Fachbodenregale | M3

Fachbodenregale | M3

Modulares Regalsystem für Büros, zur Auftragszusammenstellung oder manuellen Lagerung aller Arten von leichten und mittelschweren Produkten.

Informationsmaterial oder Angebot anfordern

Produkt

Die Anforderungen von Unternehmen ändern sich. Die Regale ebenfalls.

Fachbodenregale von Mecalux erfüllen die Anforderungen zur manuellen Lagerung, Kommissionierung oder Archivierung von leichten und mittelschweren Produkten aller Art. Unternehmen verändern sich ständig, sodass sich ihre Werkzeuge gleichzeitig mit ihnen weiterentwickeln sollten. Das M3 Fachbodenregal für leichte Lasten lässt sich bei veränderten Anforderungen einfach und schnell umbauen sowie nachträglich erweitern. Es ist sicher, widerstandsfähig und langlebig und passt sich an jede Umgebung an.

nach oben

Vorteile

Unbegrenzte Lagerungsmöglichkeiten.

Das M3 Fachbodenregal für leichte bis mittelschwere Lasten ist ein flexibles Werkzeug, das zur Verbesserung der Effizienz des Lagers oder des Arbeitsraums beiträgt. Dank seines vielfältigen Zubehörs bietet es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um individuelle Lösungen zu schaffen, von der Erstellung eines Archivs mit Verschieberegalen bis zur Erweiterung in der Höhe durch die Montage von Laufgängen.

  • Durch die Lochungen in den Rahmenständern lässt sich die Höhe der Ebenen in Abständen von 25 mm verstellen.
  • Es werden verschiedene Oberflächen für alle möglichen Umgebungen angeboten.
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Die Regale sind skalierbar, da sie im Laufe der Zeit verändert oder erweitert werden können.
  • Äußerst vielseitiges System, durch die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Bauteile.
  • Einfache Montage und Änderungen.
  • Möglichkeit, Fachbodenregale zu Verschieberegalen zur Archivierung und Lagerung umzugestalten.
  • Es können ein oder mehrere Laufgänge montiert werden.
nach oben

Anwendungen

Von Werkzeugregalen in Werkstätten bis zu Ablagesystemen in Büros

Einige der gängigsten Anwendungen sind:

  • Kleine Materiallager für unterschiedliche Waren: Fachbodenregale ermöglichen die Lagerung von loser Ware, Schüttgut oder kleinen Behältern.
  • Werkstätten: Fachbodenregale erleichtern die Lagerung von Reifen, Ersatzteilen, Werkzeugen, Auspuffrohren, Blechen usw.
  • Geschäfte und Nebenräume: Zur Organisation von Produkten aller Art. Beispielsweise kann mit dem Hängerohrsatz Bekleidung aufgehängt werden und durch das Anbringen von Türen lassen sich geschlossene Schränke schaffen, in denen Waren oder Dokumente verschlossen aufbewahrt werden können.
  • In Büros: Zur Organisation von Archiven, Büchern, Ordnern, Akten, Büromaterial usw.
  • Kaufhäuser: Die aus Längsträgern, Horizontalstreben und Holzfachböden bestehende Ausführung ermöglicht die Lagerung von schweren Artikeln oder solchen mit scheuernden Oberflächen.
nach oben

Komponenten

Fachbodenregale: eine einfache Struktur für alle möglichen Anforderungen

  • Rahmen

    Sie bestehen aus zwei Rahmenständern, die auf sechs verschiedene Arten miteinander verbunden werden können: mit Horizontalstreben, mit Horizontalstreben und Diagonalen, mit zentral angebrachter Blechplatte, mit seitlich angebrachter Blechplatte, mit Metallgitter oder mit melaminbeschichtetem Holz. Sie können bis zu einer Höhe von 8 m hergestellt werden.

  • Rahmenständer

    Stahlprofile mit Lochungen in Abständen von 25 mm, in denen die Ladeebenen angebracht werden können. Es gibt zwei verschiedene Modelle, die je nach Belastung und Art der Verwendung ausgewählt werden und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind: verzinkter Stahl, blau RAL 5003 und blau RAL 5014.

  • Verbindungselement für Rahmenständer

    Metallelement aus verzinktem Stahl, das an den Enden der Rahmenständer einrastet und verwendet wird, um zwei Rahmenständer miteinander zu verbinden und so Höhen von mehr als 8 Metern zu erreichen.

  • Metallfachboden

    Er wird aus verzinktem Blech mit einer Dicke von 0,7 mm hergestellt, das in einem Prozess mit 22 Vorgängen so gefalzt wird, dass zwei Längsrohre entstehen, die ihm eine hohe Tragfähigkeit verleihen. Sie sind in glatter Ausführung, für leichte Lasten, oder gelocht erhältlich.

  • Füße

    Sie können aus Metall oder Kunststoff bestehen. Metallfüße sind für schwere Lasten bestimmt und lassen sich mit Schrauben am Boden befestigen, während Kunststofffüße für Lasten bis zu 2.500 kg ausgelegt sind und am unteren Ende des Rahmenständers eingesetzt werden.

  • Regalbodenstruktur

    Sie besteht aus zwei Horizontalstreben und mindestens zwei Längsträgern. Dieses System soll das Durchlaufen von Wasser in Anlagen, die mit einem Brandschutzsystem mit Sprinklern ausgestattet sind, erleichtern. Bei Bedarf können verschweißte Gitterfachböden mit einem Raster von 50 x 50 mm daraufgelegt werden.

  • Rahmenverbindungen

    Diese aus verzinktem Stahl hergestellten Komponenten verbinden zwei Rahmen an der Rückseite miteinander, um Doppelregale zu bilden.

Seitenwände

Die Komponenten dieser Gruppe verfügen über eine flache verzinkte Blechplatte, die die beiden Rahmenständer, aus denen der Rahmen besteht, miteinander verbinden. Die Blechplatte soll verhindern, dass sich Artikel, die auf aneinander grenzenden Ebenen gelagert werden, miteinander vermischen oder Produkte an den Regalseiten hinunterfallen. Sie können zwischen verschiedenen Arten von Seitenwänden wählen:

  • Zentral angebrachte Blechplatte

    Sie wird zwischen die beiden Flügel der Rahmenständer gesetzt und mit 6 Schrauben an diesen befestigt. Die Blechplatten werden in Teilstücken hergestellt und durch Verbindungselemente miteinander verbunden. Sie sind in verzinkter Ausführung und in RAL 7035 grau lackiert erhältlich.

  • Seitlich angebrachte Blechplatte

    Ideal, wenn die äußere Seitenwand ästhetischer aussehen soll oder wenn Doppelrahmen geschaffen werden sollen, um Lücken zwischen den Fachböden und den Blechplatten zu vermeiden. Sie können mit Lochungen in Abständen von 25 mm versehen sein, um Haken oder sonstige Zubehörteile anzubringen.

  • Metallgitter

    Es verhindert, dass die Ware an der Seite herabfällt und ermöglicht gleichzeitig eine bessere Belüftung und seitliche Sicht auf die Produkte. Es wird an der Innenseite der Rahmenständerflügel mit 8 Schrauben befestigt.

  • Melaminbeschichtetes Holz

    16 mm dicke melaminbeschichtete Holzplatten, die mit speziellen Befestigungselementen an der Rückseite des Rahmenständers angebracht werden. Besonders geeignet für Büros oder Umgebungen, in denen eine ansprechendere Oberfläche gewünscht wird.

Sicherheitselemente

Die M3-Fachbodenregale umfassen zahlreiche Elemente, die die Längs- und Querstabilität der Struktur gewährleisten sollen, unter anderem:

  • Verstrebungen

    Sie sorgen für die Längsstabilität des Regals. Sie werden mithilfe von verzinkten Stahlklammern an den Rahmenständern befestigt und gespannt, bis das Regal lotrecht steht.

  • Rahmen

    Ideal für Kommissionierregale mit vielen Ebenen, um die Standfestigkeit der Rahmenständer und die Tragfähigkeit zu erhöhen. Kataphorese-Lackierung in blau RAL 5003.

  • Horizontalstreben

    Aus verzinktem Stahl hergestellte Teile, die die Querstabilität des Rahmens gewährleisten. Sie werden an der Innenseite der Rahmenständer bis zum gewünschten Befestigungspunkt geschoben.

  • Wandverbindungen

    Dies sind rechteckige Stücke aus verzinktem Stahl, die zur Befestigung der Fachbodenregale an der Wand verwendet werden. Einfache Regale müssen immer dann an der Wand befestigt werden, wenn sie mehr als 2 m hoch und 300 mm tief sind.

nach oben

Zubehörteile

Zahlreiche Erweiterungen für alle Anforderungen

  • Rückwand

    Sie schließt das Regal im hinteren Bereich ab und ist entweder als verzinktes Rückwandblech in vielen verschiedenen Abmessungen erhältlich, das mit Lochungen in Abständen von 25 mm versehen ist und keine Verstrebungen benötigt, oder als Rückwandgitter aus verschweißtem verzinktem Stahl, das lichtdurchlässig ist und die Belüftung der im Regal gelagerten Produkte ermöglicht.

  • Trennelemente

    Diese Elemente sind dazu bestimmt, eine Ladeebene zu unterteilen oder zu begrenzen. Fachteiler für gelochte Fachböden, Rückhaltevorrichtungen, die als Front oder Sockelleiste dienen, und Stangen und Rohre zur Aufbewahrung unregelmäßig geformter Gegenstände.

  • Schubladen

    Herausnehmbare Kunststoffschubladen, die keine Führungsschienen zur Anpassung benötigen. Sie sind an der Vorderseite mit einem Griff versehen und bieten die Möglichkeit, Kennzeichnungsschilder anzubringen. In verschiedenen Größen erhältlich, stapelbar und aus blauem Polypropylen RAL 5014 gefertigt.

  • Türen

    Zwei geformte Metallbleche, die an den M3-Regalen angebracht werden und diese in Schränke verwandeln. Um einen vollständig geschlossenen Metallschrank zu erhalten, müssen auch Seiten- und Rückwandverkleidungen angebracht werden. Es ist unbedingt notwendig, den Schrank mit Rückwandblechen oder Verstrebungen zu versteifen. Die Oberfläche ist in RAL 7035 grau lackiert.

  • Hängemappensatz

    Speziell für die Aufbewahrung von Hängemappen in verschiedenen Größen konzipiert. Er besteht aus Horizontalstreben, Längsträgern und speziellen Halterungen für Hängemappen.

  • Hängerohrsatz

    Dieser besteht aus Hängerohrhalterungen und dem Rohr und dient in seiner einfachen Ausführung mit nur einem Rohr zur Lagerung von hängenden Artikeln und in der Ausführung mit zwei Rohren zur Lagerung von runden Artikeln (z. B. Reifen). Die Rohre sind in Längen von 1.000, 1.250 und 1.400 mm erhältlich.

  • Ladentheke

    Sie besteht aus den gleichen Komponenten wie die M3-Regale sowie zusätzlich einer melaminbeschichteten grauen Holzverkleidung an der Vorderseite und einem Tresen aus Spanplatte. Durch das Anbringen von Flügeltüren und anderen ergänzenden Elementen sind verschiedene Kombinationen möglich. Diese Ladentheken sind ideal für Büros und Warenempfangsbereiche in Lagern.

  • Kennzeichnungsschilder

    Elemente, die Identifizierung der verschiedenen Stellplätze in einer Anlage mit modularen M3 Fachbodenregalen ermöglichen. Es gibt verschiedene Modelle, von Metallwimpeln über haftende Etikettenhalter, die auf jeder Oberfläche angebracht werden können, bis hin zu Magnetschildern und Identifizierungsschildern, die Angaben zu den technischen Merkmalen der Anlage enthalten.

nach oben

Galerie

Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3 Fachbodenregale M3

Sicherheit

Die bei den modularen M3 Fachbodenregalen verwendeten Profile wurden anhand der von Mecalux entwickelten Belastungstabellen bestimmt. Diese wurden anhand von im Labor für Elastizität und Materialbeständigkeit (Laboratorio de Elasticidad y Resistencia de Materiales; LERMA) der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Polytechnischen Universität Kataloniens durchgeführten Tests und von der renommierten Zertifizierungsgesellschaft TÜV Product Service GmbH durchgeführten Überprüfungen erstellt.

Mecalux-Garantie

Mecalux wählt die zu verwendende Stahlart in Abhängigkeit von den Anforderungen und strukturellen Erfordernissen der jeweiligen Anlage oder der beabsichtigten Nutzung des Regals aus, wobei die Empfehlungen der Europäischen Vereinigung der Förder- und Lagertechnik stets eingehalten werden.

Die Qualität der Lackierung, die bei Rahmenständern durch kathodische Tauchlackierung und bei den übrigen Metallelementen durch elektrostatische Epoxidpulverlackierung erfolgt, schützt die M3-Regale vor Korrosion und Feuer, verleiht ihnen eine gleichmäßige Oberfläche und schützt die Umwelt, da keine Lösungsmittel verwendet werden.

Mecalux gewährt für Anlagen mit M3 Fachbodenregalen eine Garantie von 1 Jahr auf Herstellungs- und Montagefehler.

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern