Würth Modyf eröffnet ein neues, digitales Lager in Barcelona

09/07/2020

Würth Modyf, ein auf Berufsbekleidung und Sicherheitsschuhe spezialisiertes Unternehmen, zentralisiert seine gesamte Logistik mit dem Bau eines neuen 7.200 m2 großen Lagers im 20 km von Barcelona entfernten Polinyà. Von dort aus beliefert es all seine Kunden in Spanien und Portugal. Darüber hinaus werden bis Ende 2020 sämtliche Verwaltungsdienste in das neue Zentrum verlegt.

Bei der Durchführung dieses ehrgeizigen Projekts kann Würth Modyf auf die Zusammenarbeit mit Mecalux zählen, das eine ganzheitliche Lösung zur Modernisierung der gesamten Lieferkette anbietet. Neben der Lagerkapazität wird auch die Produktivität dank eines Verwaltungssystems gesteigert.

Einerseits wird Mecalux Palettenregale mit einer Kapazität von fast 3.000 Paletten und Kommissionierregale mit fast 14.000 Stellplätzen montieren. Andererseits liefert Mecalux das Lagerverwaltungssystem (LVS) Easy WMS. Hauptaufgabe dieses Systems wird es sein, alle Prozesse im Lager zu steuern und den Status der Waren zu überwachen.

Würth Modyf wird außerdem vier Software-Module implementieren: Supply Chain Analytics, Store Fulfillment, die Software für die Personaleinsatzplanung und die Multi-Carrier-Versandsoftware. Mit diesen Erweiterungen von Easy WMS kann sich das Unternehmen den Herausforderungen der Omnichannel-Strategie stellen und strategische Entscheidungen treffen, um einen besseren Service zu bieten.

Juan Martínez - Leiter für Einkauf und Logistik bei Würth Modyf
“In den letzten vier Jahren haben wir dank des Vertrauens unserer Kunden in die Produkte und Dienstleistungen von Würth Modyf ein enormes Wachstum erlebt. Diese Expansion hat sich auf alle Vertriebskanäle ausgewirkt, über die wir die Produkte vertreiben, also nach extern, zwischen Unternehmen der Würth-Gruppe und über B2B- und B2C-Kanäle. Angesichts dieser Situation haben wir beschlossen, die Logistik zu modernisieren, um die Wachstumsrate und die Qualität unseres Services für die Kunden in den nächsten zehn Jahren aufrechtzuerhalten.

Komfort und Qualität

Würth Modyf wurde 2002 gegründet und vermarktet Berufs- und Unternehmensbekleidung sowie Sicherheitsschuhe. Das Unternehmen verfügt über eine umfangreiche Produktpalette hochwertiger Arbeitskleidung, die speziell auf die Bedürfnisse von Arbeitnehmern aller Branchen zugeschnitten ist, und gehört zur Würth-Gruppe, einem multinationalen Hersteller von Werkzeugen und Produkten zum Befestigen, Verbinden und Montieren.

Zuvor hatten das multinationale Unternehmen Würth und Mecalux bereits beim Bau eines selbsttragenden, von Easy WMS verwalteten automatischen Lagers im Werk im spanischen Agoncillo (La Rioja) zusammengearbeitet.