Lar: automatisiertes Lager für bei Gefriertemperaturen gelagerte Lebensmittel

28/05/2021

Das Lebensmittelunternehmen Lar Cooperativa Agroindustrial baut bei seinen Logistikeinrichtungen in Medianeira (Brasilien) ein automatisches Palettenlager, das von Easy WMS von Mecalux verwaltet wird. Da eine konstante Temperatur von -25 C erforderlich ist, entschied sich das Unternehmen für eine Automatisierung, um die Kühlkette aufrechtzuerhalten und Arbeiten durch die Lagerarbeiter im Inneren der Kammer zu vermeiden.

Das Lager ist 26 m hoch und besteht aus drei Gängen mit Regalen doppelter Tiefe auf beiden Seiten mit einer Gesamtlagerkapazität von 6.864 Paletten. Mit dieser Lösung wird das Volumen des Tiefkühllagers voll ausgenutzt, weshalb der Energieverbrauch pro gelagerter Palette geringer ist.

Die Priorität von Lar Cooperativa Agroindustrial bei diesem Projekt besteht darin, die Ware unter den besten Bedingungen zu lagern. Aus diesem Grund wird eine Vorkammer für die Wareneingänge und -ausgänge gebaut, wodurch jähe Temperaturänderungen, Kälteverluste und Kondensation vermieden werden.

Außerdem wird die Lagerverwaltungssoftware Easy WMS installiert, mit der die gesamte Nachverfolgbarkeit der Ware vom Eingang der Produkte im Lager bis zu ihrer Lieferung an die Kunden kontrolliert wird.

Mit dem automatischen Lager möchten wir eine größere Flexibilität bei den Logistikprozessen erzielen und außerdem eine vollständige Nachverfolgbarkeit der gelagerten Produkte sicherstellen. Weitere Vorteile sind u. a.: Verringerung der Betriebskosten (Energie und Arbeitskräfte), Schnelligkeit bei den Bewegungen und Erhöhung der Lagerkapazität.

Douglas Demenech, Maschinenbauingenieur bei Cooperativa Agroindustrial Lar

Informationen zu Lar Cooperativa Agroindustrial

Die im Jahre 1964 gegründete Genossenschaft von Unternehmen ist im Bereich Ackerbau und Viehhaltung tätig. Ihre Verantwortung besteht darin, die Produktion von hochwertigen Lebensmitteln sicherzustellen. Zu diesem Zweck nutzt sie in allen Prozessen die neuesten Technologien und besitzt ein Labor, in dem mikrobiologische sowie physikalisch-chemische Analysen der von der Genossenschaft industrialisierten Produkte durchgeführt werden.