Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Inhalte entsprechend Ihren Interessen anzubieten. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, und bestätigen, dass Sie über die Installation und die Verwendung von Cookies informiert wurden und diese akzeptieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier. Cookie Hinweis. Bestätigen

Mercadona eröffnet mit Hilfe von Mecalux neue Supermärkte in Portugal

05/02/2019

Mercadona, die führende Supermarktkette Spaniens, eröffnet ab dem zweiten Halbjahr 2019 zwischen acht und zehn Supermärkte in Portugal. Zur Versorgung dieser Supermärkte wird gerade ein Logistikzentrum in der Nähe von Porto errichtet, das mit konventionellen Palettenregalen und Einfahrregalen ausgestattet wird.

Zur Durchführung dieser geplanten Erweiterung setzt Mercadona erneut auf die Regale von Mecalux, genau wie kürzlich im Vertriebszentrum in Valencia, das auf den Online-Verkauf ausgerichtet ist.

In dem neuen Zentrum, das sich in der portugiesischen Ortschaft Póvoa de Varzim befindet, werden 24 Gänge mit konventionellen Palettenregalen und einer Länge von 42 m sowie drei Blöcke mit Einfahrregalen zur Lagerung von Trockenprodukten gebaut. Gleichzeitig werden zwei Kühllager und ein Tiefkühllager für Produkte, die eine kontrollierte Temperatur benötigen, ebenso mit konventionellen Palettenregalen ausgestattet.Insgesamt bietet das neue Zentrum von Mercadona eine Lagerkapazität von 2461 Paletten.

Dies ist das erste Mal, dass die Supermarktkette mit 84.000 festangestellten Mitarbeitern und mehr als 1620 Supermärkten in ganz Spanien eine Filiale außerhalb Spaniens eröffnet. Die ersten Supermärkte, die in Portugal ab der zweiten Jahreshälfte 2019 ihre Türen öffnen, entstehen in den Bezirken Porto, Aveiro und Braga.

650 neue Arbeitsplätze in Portugal

Mercadona wurde 1977 von Grupo Cárnicas Roig gegründet und ist die führende Supermarktkette in Spanien. Die Gesellschaft hat 2017 ein Umsatzvolumen in Höhe von 22,975 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 6 % entspricht, sowie ein Wachstum des Verkaufsvolumens um 5 % erzielt. Die Eröffnung der ersten Supermärkte in Portugal im Jahr 2019 stellt eine Investition von 100 Millionen Euro dar und bedeutet die Schaffung von 650 Arbeitsplätzen.