Eine nachhaltige Lieferkette prüft, wie die Umweltauswirkungen der Geschäftstätigkeit minimiert werden können.

Nachhaltige Lieferkette zur Minimierung der Umweltbelastung

12 August 2021

Eine nachhaltige Lieferkette liefert Produkte und Dienstleistungen, die den Anforderungen der Kunden genügen, wobei gleichzeitig versucht wird, die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten und auf eine sozial verantwortungsvolle Weise zu arbeiten.

Der Klimawandel ist eine der größten Bedrohungen des 21. Jahrhunderts und beschäftigt folglich sowohl Unternehmen als auch die Bevölkerung. Aus diesem Grund sind Unternehmen auf der Suche nach Lösungen, die den Ausstoß von Treibhausgasen in die Atmosphäre in allen Abläufen minimieren (zum Beispiel durch die Förderung einer grünen Logistik).

Dieser Artikel analysiert, wie der verantwortungsvolle und nachhaltige Gebrauch der Ressourcen einer Lieferkette zu Kostensenkungen führt und von Unternehmen, die ihre Geschäftsbeziehungen und Kundenbindung verbessern möchten, als Chance genutzt werden kann.

Was ist eine nachhaltige Lieferkette

Eine nachhaltige Lieferkette versucht, die negativen Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft in allen Phasen, von der Herstellung eines Produkts über seine Lagerung bis hin zur Lieferung an den Kunden, zu minimieren.

Wie wird dies erreicht? Laut der Studie „State of Supply Chain Sustainability“ (Stand der Nachhaltigkeit der Lieferkette) aus dem Jahre 2020 des Massachusetts Institute of Technology (MIT), kann dies durch eine nachhaltige Verwaltung der Ressourcen (Energie, Wasser, Rohstoffe …) und durch die Nutzung erneuerbarer Energien erreicht werden.

Hierzu ist die Zusammenarbeit aller Beteiligten der Lieferkette erforderlich, von den Lieferanten der Rohstoffe, Behältnisse und Verpackungen bis hin zu den Transportunternehmen, die für die Verteilung der Bestellungen zuständig sind. Sie alle müssen ihre Bemühungen synchronisieren und konkrete Maßnahmen, wie die Verwendung von Rohstoffen aus nachhaltigen Quellen oder die Rationalisierung der eingesetzten Ressourcen, fördern.

La cadena de suministro sostenible prioriza un uso racional de los recursos
Bei einer nachhaltigen Lieferkette steht eine rationale Verwendung der Ressourcen im Mittelpunkt

Vorteile einer nachhaltigen Lieferkette

Ein Beitrag zur Nachhaltigkeit der Lieferkette liefert wichtige Vorteile:

  • Kostensenkung. Unternehmen, die Rohstoffe wiederverwenden, können Kosten erheblich verringern.
  • Verbessertes Image des Unternehmens. Laut einer von dem Technologieunternehmen IBM durchgeführten Verbrauchsstudie sind sechs von zehn der befragten Verbraucher bereit, ihre Kaufgewohnheiten zu ändern, um die Umweltbelastung zu verringern. Daher können Unternehmen mit einem aufrichtigen Umweltbewusstsein und entsprechendem Handeln ihr Ansehen steigern und wettbewerbsfähiger werden.
  • Innovation und Fortschritt. Die Nachhaltigkeitsstrategie in der Lieferkette besteht in der Implementierung neuer Prozesse und der Neugestaltung verschiedener organisatorischer Praktiken. Infolgedessen können Produkte perfektioniert und neue Geschäftsmöglichkeiten erschlossen werden, was zum Fortschritt und zur Innovation der Unternehmen beiträgt.

Es ist offensichtlich, dass eine nachhaltige Lieferkette nicht mehr einfach nur eine Frage des Images ist, sondern mittlerweile eine Notwendigkeit und eine Strategie geworden ist, die mit Nutzen für die Unternehmen verbunden sind und zudem ihre Beziehung mit der Umwelt und der Gesellschaft verbessern.

3 Maßnahmen zur Implementierung einer nachhaltigen Lieferkette

Eine nachhaltige Lieferkette muss Effizienz, beste Praktiken und Transparenz in jedem einzelnen ihrer Glieder gewährleisten. Dies lässt sich durch die folgenden Maßnahmen erreichen:

Sichtbarkeit der Abläufe

Der erste Schritt zur Umsetzung jeder Veränderung in der Lieferkette besteht darin, eine absolute Sichtbarkeit von allem, was innerhalb und außerhalb des Lagers vonstatten geht, zu erreichen.

Wie kann diese Sichtbarkeit erreicht werden? Mithilfe von Digitalisierung. So führt zum Beispiel eine Lagerverwaltungssoftware eine Fortschrittsverfolgung aller Prozesse, die in einem Logistikzentrum stattfinden, durch. Auf diese Weise ist der Zustand der verschiedenen Lagerabläufe bekannt, was wesentlich ist, um ihre Auswirkung zu beurteilen und optimieren zu können.

Eine fortschrittliche LVS verfügt über Module für eine genauere Untersuchung der Leistungskennzahlen. Im Falle von Easy WMS von Mecalux handelt es sich um die Supply Chain Analytics Software, ein Programm, das nützliche Daten über die wichtigsten Aktivitäten des Lagers liefert. Auf Grundlage dieser Informationen kann der Lagerleiter strategische Verbesserungen zur Erhöhung der Produktivität und der Nachhaltigkeit einführen.

Idealerweise sollten Unternehmen, die zu einer Lieferkette gehören (Lieferanten von Rohstoffen oder Verpackungen, Logistikdienstleister usw.) diese Werkzeuge in ihren Logistikeinrichtungen einsetzen.

Zentralisierung

Das Zusammenlegen der gesamten Ware an einem Ort ist eine weitere Strategie zur Schaffung einer nachhaltigen Lieferkette, da auf diese Weise kontinuierliche Bewegungen der Lastwagen zwischen verschiedenen Einrichtungen vermieden werden.

Ein gutes Beispiel für die Effizienz dieser Praktik ist das italienische Unternehmen Bomi Group, ein 3PL-Dienstleister für Medizinprodukte und Arzneimittel, der sich dazu entschied, die Ware in einem einzigen Lager, das von Mecalux mit Palettenregalen und Kommissionierregalen ausgestattet wurde, zu lagern. Dank dieser Entscheidung hat das Unternehmen seine CO2-Emissionen um etwa 60 Tonnen jährlich verringert, die durch die große Anzahl der zwischen den verschiedenen Lagern des Unternehmens pendelnden Lastwagen verursacht worden waren.

El operador logístico Bomi Group ha priorizado la sostenibilidad en su almacén
Das Logistikunternehmen Bomi Group hat Nachhaltigkeit in seinem Lager zur Priorität gemacht

Automatisierung des Lagers

Technologie hilft Unternehmen dabei, die Nachhaltigkeit in der Lieferkette zu optimieren, denn sie ermöglicht es ihnen, die Ressourcen besser zu nutzen und die Umwelt weniger zu belasten.

Automatische Handhabungsgeräte wie Regalbediengeräte oder Fördervorrichtungen sind energieeffizient. Durch den Verzicht auf Gas und andere fossile Brennstoffe werden die CO2-Emissionen in die Atmosphäre verringert.

Die Regalbediengeräte für Paletten von Mecalux sind zum Beispiel mit einem hocheffizienten IE3-Elektromotor und mit Vorrichtungen zur Energierückgewinnung ausgerüstet, die die beim Absenken und Bremsen erzeugte Energie wieder zurück in das Stromnetz einspeisen. Obwohl die Menge der zurückgewonnenen Energie vom bewegten Gewicht und der Höhe des Regalbediengeräts abhängt, beträgt die Ersparnis im Mittel schätzungsweise zwischen 15 % und 20 % des gesamten Energieverbrauchs einer Maschine.

Los transelevadores disponen de regeneradores de energía que favorecen el ahorro en el consumo energético
Die Regalbediengeräte verfügen über Vorrichtungen zur Energierückgewinnung, die zu Ersparnissen beim Energieverbrauch beitragen

Zusammenarbeit und Kommunikation für eine nachhaltige Lieferkette
 

Eine nachhaltige Logistik erfordert, dass die verschiedenen Lager und Logistikzentren gute organisatorische Praktiken anwenden und sich um einen rationalen und verantwortungsvollen Gebrauch der Ressourcen bemühen, um die negativen Auswirkungen ihrer Aktivitäten auf die Umwelt und die Gesellschaft zu minimieren. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten der Lieferkette unerlässlich.

Aus logistischer Sicht ist die Automatisierung eine der Lösungen, die bei der Konsolidierung einer nachhaltigen Lieferkette die besten Ergebnisse liefern. Mecalux besitzt eine langjährige Erfahrung in der Inbetriebnahme dieser Art von Installationen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen erläutern können, wie ein effizientes Lager realisiert werden kann, um die Umweltbelastung zu minimieren.