Lagerverwaltungsprogramme: Software zur Gewährleistung der Logistikleistung

13 Oktober 2021

Der Boom der Lagerverwaltungsprogramme ist eine offensichtliche Folge des Wachstums, den die Logistik in den letzten Jahren verzeichnet hat, was zum Teil durch die Konsolidierung des E-Commerce verursacht wurde. Nach Angaben des US-amerikanischen Beratungsunternehmens Grand View Research wird der globale Markt der Lagerverwaltungsprogramme zwischen 2021 und 2028 um 15,3 % wachsen. 

Unternehmen, die diese Software einführen, holen das Beste aus ihrer Logistik heraus, verringern Kosten und steigern die Leistung der gesamten Lieferkette erheblich. Worin bestehen jedoch die Lagerverwaltungsprogramme? Wie funktionieren sie? Dies werden wir im Folgenden erklären. 

Was sind Lagerverwaltungsprogramme? 

Lagerverwaltungsprogramme, ebenfalls als Lagerverwaltungssysteme (LVS) bezeichnet, sind Softwareprogramme, die speziell zur Kontrolle, Koordinierung und Optimierung der Bewegungen, Prozesse und Vorgänge eines Lagers entwickelt wurden.

Mit der Implementierung eines LVS werden alle Vorgänge im Lager schneller, einfacher und genauer ausgeführt. Diese Art von Programm kann in manuellen (ohne Automatisierung), halbautomatischen und in vollständig automatisierten Anlagen installiert werden.

Es kann als SaaS-Version (Software as a Service), also in der Cloud installiert werden. Unter den Vorteilen der Nutzung eines LVS in der Cloud ist insbesondere die Zugänglichkeit auf alle Tools von jedem mit dem Internet verbundenen Gerät sowie seine Fähigkeit zur Verwaltung mehrerer, an unterschiedlichen Orten angesiedelten Lagern hervorzuheben.

Funktionen der Lagerverwaltungsprogramme

Im Großen und Ganzen sind die wichtigsten logistischen Funktionen, die von Lagerverwaltungsprogrammen durchgeführt werden:

  • Organisation der Lagereingänge. Diese Funktion beinhaltet die Wareneingänge, die Erfassung logistischer Daten (zum Beispiel Charge, zu dem die Ladung gehört, Verfallsdatum, Gewicht, Temperatur, Seriennummer usw.) und die Etikettierung der Behälter und der Ware.
  • Verwaltung der Lagerposition der Ladeeinheiten. Zur Optimierung des Warenflusses verwaltet die Software deren Lagerort anhand von zuvor definierten Regeln und Strategien (zum Beispiel der ABC-Methode zur Klassifizierung der Bestände), mittels Cross-Docking und der Verwaltung des Auffüllens und der Konsolidierung.
  • Lagerkontrolle. Verwaltungsprogramme müssen dazu in der Lage sein, vollständige und nützliche Informationen über den Bestand zu liefern. Um dies zu erreichen, beinhalten sie verschiedene Funktionen, wie zum Beispiel die Visualisierung des Lagerplans, die Verwaltung der Lagerpositionen und des Zustands des Bestands, die Berechnung der Artikelrotation und des Inventars.
  • Verwaltung der Lieferungen. Diese Funktion beinhaltet die Verwaltung der Ladungsvorbereitung, die Kommissionierprozesse, die Etikettierung und Dokumentation der Lieferungen, die Beladung der Transportfahrzeuge und schließlich die Mitteilung über den Abschluss des Versands an das ERP-System.

Neben diesen Hauptfunktionalitäten sind Lagerverwaltungssysteme auch in der Lage komplexere Funktionen, wie die Kommissionierung, das Wiederauffüllen der Ware an den Produktionslinien oder die Multilager-Verwaltung. zu ü

Los programas de gestión de almacén se encargan de optimizar las operativas de un almacén
Lagerverwaltungsprogramme sichern die Optimierung der Lagervorgänge

Integration des LVS und Unterschiede zu einem ERP-System

Lagerverwaltungsprogramme sind ununterbrochen und in beiden Richtungen mit den übrigen Informationstechnologien, die im Lager eingesetzt werden, verbunden. Unter anderem dem ERP-System (Enterprise Resource Planning), einer integrierten Unternehmensorganisationssoftware. Zu den beliebtesten auf dem Markt erhältlichen ERP-Systemen gehören u. a. Microsoft, Oracle, SAP oder Sage

Obwohl sie im Einklang miteinander arbeiten, verwenden das LVS und das ERP-System nicht die gleiche Plattform und sind auch nicht zur Erfüllung der gleichen Funktion entwickelt. Das ERP-System erstellt und pflegt Stammdatenbanken (Registrierung neuer Produkte und Lieferanten, Versand von Kaufaufträgen an das Lager oder Erstellung von Rechnungen). Das LVS dagegen leitet die Bestandsdaten an das ERP-System weiter und aktualisiert diese zum Beispiel beim Eintreffen von Ware im Lager oder beim Versand von Bestellungen. 

Auf die Lagerverwaltung spezialisierte LVS bieten eine weitaus strengere Bestandskontrolle als ein ERP-System. Diese Art von fortschrittlichem Programm nutzt Algorithmen um die Anzahl verfügbarer Lagerpositionen anhand von Kriterien der Effizienz und Optimierung („Slotting“) zu organisieren und bietet eine vollständige Nachverfolgbarkeit der Produkte. 

Auswahl des besten Lagerverwaltungsprogramms

Welche Faktoren sollten bei der Auswahl eines Lagerverwaltungsprogramms, das Ihre Logistikanforderungen erfüllt, berücksichtigt werden?

  • Vorteile in Verbindung mit manuellen Vorgängen. Es ist sehr wichtig, zu bestimmen, welche Auswirkung das LVS auf die Personen haben wird, die jeden Tag im Lager arbeiten. Anders ausgedrückt: wie kann die Arbeit der Lagerarbeiter, Vorgesetzten und Logistikleiter optimiert werden. 
  • Integration mit den übrigen Softwareprogrammen. Neben der Integration mit dem ERP-System muss das gewählte Programm auch in der Lager sein, sich u. a. mit dem Lagerkontrollsystem (WCS), den Systemen zur automatischen Kommissionierung („Pick-to-Light“ und „Voice-Picking“), Funksystemen, E-Commerce-Verkaufsplattformen und Druckmaschinen zu verbinden.
  • Anpassungsfähigkeit an die Abläufe und Merkmale des Sektors. Ein LVS muss flexibel und skalierbar sein, um sich an die Vorgänge, die im Lager ausgeführt werden, anzupassen. Ebenso sollte es möglichst in Abhängigkeit von den speziellen Anforderungen des jeweiligen Sektors personalisierbar sein.
  • Produktunterstützung. Ein hochwertiger Kundendienst sowie Unterstützung rund um die Uhr sind entscheidende Faktoren bei der Wahl des Verwaltungsprogramms.
  • Kosten und Investitionsrendite. Es muss bewertet werden, wie hoch die Anfangsinvestition ist, welche Vorteile das LVS bietet und wie hoch die Rendite sein wird. 

Die leistungsstärksten Lagerverwaltungsprogramme können sich an komplexe logistische Realitäten anpassen, zum Beispiel bei gleichzeitiger Kontrolle mehrerer Lager.

Easy WMS, programa de gestión de almacén de Mecalux, se encarga de gestionar las etiquetas utilizadas en la expedición de los productos
Easy WMS, das Lagerverwaltungsprogramm von Mecalux, verwaltet die beim Versand der Produkte verwendeten Etiketten

Easy WMS: Lagerverwaltungsprogramm

Mangelnde Produktivität, Anstieg der Betriebskosten oder Unstimmigkeiten bei den Beständen gehören zu den häufigsten Problemen, die in der Lieferkette auftreten. 

In einer Umgebung, in der Unternehmen in zunehmendem Maße Innovation und fortschrittliche Technologien nutzen (von Big Data bis zum industriellen Internet der Dinge), kann ein Lagerverwaltungsprogramm wie Easy WMS von Mecalux für eine maximale Leistung in der Lieferkette sorgen.

Neben anderen Aspekten zeichnet sich Easy WMS insbesondere durch Folgendes aus:

  • Bestandskontrolle in Echtzeit
  • Reduzierung der Logistikkosten
  • Steigerung der Lagerkapazität
  • Verringerung der Handhabungsaufgaben
  • Beseitigung von Fehlern
  • Genaue und schnelle Kommissionierung
  • Anpassung an die neuen Anforderungen des E-Commerce
  • Verwaltung der Omnichannel-Abläufe
  • Schnelle Amortisierung der Investition

Außerdem verfügt Easy WMS über verschiedene Module und Funktionalitäten und ist somit ein LVS, das bestens auf die Erfüllung der Logistikanforderungen eines jeden Unternehmens vorbereitet ist, unabhängig von dessen Sektor.

LVS für eine maximale Logistikleistung

Lagerverwaltungsprogramme verwalten alle Prozesse und Vorgänge, die in einem Lager stattfinden, digital (darunter Bestandsverwaltung, Kontrolle der Ein- und Ausgänge oder Verwaltung der Lagerposition der Ladeeinheiten). Ihre Implementierung ist entscheidend, wenn Sie Ihre Lieferkette effizient gestalten und optimieren möchten. 

Wenn Sie noch nicht über ein LVS verfügen oder wenn das System, das in Ihrem Lager installiert ist, nicht Ihren Anforderungen entspricht, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf ein LVS zugreifen können, das an Ihre Anforderungen angepasst ist und mit dem Sie die beste Leistung aus Ihrer Logistik herausholen können.