Automatik- und Lagersysteme müssen in die Wartungspläne zur vorbeugenden Instandhaltung aufgenommen werden.

Vorbeugende Instandhaltung in automatisierten Lagern

13 September 2019

Automatisierte Lager sind Hightech-Anlagen, die durch das Zusammenspiel von drei grundlegenden Elementen funktionieren: Lagerverwaltungssoftware, automatische Systeme (mit ihrer jeweiligen Steuerungssoftware) und natürlich Industrieregale. In automatischen Lagern arbeiten Bediener neben Robotern, die diese unterstützen und Aufgaben unter ihrer Kontrolle ausführen.

Im Zusammenhang mit der Automatisierung eines Lagers kommen oft Fragen zur vorbeugenden Instandhaltung neuer Geräte: Wie kann sichergestellt werden, dass es keine Ausfälle gibt, die die gesamte Logistik lähmen? Welche technischen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für diese Systeme? Die Antwort darauf liegt in der Erstellung eines Plans zur industriellen Instandhaltung, wie wir im Folgenden sehen werden.

Arten von industriellen Wartungsplänen im Lager

Ein industrieller Wartungsplan beschreibt eine Reihe von Aufgaben, die ausgeführt werden müssen, damit das System nicht zu schnell verschleißt und Störungen vermieden werden. Er beinhaltet auch einen Aktionsplan für den Fall eines Geräteausfalls.

Folgende mit der industriellen Instandhaltung verbundenen Ziele werden angestrebt:

Es gibt verschiedene Arten von Wartungsplänen für industrielle Systeme:

- Pflege und Instandhaltung

Zielt auf die Reduzierung von Störfällen der Geräte bzw. der Anlage ab und ist in zwei Typen unterteilt:

  • Instandsetzung: bezieht sich auf Reparaturen, sobald der Fehler oder die Fehlfunktion aufgetreten ist.
  • Vorbeugende, planmäßige Instandhaltung: bezieht sich auf eine Reihe von Maßnahmen, die den Ausfall antizipieren und versuchen, ihn zu vermeiden. Diese entsprechen den Empfehlungen des Herstellers und müssen in einem Plan zur vorbeugenden Instandhaltung dokumentiert sein.

- System-Updates

Damit sind Verbesserungen an den Systemen gemeint, die Ausfälle verhindern und damit deren Leistung erhöhen. Diese Art der Wartung ist bei Softwaresystemen sehr verbreitet, da die Programmierung schnell vorangeht. Sie kann aber auch bei Maschinen auftreten, indem Teile oder Komponenten durch andere verbesserte ersetzt werden.

Die Installation neuer Versionen der Lagerverwaltungssoftware gehört zum Bereich System-Updates
Die Installation neuer Versionen der Lagerverwaltungssoftware gehört zum Bereich System-Updates

Merkmale eines Wartungsplans für die vorbeugende Instandhaltung von Industrieanlagen

Pläne für die vorbeugende Instandhaltung von Industrieanlagen können auf drei Arten erstellt werden:

  • Gemäß Herstellerangaben: in der Regel in Kombination mit dem folgenden Typ.
  • Auf der Grundlage übergeordneter Wartungsprotokolle: Diese Protokolle beinhalten Aufgaben, die bei den einzelnen Systemtypen auszuführen sind, auch wenn diese von verschiedenen Herstellern sind. So würde beispielsweise für alle Wartungsgeräte, die unter die Kategorie der trilateralen Gabelstapler fallen, derselbe vorbeugende Wartungsplan gelten.
  • Auf der Basis einer früheren Fehleranalyse oder RCM (Reliability Centred Maintenance): Sie beruht auf der Analyse potenzieller Fehler der Anlage, deren Kategorisierung und der Untersuchung der anzuwendenden Präventivmaßnahmen. Die Methode ist komplexer als die beiden vorherigen.

Was sollte ein Plan zur vorbeugenden Instandhaltung von Industrieanlagen beinhalten?

  • Die Wartungsaufgaben, die sehr unterschiedlich sein können. Dazu gehören im Allgemeinen sensorische Prüfungen, Messungen und Anmerkungen zu Betriebsparametern, elektrische und mechanische Überprüfungen, Reinigung usw.
  • Die Besonderheit der jeweiligen Aufgabe und wer berechtigt ist, diese auszuführen.
  • Die Häufigkeit der Durchführung sowie die voraussichtliche Dauer jeder vorbeugenden Wartungsmaßnahme.
  • Wann es notwendig ist, die Anlage anzuhalten, um eine Revision durchzuführen.
  • Die gesetzlichen Verpflichtungen bezüglich der Wartung der Systeme: Diese müssen mit den Richtlinien zur Vermeidung von Arbeitsrisiken im Lager in jedem Land abgestimmt sein.
Regalbediengeräte für Paletten müssen über einen Plan zur vorbeugenden Instandhaltung verfügen, um mögliche Fehlfunktionen zu vermeiden
Regalbediengeräte für Paletten müssen über einen Plan zur vorbeugenden Instandhaltung verfügen, um mögliche Fehlfunktionen zu vermeiden

Wartungsmöglichkeiten für Systeme in Lagern, die von Mecalux realisiert wurden

Sobald das intelligente Lager entworfen und umgesetzt ist, installiert Mecalux ein Überwachungsprogramm, um sicherzustellen, dass die gesamte Technik dieses robotisierten Lagers perfekt funktioniert. Darüber hinaus wird das Personal während der Inbetriebnahme gezielt geschult, damit es mit der Software und den automatischen Systemen richtig umgehen kann. Zusätzlich wird ein Wartungsplan für Industrieregale erstellt, wie wir weiter unten sehen werden.

Es ist jedoch ratsam, sich für jeden Systemtyp von Mecalux mit den Möglichkeiten der präventiven und korrektiven industriellen Wartung intensiver zu beschäftigen:

1. Automatisierte Lagersysteme: Wartungsoptionen

Als Hersteller von automatischen Lagersystemen wie Regalbediengeräten oder Palettenförderanlagen führt Mecalux Wartungsarbeiten mit hoher Zuverlässigkeit durch. Diese können in drei verschiedene Bereiche unterteilt werden:

  • Anwesenheit eines Mecalux-Spezialisten in der Anlage: Gerade bei komplexen Projekten ist es von Vorteil, die operative Unterstützung eines Mecalux-Technikers in Anspruch zu nehmen. Seine Verfügbarkeit kann vorab vereinbart werden. Er ist dafür verantwortlich, optimale Voraussetzungen für die Technik zu gewährleisten und Probleme sofort zu lösen.
  • Erstellung und Umsetzung des Wartungsplans: Als Hersteller von automatischen Systemen für das Lager verfügt Mecalux über umfangreiche Erfahrung in der vorbeugenden Instandhaltung. Da jedes Lager eine eigene Welt ist, passt sich der Wartungsplan jedem Projekt und jeder Art von System an und ermöglicht es, gleichwertige Systeme anderer Hersteller einzubinden. Die Häufigkeit der Wartung wird zusammen mit den Maßnahmen im Plan festgelegt (in der Regel zwischen zwei und sechs Revisionen pro Jahr).
  • Technischer Support: Dieser Service gehört zu den fehlerbehebenden Wartungsarbeiten. Dem Lager steht ein Fernwartungstechniker zur Verfügung, der rund um die Uhr 24/7 zur Lösung aller auftretenden Vorfälle kontaktiert werden kann. Die Behebung dieser Probleme erfolgt entweder durch telefonischen Support, mittels Fernverbindung zur Anlage oder der Techniker kommt persönlich vorbei.
Die Steuerungssoftware der automatischen Systeme wird regelmäßig aktualisiert, ebenso wie das LVS
Die Steuerungssoftware der automatischen Systeme wird regelmäßig aktualisiert, ebenso wie das LVS

2. Aktualisierung und Wartung der Lagerverwaltungssoftware Easy WMS

Das R&D-Team von Mecalux Software Solutions aktualisiert Easy WMS monatlich und fügt neue Funktionalitäten hinzu, verbessert bestehende oder korrigiert mögliche Softwarefehler. Alle Kunden, ob mit On-Premise- oder SaaS-Implementierungen, die eine vertragliche Lizenzverwaltung abschließen, können von diesen Updates profitieren und verfügen somit über ein LVS mit mehr Funktionalitäten. Diese Aktualisierung von Easy WMS wird durch das technische Supportteam von Mecalux durchgeführt.

Darüber hinaus können das Modul Easy Monitor und der telematische Support für zusätzliche Wartungsaufgaben eingesetzt werden. Diese Software überwacht das LVS im Lager und erkennt Vorfälle in Echtzeit. Die Maßnahmen zur Fehlerbehebung können optimal mit den Technikern der Fernwartung koordiniert werden. Diese werden dazu über ein Virtual Private Network (VPN) mit dem LVS verbunden. Der Umfang und die Dauer der Unterstützung können an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. In jedem Fall dauert die Antwort nicht länger als eine Stunde.

3. Instandhaltung von Industrieregalen: die jährliche Regalinspektion

Unternehmen sind nach DIN-EN 15635 verpflichtet, ihre Lagersysteme in einem optimalen Zustand zu halten, unabhängig davon, ob diese in konventionelle oder automatische Lager integriert sind. Dazu sind vom Betreiber zertifizierte Regalinspekteure zu beauftragen, die einmal jährlich bei laufendem Betrieb die Regaleinrichtungen prüfen.

Mecalux bietet diesen Service seit mehr als 25 Jahren für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen an. Im Rahmen dieser vorbeugenden Instandhaltung überprüft ein Techniker die Lagersysteme und die Funktionsfähigkeit der Handhabungsgeräte und erstellt einen Bericht, der den Zustand eines jeden Regals und die gegebenenfalls auszuführenden Maßnahmen angibt. Als Hersteller von industriellen Lagersystemen ist Mecalux auch Lieferant der notwendigen Teile für die Reparatur.

Wenn Sie möglichen Störfällen vorbeugen wollen oder bei deren Eintritt eine zügige Lösung erwarten, bieten wir bei Mecalux präventive und korrektive Wartungsmöglichkeiten für Industriesysteme und Lagersoftware an. Kontaktieren Sie uns und wir besprechen gemeinsam alle Details, um einen individuellen Wartungsplan für Sie zu erstellen!