NFT Logistics: Wie sieht die Anwendung aus?

03 Dezember 2021

NFT ist eine Technologie, die mit der Blockchain in Verbindung steht. Sie besitzt ein großes Potenzial in der Logistik, da hierdurch eine weitaus genauere Kontrolle der Rückverfolgbarkeit erzielt werden kann. NFT sind digitale Dokumente, die eine eindeutige Identifizierung von Produkten und Eigentümern sowie den Erhalt bestimmter weiterer Details ermöglichen. Diese Informationen können nicht manipuliert werden, was das Vertrauen der verschiedenen an der Lieferkette beteiligten Akteuren erhöht.

Mit dieser Technologie ist ein vollständiger Verlauf der unterschiedlichen Phasen, die die Produkte durchlaufen haben, verfügbar, dabei handelt es sich um wesentliche Informationen für Unternehmen der Lebensmittelbranche.

Was genau sind jedoch NFT? Wie können sie verwendet werden, um die Lieferkette zu verbessern? Diese Fragen behandeln wir in diesem Beitrag. 

Was sind NFT?

NFT ist die Abkürzung des englischen Worts „Non Fungible Token“ (zu Deutsch: nicht ersetzbares Objekt). Es ist ein digitales Dokument ähnlich einem „Vertrag“, der mithilfe der Blockchain-Technologie registriert wird. Auf diese Weise nutzt NFT die Vorteile der Blockchain, da es öffentlich sichtbar ist, die vorgenommenen Änderungen bewahrt werden und es nicht durch Dritte modifiziert werden kann. Laut des von NonFungible.com in Zusammenarbeit mit L'Atelier BNP Paribas veröffentlichten NFT Yearly Report hat der globale Markt der NFT sein Wachstum 2020 verdreifacht und einen Gesamtwert von mehr als 250 Millionen Dollar erreicht. 

Das Besondere eines NFT ist, dass es „non fungible“ ist. Dies bedeutet, dass es im Gegensatz zu Bitcoin oder Geld nicht ersetzbar ist. Keine zwei NFT sind gleich, wohingegen eine Währung durch eine andere ersetzt werden kann, ohne dass dies einen Einfluss auf ihren Wert hat. Im Gegensatz zu Kryptowährungen wurden NFT nicht als Zahlungsmethode geschaffen, sondern um den Eigentümer bestimmter Güter zu zertifizieren, wobei es sich in den anfänglichen Verwendungen hauptsächlich um digitale Güter handelte. Dies wird in der Blockchain vermerkt (im Falle der NFT wird dieses Netzwerk vom Unternehmen Ethereum entwickelt), wodurch sichergestellt wird, dass diese Verträge unveränderbar und öffentlich sind (alle wissen, wer was besitzt).

Jeder, der möchte, kann auf die verschlüsselten Daten des NFT zugreifen, weil das Netzwerk nicht zentralisiert ist. Jedoch kann nur der Eigentümer dieses NFT es vernichten oder das Eigentum daran an eine andere Person übertragen. Ein NFT kann alles auf eindeutige Weise identifizieren, von einer Fotografie über ein Kunstwerk bis hin zu einem einfachen Tweet. So hat Jack Dorsey, der Gründer von Twitter, den ersten Tweet der Geschichte als NFT für 2,9 Millionen Dollar verkauft.

La tecnología NFT aporta una trazabilidad total de los productos
Die NFT-Technologie bietet eine vollständige Nachverfolgbarkeit der Produkte

Verwendungen von NFT in der Lieferkette

NFT ist eine Technologie in der Experimentierphase und ihre konkreten Anwendungen in der Industrie werden zurzeit noch erforscht. Allerdings gibt es bereits einige NFT-Lösungen für die Anwendung in der Logistik und der Lieferkette. Ein wichtiger Beitrag dieser Technologie für die Lieferkette betrifft die Rückverfolgbarkeit eines bestimmten Produkts.

Dank der NFT kennen wir die Metadaten bestimmter Produkte, zum Beispiel den aktuellen Verantwortlichen, an welchem Ort es sich befindet und bestimmte Eigenschaften, wie Gewicht, Größe oder Zertifizierungen. Diese Informationen werden im NFT aktualisiert, die im Blockchain-Netzwerk gespeichert werden, während das Produkt die Lieferkette durchläuft. Wenn die Ware an ihrem Zielpunkt eintrifft, kann auf einen ausführlichen und zuverlässigen Verlauf der gesamten Strecke, die das Produkt zurückgelegt hat, von seinem Ursprungsort bis zum Zeitpunkt seiner Lieferung, zugegriffen werden.

Wir können die Vorteile, die NFT für die Logistik bietet, wie folgt zusammenfassen:

  • Sicherheit. Die Übertragung von Informationen zwischen den verschiedenen Beteiligten der Lieferkette ist äußerst sicher. Die Daten eines NFT werden im Netzwerk der Blockchain mittels eines intelligenten Vertrags („Smart Contract“) gespeichert, sodass die eingegebenen Informationen ohne Genehmigung weder vernichtet, beseitigt noch repliziert werden können. Alles bleibt in jedem der Knoten registriert, aus denen das Netzwerk besteht.
  • Rückverfolgbarkeit. Beim Umgang mit Lebensmitteln, Arzneimitteln und/oder Chemikalien sowie auch mit verderblichen Produkten ist es wichtig, zu wissen, welche Logistik- und Herstellungsprozesse diese durchlaufen haben, wo sie sind und für wie lange sie dort gewesen sind. Mit der NFT-Technologie wird eine vollständige Transparenz erzielt, sodass jeder über eine vollständige Rückverfolgbarkeit des Produkts in Echtzeit verfügt.
  • Verantwortlichkeit. Wer ist in den verschiedenen Phasen der Lieferkette für die Ware verantwortlich? Dank der NFT können wir wissen, wer zu jedem Zeitpunkt für ein Gut zuständig ist. Um ein NFT senden zu können, müssen sich beide Parteien zudem bezüglich der Verantwortlichkeiten einigen. Das heißt, dass ein NFT nicht gesendet werden kann, wenn die andere Partei nicht mit seinem Empfang einverstanden ist, und ebenso können Güter nicht geliefert werden, wenn der Verantwortliche nicht die NFT erhalten hat. 

Sicherheit, Schnelligkeit und Transparenz beim Abrufen und Übertragen aller Informationen in Verbindung mit einem bestimmten Produkt.

Größere Sicherheit und Rückverfolgbarkeit

NFT ist heutzutage noch eine junge Technologie mit einem hohen Wachstumspotenzial. Ebenso wie es bei Bitcoin, einer der verbreitetsten Kryptowährungen, der Fall war, haben sich NFT im Zeitalter des digitalen Wandels enorm durchgesetzt, und das Interesse wächst weiter. Es ist jedoch noch abzuwarten, bis wir wissen, ob NFT-Token sich normal in die physische Welt der Logistik einfügen werden. 

Wenn Sie bei der digitalen Umwandlung Ihrer Einrichtungen und Ihrer Prozesse den nächsten Schritt gehen möchten, verfügt Mecalux über ein professionelles Team, das die notwendige Technologie implementieren kann, damit Ihr Unternehmen die Standards der Industrie 4.0 erfüllt. Setzen Sie sich mit unserem Expertenteam in Verbindung, damit wir Sie unterstützen können.