Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Inhalte entsprechend Ihren Interessen anzubieten. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, und bestätigen, dass Sie über die Installation und die Verwendung von Cookies informiert wurden und diese akzeptieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier. Cookie Hinweis. Bestätigen

Incarlopsa und Mecalux: Wachstum und Automatisierung

13/05/2020

Der Fleischwarenhersteller Incarlopsa setzt bei allen seinen Logistikprozessen stets die neuesten Technologien ein, um die Produktivität zu steigern und die Nachverfolgbarkeit der gekühlten Waren zu gewährleisten. Mecalux hat in den letzten Jahren zur Expansion von Incarlopsa beigetragen, und zwar durch die Installation von automatisierten Lösungen und die Implementierung von Easy WMS in mehreren Lagern des Unternehmens in seinen Werken in Tarancón und Corral de Almaguer (Spanien).

Das Werk von Incarlopsa in Tarancón, eines der modernsten Werke in Spanien, wird fortlaufend erweitert und erneuert. Mecalux war an zahlreichen Projekten beteiligt: einem automatisierten Palettenlager mit Umgebungstemperatur, einem weiteren automatisierten Lager in einer Kühlkammer und einem Lager, das mit drei Blöcken mit Regalen mit automatisierten Shuttles, die sich im Inneren der Kanäle bewegen, ausgestattet ist. Vor Kurzem wurde ein neues 26 m hohes automatisiertes Hochregallager in Silobauweise mit vier Lagergängen in Betrieb genommen. Insgesamt werden im Werk in Tarancón über 8.000 Paletten verwaltet.

In Corral de Almaguer verfügt das Unternehmen über ein Werk, in dem Schinken gereift wird. Dort hat Mecalux auch zwei automatisierte Lager eingerichtet: eines in einem der Tiefkühllager und das andere in einem der Kühlräume. Die beiden Lager haben eine Gesamtkapazität von 6.560 Paletten.

Victorino Carabantes González - Technischer Geschäftsführer bei Incarlopsa
“Ich möchte die Sicherheit und die Kontrolle über die Ware hervorheben, die wir durch die Automatisierung unserer Logistik gewonnen haben. Einerseits haben wir die Sicherheit sowohl unserer Mitarbeiter als auch unserer Anlagen erhöht. Konzentrationsmangel kann Unfälle verursachen und Unfälle können manchmal zu Verletzungen der Mitarbeiter führen. Die Unversehrtheit der Mitarbeiter steht bei In Incarlopsa an erster Stelle. Andererseits wissen wir durch die Warenkontrolle nun jederzeit genau, was wir in welcher Menge haben und wo es sich befindet. Dank der Automatisierung ist der Faktor des menschlichen Versagens bei der Bestandskontrolle vollständig verschwunden.”

Führender Hersteller von Schweinefleischerzeugnissen in Spanien

Incarlopsa wurde 1978 mit dem Ziel gegründet, hochwertige Schweinefleischerzeugnisse herzustellen. Die Haupttätigkeit des Unternehmens konzentriert sich auf die Verarbeitung von frischen Schweinefleischerzeugnissen, gereiftem Schinken, iberischen Würsten und Brühwürsten. Die Supermarktkette Mercadona vertreibt seine Produkte exklusiv auf dem gesamten nationalen Markt.