Blick auf das Lager mit intelligenter Logistik von Bem Brasil

Intelligente Logistik: 3 durch Mecalux realisierte Projekte

21 Januar 2019

Die heutigen Herausforderungen an die Logistik haben viele Unternehmen dazu veranlasst, ihre Lager mit intelligenter Logistik auszustatten oder sich für den Bau neuer Anlagen zu entscheiden, die diese Herausforderungen bewältigen können.

Was bedeutet intelligente Logistik für die Lieferkette? Wir beantworten diese Frage anhand von drei durch Mecalux realisierten Beispielen, in denen intelligente Logistik eingesetzt wurde.

3 Probleme, die durch die intelligente Logistik von Mecalux gelöst wurden

Intelligente Logistik in einem Lager kombiniert den Einsatz von automatischen Systemen mit einer optimierten Verwaltung durch ein Lagerverwaltungssystem oder WMS. Schauen wir uns die anfänglichen Problemstellungen von Bem Brasil, Trumpler und Pavi Groupauto an und und wie diese jeweils gelöst werden konnten.

1. Unzureichende Kapazität zur Bewältigung des Umsatzwachstums

Bem Brasil ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Tiefkühl-Pommes Frites spezialisiert hat. Mecalux schlug die Installation eines automatischen Hochregallagers in Silobauweise vor, um damit auf das hohe Wachstumstempo des Unternehmens und die internationale Expansion entsprechend reagieren zu können.

Die intelligente Logistik in diesem Lager, das Mecalux für Bem Brasil errichtete, war eine selbsttragende Anlage, die bei einer konstanten Temperatur von -30 °C betrieben werden konnte. Das Unternehmen entschied sich für ein Kompakt- oder Blocklagersystem für mehr als 30.000 Paletten, ausgestattet mit einem Pallet-Shuttle-System, das durch Regalbediengeräte betrieben wird. Darüber hinaus hat Mecalux einen Förderkreislauf entwickelt, um den Prozess der Warenannahme und -abgabe zu beschleunigen.

Natürlich werden alle Vorgänge über das Lagerverwaltungssystem Easy WMS abgewickelt, was zu einer drastischen Verringerung von Fehlern führt und gleichzeitig die Notwendigkeit von Bedienereingriffen reduziert.

Intelligente Logistik bei Bem Brasil: In diesem Lager wurden Regalbediengeräte für kompakte Regale eingesetzt.
Intelligente Logistik bei Bem Brasil: In diesem Lager wurden Regalbediengeräte für kompakte Regale eingesetzt.

2. Kosteneffiziente Beschleunigung der Warenströme

Trumpler ist ein multinationales Chemieunternehmen. Die Lagerhallen in Barcelona (Spanien) erwiesen sich als unzureichend, um einen ständigen Warenfluss mit größtmöglicher Schnelligkeit kosteneffizient garantieren zu können.

Mecalux schlug für Trumpler eine intelligente Logistik vor, die darin bestand, ein automatisches Lager unter optimaler Ausnutzung der nur begrenzt verfügbaren Lagerkapazität zu errichten. Die beiden installierten Regalbediengeräte verfügen über doppelt tiefe Gabeln, um die herkömmlichen Palettenregalanlagen auch in doppelter Tiefe bedienen zu können (spart Platz für die Gänge). Sie sind mit Rollen- oder Kettenförderern verbunden, die die Automatisierung der Lastenbewegung vervollständigen.

Das Lagerverwaltungssystem von Mecalux steuert den gesamten Lagerbetrieb. Easy WMS steht in ständiger Kommunikation mit dem ERP von Trumpler und tauscht wichtige Informationen aus, um die Gesamtleistung des Lagers zu optimieren. Dank dieser neuen intelligenten Logistik konnte Trumpler einen kontinuierlichen Produktfluss mit höchster Flexibilität kosteneffizient gewährleisten und die Lagerkapazität verbessern.

Intelligente Logistik: das Diagramm zeigt die Integration von Easy WMS in das ERP von Trumpler
Intelligente Logistik: das Diagramm zeigt die Integration von Easy WMS in das ERP von Trumpler

3. Lagerung einer großen Anzahl verschiedener Artikelarten

PAVI-Groupauto ist ein führender französischer Anbieter von Ersatzteilen für Autos und Lastwagen. Die Herausforderung für PAVI-Groupauto bestand darin, eine große Anzahl von Artikeln mit unterschiedlichen Eigenschaften und mit geringer Nachfrage zu lagern. Aus diesem Grund sollte die gesuchte Lösung die Lagerfläche maximal ausnutzen, ohne dabei auf den direkten Zugriff auf alle Artikel verzichten zu müssen.

Um dies zu erreichen entwarf Mecalux folgende intelligente Logistik: das Lager von PAVI-Groupauto erstreckt sich über drei Etagen, wodurch die nutzbare Lagerfläche verdreifacht wird. Auf jeder Ebene wurden Regale installiert, deren Abmessungen an die Eigenschaften des jeweiligen Produkts angepasst wurden. Ein Förderkreis verbindet alle Anlagen und erleichtert die sektorenweise Kommissionierung.

Automatische Sortierer wählen im Auftrag von Easy WMS die Waren aus und transportieren sie zu den entsprechenden Stationen zur Konsolidierung und zur Auftragszusammenstellung, wo die Pakete manuell fertiggestellt werden. Die Kartons werden anschließend in die Zwischenlagerbereiche gebracht, wo sie nach Versandwegen klassifiziert werden. Die Komplexität des Vorgangs wird in Echtzeit durch Easy WMS gesteuert, was eine lückenlose Bestandsverfolgung gewährleistet.

Intelligente Logistik bei PAVI-Groupauto: ein Förderkreislauf verbindet die Ebenen des Lagers.
Intelligente Logistik bei PAVI-Groupauto: ein Förderkreislauf verbindet die Ebenen des Lagers.

Diese drei Projekte mit intelligenter Logistik zeigen die große Vielseitigkeit automatischer Systeme in Verbindung mit einem Lagerverwaltungssystem wie Easy WMS. Es handelt sich um anpassungsfähige Lösungen für alle Arten von Branchen und Lagern mit sehr unterschiedlichen Größen, Bedürfnissen und Budgets.

Wenn Sie auch die erfolgreiche Umsetzung ihrer Unternehmensziele im Lager wünschen, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne!