Um Reifen zu lagern, ist es notwendig, die Eigenschaften der Regale anzupassen.

Wie lassen sich Reifen am besten lagern?

18 März 2019

Laut der European Tyre and Rubber Manufacturers Association (ETRMA) werden in Europa jährlich fast fünf Millionen Tonnen Reifen produziert. Egal, ob sie für den Export bestimmt sind, an Automobilhersteller oder direkt an Händler geliefert werden, irgendwann in ihrem Lebenszyklus müssen die Reifen gelagert werden. Und an dieser Stelle stellt sich die Frage: Wie lassen sich Reifen optimal lagern?

Spezifische Anforderungen an die Lagerung von Reifen

Neben den Herausforderungen, denen sich ein Lager ohnehin bereits stellen muss, wie z. B. Raumoptimierung oder die Verbesserung des Prozesses der Auftragsvorbereitung, gibt es weitere Besonderheiten, die speziell für Reifenlager gelten:

- Bearbeitung einer großen Anzahl von Referenzen

Obwohl es nicht ausschließlich ein Charakteristikum von Reifenlagern ist, so zeichnen sich diese in der Regel auch durch einen hohen Lagerbestand aus, der zudem noch erstaunlich vielfältig ist. Und diese Vielfalt wird noch zunehmen, denn die Industrie bringt mit großer Geschwindigkeit immer neue Modelle, Marken, Abmessungen, unterschiedliche Geschwindigkeitsindizes, Materialien etc. auf den Markt.

Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, den verfügbaren Bestand mit hoher Präzision zu kontrollieren und die Rückverfolgbarkeit jeder Referenz zu dokumentieren. Ziel ist es, die Häufigkeit von Fehlern bei der Lagerung von Reifen und bei der Vorbereitung von Bestellungen zu begrenzen.

- Reifen erfordern besondere Lagerbedingungen

Aufgrund der Eigenschaften der Materialien, aus denen sie hergestellt werden, müssen Reifen unter bestimmten Umgebungsbedingungen gelagert werden, um eine ordnungsgemäße Aufbewahrung zu gewährleisten.

  • Die Lagerung der Reifen muss zug- und druckfrei erfolgen, d. h. frei von Kräften, die sie mit der Zeit verformen könnten.
  • Das Lager sollte eine stabile Umgebungstemperatur aufweisen, idealerweise zwischen 15 und 25 Grad.
  • Reifen müssen auf Paletten oder anderen Konstruktionen gelagert werden, die einen direkten Kontakt mit dem Boden und damit mit Feuchtigkeit vermeiden.
  • Die Anlage muss belüftet sein und darf nicht direkt der Sonne oder Glühbirnen mit hoher ultravioletter Strahlung ausgesetzt werden.
  • Sie dürfen niemals mit Stoffen wie Lösungsmitteln, Kraftstoffen, Schmierstoffen, Chemikalien oder Desinfektionsmitteln in Berührung kommen.

- Reifenlager benötigen verstärkte Sicherheitsmaßnahmen:

Die verschiedenen Kautschuk- oder Gummisorten sind leicht entzündliche Materialien, was die Lagerung einer großen Menge von Reifen an einem Ort zur Gefahr macht. Ein Reifenlager ist daher mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen auszustatten. Zur Bestimmung der Risiken eines Lagers wird auf die Struktur des Gebäudes (Säulen, Balken und Dächer), seine Oberfläche, die Art der Ware, die Art der Lagerung und die Höhe verwiesen.

Wesentliche Bestandteile eines Reifenlagers

Dies sind die grundlegenden Komponenten, mit denen sich Reifen optimal lagern lassen:

- Installation von Regalen

Beim Lagern von Reifen und Kautschuk- oder Gummierzeugnissen müssen sich die Lagersysteme an die Eigenschaften dieser Produkte anpassen können. Je nach System gibt es folgende Möglichkeiten:

Die Regale müssen an die Metallbehälter angepasst sein, die die Reifen gruppieren.
Die Regale müssen an die Metallbehälter angepasst sein, die die Reifen gruppieren.

- Einbindung von Risikopräventionssystemen (insbesondere Brandschutzmaßnahmen)

Reifenlager sind oft risikoreiche Einrichtungen. Jedes Land hat spezifische Brandschutzbestimmungen, die bei der Gestaltung des Lagerlayouts zu berücksichtigen sind. Auf internationaler Ebene heben wir die NFPA-13 Norm hervor, die die Standards für Sensoren und Sprinkler regelt.

Automatisierung - eine Möglichkeit zur Optimierung des Reifenlagers

Die Prozessautomatisierung erleichtert die Verwaltung komplexer Reifenlager enorm. Folgende zwei Optionen bestehen:

Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach der idealen Lösung für Ihr Reifenlager oder für die Lagerung von Kautschuk- bzw. Gummierzeugnissen benötigen, kontaktieren Sie uns und einer unserer Experten wird Sie persönlich beraten.