zu erreichen. Die Bediener streben bei gleichzeitiger Fehlerreduzierung eine Optimierung von Zeit und Abläufen an, und der Lagermanager muss die Arbeitsabläufe überwachen.

2. Es lässt sich nahtlos in bestehende Informationssysteme integrieren

LVS wie Easy WMS kommunizieren mit einem übergeordneten System, dem ERP (Enterprise Resource Planning). Das ERP ist für die Übermittlung der Informationen an das LVS zuständig. Aber die besten LVS gehen noch einen Schritt weiter und können problemlos verbunden werden mit:

  • Steuerungssoftware für automatische Lagersysteme, z. B. mit dem Galileo-System von Mecalux
  • Automatischen Kommissionierungssystemen, Pick-to-light und voice-picking
  • Hochfrequenzsystemen
  • Apps und Webseiten
  • Druckgeräten, z. B. für Etiketten
Das beste LVS ist dasjenige, das an alle bereits im Lager installierten Informationssysteme angeschlossen werden kann.
Das beste LVS ist dasjenige, das an alle bereits im Lager installierten Informationssysteme angeschlossen werden kann.

3. Es kann sich an die Abläufe des Lagers und der Branche anpassen

Das beste LVS ist dasjenige, das sich an alle Aktivitäten, die im Lager stattfinden problemlos anpassen kann. So deckt beispielsweise das Mecalux Easy WMS die Bedienung von 77 Aufgaben ab, die im Lager als üblich identifiziert wurden. Seine Funktionalität umfasst das Management aller Bereiche und bietet darüber hinaus die Möglichkeit einer noch besseren Anpassung durch die branchenspezifischen Module von Easy (Lebensmittelindustrie, E-Commerce und Einzelhandel, Automobilindustrie, Pharma und Chemie, Verarbeitende Industrie, Third Party Logistics, Technologie und Elektronik).

Diese Vielseitigkeit kann jedoch auch überfordern: Wie identifiziert man bspw. jene Aufgaben, die im jeweiligen eigenen Lager vom LVS übernommen werden können? Das Team der Easy-Berater von Mecalux führt eine individuelle Analyse zu jeder Anlage durch, um die am besten geeigneten auszuwählen und entsprechend zu programmieren.

4. 24/7 Support Service

Im Easy WMS steckt die jahrzehntelange Erfahrung und das fundierte Branchenwissen von Mecalux. Natürlich gehört dazu auch ein Rund-um-die-Uhr Support Service. Für Easy gibt es verschiedene Support-Level, die in einer Vielzahl von Sprachen verfügbar sind - ideal, wenn sich die Lager in verschiedenen Ländern befinden.

5. Die Kosten sind erschwinglich und ermöglichen einen angemessenen ROI

Nicht zu vergessen die Kosten und der ROI: von beidem hängt die Auswahl des besten LVS letztlich ab. Dazu ist es wichtig, vorab die Investition abzuwägen und zu berechnen, was mit der Verbesserung durch das LVS in den Betrieb monetär “zurückfließen” soll. Es kann am Ende sehr teuer werden, sich für eine Lösung zu entscheiden, nur weil diese auf den ersten Blick die günstigste ist.

Wenn Sie wissen wollen, wie das Easy WMS von Mecalux in Ihrem Unternehmen Einsatz finden kann, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam eine detaillierte Studie über Ihre spezifischen Bedürfnisse!