Die Bündelung von Ladungen wird bei der Annahme und beim Versand in einem Lager durchgeführt

Bündelung von Ladungen: Sicherheit für die Waren

11 August 2020

Die Bündelung der Ladung stellt bei der Ankunft der Waren im Lager eine der Prioritäten dar, da auf diese Weise die Unversehrtheit der Ware gewährleistet und die Verwaltung des Produkts bei sämtlichen Vorgängen erleichtert wird. In diesem Artikel wird erläutert, was die gebräuchlichsten Strategien zum Stapeln von Waren sind und wie die Bündelung die Arbeit des Lagerpersonals vereinfacht.

Bündelung von Ladungen: Definition

Die Bündelung von Ladungen umfasst das Ordnen und Gruppieren von Waren, mit den Zielen:

  • Erhaltung der Unversehrtheit der Produkte in sämtlichen Phasen, die das Produkt im Lager durchläuft.
  • Vereinfachung und Beschleunigung des Warentransfers. Es ist effizienter, wenn ein Bediener gleichzeitig mehrere Behälter handhabt anstatt diese einzeln nacheinander zu bewegen.

Damit die Bündelung korrekt abläuft und die oben genannten Ziele erreicht werden, muss das Unternehmen im Voraus entscheiden, welche Ladeeinheit für die jeweilige Artikelart verwendet wird und welche Regeln bei der Gruppierung der Waren berücksichtigt werden.

Die beiden häufigsten Formen der Bündelung sind das Stapeln der Waren auf Paletten und die Nutzung von Containern. Nachstehend werden die Ladeeinheiten genauer erläutert:

Paletten

Die Palette wird bei der Bündelung von Ladungen am häufigsten verwendet. Hierbei werden die kleineren Produkte (meistens Behälter) zusammengefasst und auf einer Palette platziert. Obwohl am häufigsten Paletten aus Holz verwendet werden, können diese auch aus Kunststoff oder Metall hergestellt sein. Auf dem europäischen Markt werden überwiegend Europaletten verwendet, deren Abmessungen (800 x 1.200 mm) gemäß der Norm ISO 445 genormt sind.

Paletten wurden erstmals während des Ersten Weltkriegs verwendet, um die Truppen schneller und effizienter mit Lebensmitteln und Munition zu versorgen. Heute sind sie die am weitesten verbreitete Ladeeinheit, da sie die sichere Handhabung von Waren gewährleisten und das Be- und Entladen beschleunigen.

Die darauf platzierten Waren (Behälter, Säcke, Trommeln oder einzelne Einheiten) können entweder mit den Abmessungen der Palette übereinstimmen, kleiner sein oder über diese hinausragen. Vorrangig ist jedoch, die Produkte korrekt zu stapeln, um die Stabilität des Ganzen zu gewährleisten.

Paletten bilden eine Plattform, auf der Produkte in Behältern, Säcken oder als einzelne Einheiten gruppiert werden
Paletten bilden eine Plattform, auf der Produkte in Behältern, Säcken oder als einzelne Einheiten gruppiert werden

Container

Eine weitere Möglichkeit der Bündelung ist die Nutzung von Containern, die als Lager- und Transporteinheit für die Waren verwendet werden. Hierbei handelt es sich um ein Behältnis, in dem die Behälter oder Einzelteile hineingelegt und gelagert werden.

Diese Ladeeinheit gilt sogar als noch sicherer als die Palette, da der Container am Ausgangsort beladen und erst am Zielort geleert wird.

Abhängig von der Art des zu handhabenden Produkts können die Container unterschiedliche Eigenschaften aufweisen und aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein (Metall, Kunststoff, Holz oder eine Kombination aus Holz und Metall), obwohl ihre Abmessungen und Eigenschaften stets der Norm ISO 830 entsprechen müssen.

Sie weisen in der Regel identische Abmessungen wie Europaletten auf, sodass sie mit den gleichen Handhabungsgeräten gehandhabt und in den gleichen Lagersystemen platziert werden können.

Bei der Verwendung von Containern als Ladeeinheit werden die einzelnen Produkte in diese hineingelegt und gelagert
Bei der Verwendung von Containern als Ladeeinheit werden die einzelnen Produkte in diese hineingelegt und gelagert

Vorteile der Bündelung von Ladungen

Die Bündelung von Ladungen ist besonders vorteilhaft bei allen Vorgängen innerhalb der Lieferkette. Die Vorteile sind u. A.:

  • Einfachere Handhabung der Waren. Ohne Paletten und Container wäre die Handhabung der Produkte deutlich mühsamer (Behälter für Behälter) und langsamer, was zu Verzögerungen bei den Lieferungen an die Kunden führen würde.
  • Schnelle Verwaltung der Waren. Die Einlagerung sowie das Be- und Entladen von Lastwagen werden schneller durchgeführt, wodurch die Kosten gesenkt werden.
  • Identifizierung der Produkte. Die Artikel werden in Paletten und Containern klassifiziert, so dass sie schneller auffindbar sind.
  • Vollständige Nutzung des vorhandenen Raums, sowohl im Lager als auch in den Lastwagen. Würde jedem Behälter ein eigener Stellplatz zugewiesen, würde dies zu einem erheblichen Verlust an Lagerkapazität führen.
  • Sicherheit und Stabilität. Die Waren werden auf Paletten und Containern optimal gesichert, um Stöße gegen die Waren und mögliche Schäden beim Transport zu vermeiden. Darüber hinaus bewegen die verschiedenen Handhabungsgeräte die Waren vollkommen sicher.

Zweifellos umfasst der Prozess der Bündelung mehr als nur die einfache Gruppierung von Waren, vielmehr trägt er dazu bei, sämtliche logistische Prozesse zu beschleunigen und eine höhere Produktivität in der Lieferkette zu erreichen.

Automatisierung der Bündelung

Die Bündelung von Ladungen stellt einen sich sehr häufig wiederholenden Vorgang dar und lässt sich daher mithilfe von Roboterarmen leicht automatisieren. Diese können die Behälter mit absoluter Präzision und ohne Unterbrechungen auf die Paletten setzen. Sie zeichnen sich besonders durch ihre Vielseitigkeit aus, da sie in der Lage sind, Behälter mit unterschiedlichen Abmessungen und Eigenschaften zu handhaben.

Für alle automatischen Prozesse, an denen Roboter beteiligt sind, ist eine Steuerungssoftware unerlässlich, die natürlich in das Lagerverwaltungssystem (LVS) integriert ist.

Ein Roboterarm übernimmt die automatische Bündelung von Ladungen auf einer Palette
Ein Roboterarm übernimmt die automatische Bündelung von Ladungen auf einer Palette

Die überwiegende Mehrheit der im Lager angenommenen Artikel sind bereits auf Paletten gestapelt, sodass die Bündelung bereits im Vorfeld durchgeführt wurde, entweder in der Produktion oder bei den Lieferanten.

Bei jeder Warenannahme vergleicht das LVS jedoch die Eigenschaften der Artikel mit den von ihm eingesetzten Einlagerungsstrategien. In manchen Fällen müssen die Waren neu geordnet und auf anderen Paletten oder in anderen Containern platziert werden, damit sie am richtigen Stellplatz eingelagert werden können.

Auch beim Versand von Waren ist die Verwendung von Paletten unerlässlich. Die Bündelung gleicht praktisch der Kommissionierung, da auch sie das Zusammenfassen verschiedener Artikel bedeutet, die dann auf einer Ladeeinheit platziert und schließlich an die Kunden versandt werden.

Erster Schritt in der Logistik

Die Bündelung von Ladungen ist eines der übergreifenden Themen der Logistik. Die Gruppierung der Güter, ihre optimale Sicherung und die Erhaltung ihres einwandfreien Zustands begünstigt die Handhabung und den Transport, was zu größerer Schnelligkeit und besserem Service für die Kunden führt. Paletten und Container gehören aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit und einfachen Handhabung zu den gängigsten Ladeeinheiten.

In Lagern müssen die Lagersysteme speziell für die jeweilige Ladeeinheit, entweder für Paletten oder Container, ausgelegt sein. Mecalux bietet verschiedene Lagerregale für sämtliche Arten von Produkten auf Paletten oder in Behältern bzw. Containern an. Kontaktieren Sie uns, damit wir Sie über die fortschrittlichsten Lösungen informieren können, die für Ihr Unternehmen in Frage kommen.