Mit Fördervorrichtungen ausgestattetes automatisiertes Lager

Das automatisierte Lager im Vergleich zum herkömmlichen Lager

31 August 2018

In den letzten Jahren haben wir in unserer Branche eine wichtige Entwicklung erlebt: Aus dem herkömmlichen Lager, das wir so gut kennen, wird allmählich ein automatisiertes Lager. Die Automatisierung eines Logistiklagers ist ein Schritt, der vielen immer noch schwerfällt, obwohl sich die Konkurrenz bereits aus verschiedenen Gründen dafür entschieden hat: wirtschaftliche Einsparungen und mehr Effizienz im Lager durch Verbesserung der Sicherheit und der Arbeitsbedingungen der Lagerarbeiter. Nachdem Sie bereits den richtigen Zeitpunkt für die Überprüfung der Gestaltung Ihres Lagers, kennengelernt haben, stellen wir Ihnen hier die verschiedenen Modelle der Logistikautomatisierung vor.

1. Herkömmliches Lager

Herkömmliche (oder traditionelle) Lager sind, wie ihr Name schon sagt, Lager, wie sie seit vielen Jahren gebaut werden. Ihr Betrieb basiert nicht auf Automatisierung, sondern auf den Tätigkeiten der Mitarbeiter des Unternehmens.

Denken Sie bei der Unterscheidung daran, dass es in diesen Lagern die Lagerarbeiter sind, die sich zu den Waren begeben, entweder, um zum Entnahmeort der Artikel zu gelangen, um sie zu entnehmen (Kommissionierung) oder um sie zum Ort der Zusammenstellung und des Versands zu transportieren.

Im herkömmlichen Lager werden vor allem manuelle Fördermittel eingesetzt. Allerdings findet man nicht selten auch mehr oder weniger automatisierte Fördermittel, wie Gabelstapler oder Fördervorrichtungen, die die Abläufe im Lager verbessern. Konventionelle Industrieregale, Gabelstapler und Palettenhubwagen sind unverzichtbare Elemente in herkömmlichen Lagern.

Beispiel für ein herkömmliches Lager: <a href=Corep" title="Beispiel für ein herkömmliches Lager: Corep" class="corporate--image">
Beispiel für ein herkömmliches Lager: Corep

2. Halbautomatisiertes Lager

Die Lager, die in diese Kategorie fallen, sind technologisch fortschrittlicher als herkömmliche Lager, obwohl auch hier die menschliche Arbeit eine sehr wichtige Rolle spielt. Diese Lager nutzen einige der auf dem Markt erhältlichen automatisierten Lagerlösungen sowie ein Lagerverwaltungssystem (LVS).

Viele Unternehmen entscheiden sich beispielsweise für diese Lösung, wenn sie erkennen, dass bei der Kommissionierung viele Fehler gemacht werden und dass sie die Kosten, die in diesem entscheidenden Schritt der Auftragszusammenstellung entstehen, reduzieren möchten. Die Umstellung von einem herkömmlichen Lager auf diesen Grad der Automatisierung trägt dazu bei, die Rentabilität und Leistung eines oder mehrerer Bereiche des Lagers zu verbessern und ist natürlich wirtschaftlicher als eine Neugestaltung des gesamten Lagers.

Beispiel für ein halbautomatisiertes Lager: <a href=Arvato Frankreich" title="Beispiel für ein halbautomatisiertes Lager: Arvato Frankreich" class="corporate--image">
Beispiel für ein halbautomatisiertes Lager: Arvato Frankreich

3. Automatisiertes Lager

Ein derartiges Lager ist auf dem neuesten Stand der Technik. Es wurde vollständig mit automatisierten Lagerlösungen ausgestattet: automatisierte Lager für Paletten oder Behälter, Fördervorrichtungen, Regalbediengeräte für Paletten, mit Pallet Shuttle bediente Lager usw. Wenn wir die logistischen Abläufe in diesen Einrichtungen betrachten, sehen wir, dass es hier die Waren sind, die dank des Einsatzes und der Entwicklung der Robotik zu den Lagerarbeitern transportiert werden.

Um ein Beispiel zu nennen: Die Regalbediengeräte für Paletten, die direkt an ein Lagerverwaltungssystem (LVS) angeschlossen und mit Teleskopgabeln für den Transport der Paletten ausgestattet sind, bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit durch die Gänge, transportieren die Paletten bis zum Ende des Ganges und setzen sie auf Konsolen oder internen Transportsystemen ab. Eine automatisierte Einrichtung wird entworfen, um Kosten zu sparen, Arbeitszeiten zu verkürzen, die Sicherheit im Lager zu gewährleisten und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Beispiel für ein automatisiertes Lager: <a href=Clairefontaine" title="Beispiel für ein automatisiertes Lager: Clairefontaine" class="corporate--image">
Beispiel für ein automatisiertes Lager: Clairefontaine

Es gibt verschiedene Automatisierungsgrade, die mehr oder weniger fortgeschritten sind und sich an die Betriebssysteme und die jeweiligen Anforderungen des Lagers anpassen. Daher kann man nicht generell sagen, dass alle Unternehmen ihre gesamte Logistik automatisieren müssen. Aus diesem Grund passen wir uns bei Mecalux an Ihr Unternehmen an, um die Lösung zu finden, die am besten zu Ihnen passt:

  • herkömmliches Lager
  • LVS + herkömmliches Lager
  • LVS + herkömmliches Lager + autonomes automatisiertes System
  • LVS + herkömmliches Lager + automatisiertes Lager
  • LVS + automatisiertes Lager
  • LVS + automatisiertes Lager + Kommissionierstationen
  • LVS + automatisiertes Lager + Sequenzierung + Kommissionierstationen
  • fortgeschrittene Robotik.