Durch die integrierte Logistik werden alle Teile der Lieferkette miteinander koordiniert

Integrierte Logistik und Koordination in der Lieferkette

15 September 2020

Die integrierte Logistik ist eine wichtige Strategie für eine flexible Lieferkette. Dabei werden sämtliche Teile der Lieferkette miteinander verknüpft, sowohl die Ressourcen als auch die Waren, Informationen, Bediener und Abteilungen, um Bestellungen in kürzester Zeit an die Kunden auszuliefern.

In diesem Artikel wird erläutert, was die Ziele der integrierten Logistik sind, welche Vorteile sie Unternehmen bringt und welche digitalen Tools bei der Integration von Informationsflüssen helfen.

Was versteht man unter integrierter Logistik?

Die integrierte Logistik ist ein Organisations- und Managementmodell der Lieferkette, bei dem Abteilungen, Prozesse, Ressourcen und Flüsse so miteinander koordiniert werden, dass sie in die gleiche Richtung wirken.

Die Logistik stellt einen abteilungsübergreifenden Prozess dar, d. h. es sind praktisch alle Abteilungen eines Unternehmens beteiligt. Wenn diese synchronisiert miteinander arbeiten, sind die Arbeitsabläufe viel flüssiger, sodass Aufträge schneller versandt werden können.

Das Konzept der integrierten Logistik entstand, um den Entwicklungen des Marktes zu begegnen. Veränderungen in der Nachfrage und neue Mitbewerber erfordern von Unternehmen, nach Lösungen zu suchen, die Betriebsabläufe optimieren, Zyklen beschleunigen und Kosten minimieren. Durch die Koordination der verschiedenen Abteilungen, aus denen sich ein Unternehmen zusammensetzt, ist ein schneller und flexibler Betriebsablauf möglich, der dazu beiträgt, auf neue Entwicklungen rasch und präzise zu reagieren.

Die integrierte Logistik ist besonders nützlich, um Schwierigkeiten zu lösen, die durch das Omnichannel-Modell entstehen, nämlich der Versand von zahlreichen Bestellungen unterschiedlichen Umfangs, die sich aus wenigen Artikeln zusammensetzen, innerhalb von nur 24 Stunden. Weiß man im Voraus, zu welchen Jahreszeiten es mehr Verkäufe geben wird, ist es einfacher, Schichten zu organisieren und nur die erforderlichen Bestände zu lagern.

Die integrierte Logistik verbindet Prozesse innerhalb der Lieferkette, vom Lager bis zu den Produktionslinien
Die integrierte Logistik verbindet Prozesse innerhalb der Lieferkette, vom Lager bis zu den Produktionslinien

Was sind die Vorteile der integrierten Logistik?

Eine integrierte Logistik, in der Abläufe, Abteilungen und Flüsse koordiniert werden, bietet folgende Vorteile:

  • Schnelligkeit. Die Beseitigung von Hindernissen und eine Verbesserung derer Abläufe, die bei der Herstellung der Produkte einen hohen Mehrwert schaffen, führen zu Agilität. Darüber hinaus ist es möglich, schneller auf Kundenanforderungen sowie auf mögliche Störungen und Probleme zu reagieren.
  • Wettbewerbsfähigkeit. Mit einer starken, integrierten Logistik sind Unternehmen wettbewerbsfähiger. Dadurch können sie erfolgreich expandieren und neue Märkte erschließen.
  • Kosteneinsparung. Um Maßnahmen zur Verbesserung und Optimierung eines jeden Prozesses ergreifen zu können, ist die Kenntnis sämtlicher Aspekte der Lieferkette von entscheidender Bedeutung. Eine höhere Leistung führt zu niedrigeren Logistikkosten.
  • Totale Flexibilität. Dank der integrierten Logistik können Unternehmen problemlos eine größere Anzahl von Artikelarten verwalten und sich an den sich verändernden und unvorhersehbaren Markt anpassen.
  • Effiziente Bestandsverwaltung. Nutzen alle Abteilungen die Informationen gemeinsam, gestaltet sich die Warenverwaltung fehlerfreier. So sind nur die Artikel verfügbar, die zur Erbringung des Services erforderlich sind.

Wie wird eine integrierte Logistik umgesetzt?

Der erste Schritt zur Umsetzung einer integrierten Logistik besteht darin, das Bewusstsein in allen Abteilungen des Unternehmens zu schärfen. Die Mitarbeiter müssen genau wissen, was vom Zeitpunkt der Herstellung eines Produkts bis zu dessen Auslieferung an den Kunden geschieht, damit sie die internen Ressourcen und Prozesse besser einschätzen können. Anschließend ist es erforderlich, externe Faktoren wie die Wettbewerbsbedingungen zu bewerten, mögliche Krisensituationen zu erkennen und Strategien und Lösungen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit zu entwickeln.

Die folgenden Aspekte müssen besonders berücksichtigt werden:

  • Produkt: Es wird untersucht, wie die einzelnen Artikel hergestellt werden, um zu beurteilen, ob die Ressourcen effektiv genutzt werden, die Qualität den Kundenerwartungen entspricht oder ob ein Prozess optimiert werden kann.
  • Kommunikation: Alle Abteilungen müssen miteinander kommunizieren, damit die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden können. Daher wird beurteilt, wie die Kommunikation abläuft und ob sie reibungslos erfolgt.
  • Lager: Die Bedeutung des Lagers für jedes Unternehmen ist unbestritten. Die optimale Organisation des verfügbaren Raums, der Güter und der Abläufe wirkt sich positiv auf die Lieferkette aus (hohe Verfügbarkeit der Produkte, Vermeidung von Verzögerungen, Schnelligkeit usw.).
  • Transport und Versand: Es muss überprüft werden, wie der Versand und die Auslieferung der Produkte an die Kunden erfolgen und wie viel Zeit dies in Anspruch nimmt. Ein effizientes Transportnetz garantiert eine flexible Logistik und ein besseres Image bei den Kunden.
  • Nachfrage: In der Logistik geht es nicht nur darum, eine Bestellung zu versenden, wenn ein Kunde sie anfordert, sondern auch darum, Bestellungen vorherzusehen und dementsprechend darauf vorbereitet zu sein, diese zum richtigen Zeitpunkt zügig zu versenden.

Welche Lösungen gibt es für eine integrierte Logistik?

Dank des technologischen Fortschritts kann die integrierte Logistik in Unternehmen umgesetzt und eine gute Kommunikation zwischen den Abteilungen aufgebaut werden, wodurch die Glieder der Lieferkette erfolgreich miteinander verknüpft werden.

Unternehmen verwenden ERP-Systeme, um die verschiedenen Prozesse im Unternehmen zu organisieren, da diese über eine von allen Abteilungen gemeinsam genutzte Datenbank verfügen. Es ist jedoch ratsam, ein Lagerverwaltungssystem (LVS) zu implementieren, um die Abläufe innerhalb des Lagers noch effektiver zu organisieren.

Das LVS sammelt ebenfalls Daten über die Abläufe und übernimmt die Überwachung und Optimierung sämtlicher Vorgänge in der Lieferkette. Diese Software muss in das ERP-System integriert werden, damit alle Abteilungen des Unternehmens auf Informationen zugreifen und diese austauschen können.

Mecalux hat Easy WMS entwickelt, ein LVS, das in sämtlichen Lagern eingesetzt werden kann. Eine Besonderheit dieses LVS ist, dass es Module zur Funktionserweiterung enthält und Unternehmen bei der Integration ihrer logistischen Prozesse unterstützt. So bietet z. B. das Modul Supply Chain Analytics nützliche Daten über die wichtigsten Aktivitäten im Lager, um über eine bessere Kontrolle zu verfügen und Maßnahmen anwenden zu können, sodass Störungen vermieden werden.

Dieses Modul misst objektiv die Leistung von Abläufen anhand von Leistungskennzahlen oder Logistikkennzahlen (Key Performance Indicator, KPI). Mit Hilfe dieser KPIs können Prozesse überwacht, besser nachvollzogen und folglich verbessert werden.

Ein Lagerverwaltungssystem steuert präzise die integrierte Logistik
Ein Lagerverwaltungssystem steuert präzise die integrierte Logistik

Die integrierte Logistik, ganz im Dienste des Kunden

Die Koordination und Optimierung der Prozesse, Ressourcen und Abteilungen eines Unternehmens ermöglicht es, Kundenanforderungen genau zu erfüllen und Aufträge schneller zu bearbeiten.

Um mögliche Störungen zu beheben, ist es wichtig, alle Teile der Lieferkette perfekt aufeinander abzustimmen. Beispielsweise wollte Brivio & Viganò, ein 3PL-Dienstleister, der integrierte Logistikdienstleistungen anbietet, Bestellungen schneller ausliefern. Zu diesem Zweck hat Mecalux Lagersysteme errichtet, um die Lagerung der Produkte zu verbessern und so die Produktivität des Unternehmens zu steigern. Eine optimale Planung, die die tatsächlichen Abläufe im Unternehmen berücksichtigt, stellt die Basis der integrierten Logistik dar.

Eine effektive integrierte Logistik muss sich auf Daten und Informationen über den Status der Vorgänge in Echtzeit stützen, damit Maßnahmen ergriffen und Verbesserungen umgesetzt werden können. Kontaktieren Sie Mecalux, damit wir Sie über die beste Lösung zur Steigerung der Rentabilität Ihres Lagers beraten können. Wir verfügen über weitreichende Erfahrungen bei der Unterstützung von Unternehmen, die die integrierte Logistik umsetzen möchten.