Gamification ist eine Arbeits- und Schulungsstrategie, die auf spielerischen Elementen basiert, um bestimmte Ziele voranzutreiben.

Gamification in der Logistik und im Lager: auf spielerische Weise effizienter sein

17 Februar 2021

Die Gamification (oder Gamifizierung) ist ein zunehmender Trend in Unternehmen, und die Logistikbranche ist dabei keine Ausnahme. Effizienz ist einer der Grundpfeiler der Logistik 4.0. In diesem Zusammenhang experimentieren Unternehmen mit innovativen Technologien, um die Produktivität ihrer Mitarbeiter durch Motivation und spielerische Aspekte bei den Aufgaben zu steigern.

Eine Studie des Beratungsunternehmens MarketsAndMarkets weist darauf hin, dass diese Methoden Schlüsselfaktoren in der Branche sein werden. Der Markt für Gamification wird in den kommenden fünf Jahren um etwa 337 % wachsen: von 9.100 Millionen Dollar im Jahr 2020 auf erwartete 30.700 Millionen Dollar im Jahr 2025.

In diesem Artikel behandeln wir den Begriff „Gamification“ und wie diese die Produktivität des Lagers steigern kann.

Was bedeutet Gamification?

Gamification im Unternehmen ist eine Arbeits- und Schulungsstrategie, die auf spielerischen Elementen basiert, um bestimmte Ziele voranzutreiben. Auf die Logistik angewandt, besteht sie in der Entwicklung, Umsetzung und Förderung von Abläufen, die durch die Anwendung von spielerischen Techniken die Leistung der Lagerarbeiter steigern. Anders ausgedrückt, handelt es sich um eine Methode, mit der die Mitarbeiter ihre Aufgaben dank der Nutzung „unterhaltsamer“ Techniken, die ihre Motivation und ihr Wettbewerbsverhalten stärken sollen, effizienter ausführen.

La gamificación puede involucrar no solo a operarios, sino a cualquier trabajador dentro del organigrama
Gamification kann nicht nur für Lagerarbeiter, sondern auch für alle anderen Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens eingesetzt werden

Diese Strategie wird mittels konkreter Aktionen realisiert, wie zum Beispiel Wettbewerbe (Mitarbeiter oder Kommissionierer des Monats), intuitivere und unterhaltsamere Softwareoberflächen oder regelmäßige Herausforderungen und vieles mehr.

Gamification, manchmal auch als Spielifizierung bezeichnet, ist eine Technik, die die Motivation des Mitarbeiters und somit auch seine Produktivität steigert. Dieser Prozess kann nicht nur bei den Arbeitern im Lager angewendet werden. Die Spielifizierung kann jede Person im Unternehmen miteinbeziehen, von Bereichsleitern bis hin zu spezialisierten Technikern.

Gamification braucht sich auch nicht nur auf den individuellen Bereich zu beschränken. Sie kann auch auf Unternehmensebene ausgeweitet werden, indem Elemente eines positiven Wettbewerbs zwischen ihnen eingeführt werden.

Ein Beispiel: Durch Implementierung einer Software, die über den gesamten Verlauf der Lieferkette hinweg verwendet wird, kann das Recycling von Plastik in jedem der teilnehmenden Unternehmen gesteigert werden, wodurch die Umweltauswirkung bei Erzeugung und Verbrauch dieses Produkts verringert wird. Bei einer spielerischen Anwendung in der Form eines Wettbewerbs zwischen Unternehmen würden deren Arbeiter darin bestärkt, mehr zu recyceln und als Team zusammenzuarbeiten, um die anderen Unternehmen zu besiegen.

Die vier Vorteile von Gamification in der Logistik

Gamification wird schrittweise in der aktuellen Logistik eingeführt und fördert den Zusammenhalt unter den Gruppen der Arbeiter und ermutigt diese dazu, bei jeder Tätigkeit ihr Bestes zu geben. Dies sind die vier wichtigsten Vorteile, die durch Gamification erreicht werden können:

  • Steigerung des Engagements in der Logistik: Die Einführung von Spielen, Wettbewerben und unterhaltsameren Schulungen bestärkt die Arbeiter darin, sich stärker mit den täglichen Aufgaben im Lager zu identifizieren. Der Arbeiter neigt eher dazu, sich als unverzichtbarer Teil des Projekts zu fühlen, und steigert den Grad des Engagements in der Logistik.
  • Produktivität und Effizienz: Die Motivation jedes einzelnen Arbeiters, sowie auch der Zusammenhalt und das Konkurrenzdenken unter ihnen – solange es nicht übertrieben wird – gewährleisten die maximale Leistung in der Einrichtung. Allerdings muss auch die Logistikleitung Einsatz zeigen, indem sie die Besten belohnt und diese als Beispiel für die Gruppe herausstellt. Hierdurch wird erreicht, dass jeder Arbeiter aus eigenem Antrieb sein Bestes gibt.
  • Sichtbarkeit und Transparenz: Die Gamifizierung nutzt die Technologie, um Prozesse angenehmer zu gestalten. Diese Technologie ermöglicht es, dass die Verantwortlichen Zugriff auf die Leistungsdaten jedes Vorgangs und der Arbeiter haben, um so Ineffizienzen im Lager zu erkennen. Außerdem gestatten immer mehr Verantwortliche allen Mitarbeitern Zugriff auf die Leistungsdaten, um den Wettbewerb zu fördern.
  • Förderung und Halten von talentierten Mitarbeitern: Gamification kann auch nur eine weitere Ausrede sein, um Big Data im Lager anzuwenden. Werkzeuge zur Visualisierung von Daten wie Supply Chain Analytics von Easy WMS ermöglichen es, die wichtigsten Leistungskennzahlen für jedes Geschäft zu bestimmen, sogar aufgeschlüsselt nach einzelnen Arbeitern. Dies trägt dazu bei, die effizientesten Arbeiter zu identifizieren.

Kurz gesagt: Die Technologie unterstützt die Lagerleiter bei der Schulung und ermöglicht ihnen die Anwendung gamifizierter Maßnahmen, welche die Leistung ihrer Mitarbeiter fördern und diejenigen bestimmen, die die besten Leistungskennzahlen erzielen.

La gamificación es una técnica para mejorar la eficiencia de los operarios en el picking manual
Gamification ist eine Technik zur Verbesserung der Effizienz der Arbeiter bei der manuellen Kommissionierung

Wo sollte sie eingeführt werden? Beispiele für Gamification im Lager

Jedes Unternehmen wendet diese Motivationstechnik abhängig von seinen Abläufen, seiner Einrichtung und selbstverständlich seiner Branche an. Es gibt jedoch einige Maßnahmen, die aufgrund ihrer starken Auswirkung in der Logistik bei Unternehmen sehr beliebt sind, beispielsweise Anreize für die individuelle Leistung der einzelnen Arbeiter.

Diese sind nur einige der Bereiche, in denen Gamification die Motivation und die Leistung der Lagerarbeiter steigern kann:

  • Manuelle Kommissionierung: Auch wenn immer mehr Unternehmen automatische Kommissioniersysteme einsetzen, bleibt die manuelle Kommissionierung auch weiterhin die am häufigsten angewandte Methode in Lagern. Um einen Abfall der Effizienz der Arbeiter infolge der sich ständig wiederholenden Aufgaben (aus Langeweile, mangelnder Motivation usw.) zu vermeiden, führen die Logistikverantwortlichen leistungsbasierte Anreize ein, um so die Produktivität aufrechtzuhalten.
  • Lagerverwaltungssystem: LVS sind zu einem grundlegenden Werkzeug an den verschiedenen Arbeitsstationen eines Lagers geworden. Aus diesem Grund müssen alle Lagerarbeiter die Funktionsweise der Software kennen, um ihre Tätigkeiten zu verbessern. So kann z. B. eine gamifizierte Schulung in Verbindung mit einer intuitiven und spielerisch gestalteten Oberfläche dazu beitragen, den Lernprozess der Arbeiter zu beschleunigen.

Um die maximale Produktivität der Lagerarbeiter zu erreichen, ist Motivation ebenso nützlich wie der Einsatz geeigneter Lagersysteme für jeden Vorgang. Hierbei bieten dynamische Kommissionierregale oder Regale mit Lagerbühnen und Hochböden perfekte Lösungen, um die Auftragszusammenstellung zu gamifizieren. So können die Arbeiter Aufträge schnell und sicher zusammenstellen und dabei ihre maximale Leistung erreichen.

Neben den herkömmlichen Logistiksystemen sind auch Softwarelösungen zur Maximierung der Leistung der Arbeiter auf dem Markt erhältlich. Programme für die Personaleinsatzplanung ermöglichen dem Logistikleiter eine vollständige Übersicht über die Leistung der Arbeiter im Lager in Echtzeit. Diese Daten können dabei helfen, Ineffizienzen zu erkennen und spielbasierte Vorgänge einzurichten, durch die die Effizienz der Lagerarbeiter gewährleistet wird.

Gamification im Lager kann viele Formen haben. Tatsächlich kann sie in jedem Arbeitsumfeld angewendet werden, um die Produktivität eines Arbeiters und den Grad seines Engagements für das Unternehmen zu steigern.

Gracias a aplicaciones como Supply Chain Analytics o Labor Management Software, el responsable logístico cuenta con visibilidad en tiempo real del rendimiento en el almacén
Durch Anwendungen wie Supply Chain Analytics oder Software für die Personaleinsatzplanung verfügt der Logistikverantwortliche über aufschlussreiche Leistungsdaten des Lagers in Echtzeit

Gamification: Der Weg zum Engagement in der Logistik

Die Logistikverantwortlichen führen Gamifizierung bei ihren Lagerprozessen ein, um den Grad des Engagements ihrer Arbeiter zu steigern. Dank dieser technologischen Anwendungen und leistungsbasierten Klassifizierungen und Anreize regt das Unternehmen seine Arbeiter dazu an, ihre maximale Produktivität zu erreichen.

Mit einem LVS wie Easy WMS von Mecalux erhält der Logistikleiter eine vollständige Übersicht über die Leistungskennzahlen jedes Arbeiters, jeder Arbeitsstation oder jedes Arbeitsablaufs. Auf diese Weise kann er Ineffizienzen in der Einrichtung erkennen und korrigieren. Wenn Sie daran interessiert sind, die Produktivität in Ihrem Lager zu maximieren, können Sie sich gerne an uns wenden. Ein fachkundiger Berater wird Sie über die beste Lösung für Ihr Unternehmen informieren.