Spare, der Spezialist für Autowaschanlagen, optimiert seinen Lagerbetrieb mit Easy WMS

Spare, der Spezialist für Autowaschanlagen, optimiert seinen Lagerbetrieb mit Easy WMS

Spare, ein Wiederverkäufer von Produkten und Teilen für Autowaschanlagen und industrielle Reinigung, optimiert seine Lagerabläufe mit Easy WMS von Mecalux.

Spare

Spare, ein Unternehmen für Ersatzteile und Hochdruckreinigungsgeräte, hat sein Lager mit der Lagerverwaltungssoftware Easy WMS von Mecalux digitalisiert. Die Software organisiert Lagerabläufe, wie den Wareneingang und die Kommissionierung, um Fehler bei der Warenauslieferung an die Kunden zu vermeiden.

Spare: Spezialist für Autowaschanlagen

Das 2003 gegründete Familienunternehmen Spare widmet sich dem Vertrieb von Ersatzteilen und Hochdruckreinigungsgeräten. Das Unternehmen verfügt über ein Produktportfolio von mehr als 1.800 Artikeln, das von Staubsaugern mit Turbinenantrieb über Umkehrosmose-Wasserreinigungssysteme bis hin zu wasserdichten LED-Beleuchtungen reicht. Die Ersatzprodukte werden in Autowaschanlagen in Europa, im Nahen Osten und in den Maghreb-Ländern eingesetzt.

  • Gründungsjahr: 2003
  • Internationale Präsenz: Frankreich, Europa, Naher Osten und Maghreb

HERAUSFORDERUNGEN

  • Genaue Rückverfolgbarkeit der zunehmenden Anzahl an Artikeln, die für Autowaschanlagen in unterschiedlichen Ländern vorgesehen sind.
  • Optimierung der Lieferkette.

LÖSUNGEN

  • Lagerverwaltungssoftware Easy WMS von Mecalux.
  • Modul: Multi-Carrier-Versandsoftware.

VORTEILE

  • Steuerung und Kontrolle der 1.800 Artikel unterschiedlicher Eigenschaften und Rotationen in Echtzeit.
  • Synchronisierung des Lagers mit den Speditionen zur Beschleunigung des Warenversands.

„Die Markterweiterung auf internationaler Ebene des Unternehmens Spare ist das Ergebnis seiner fünfjährigen umfangreichen Expansion. Damit ist die Logistik zu einer der zentralen Säulen unseres Geschäfts geworden“, erklärt Thierry Darves-Bornoz, Geschäftsführer von Spare.

Das in Ivry-sur-Seine (Frankreich) gelegene Lager des Unternehmens ist nur 650 m² groß, verfügt über drei Lagersysteme und bietet Platz für 1600 Artikel unterschiedlicher Größe und Rotation. „Angesichts dieses großen Bestands steht die genaue Steuerung und Kontrolle der Produkte für uns an erster Stelle, um Fehler bei der Warenverwaltung und Kommissionierung zu vermeiden“, fügt Darves-Bornoz hinzu.

Spare setzte eine Lagerverwaltungssoftware zur Warenkontrolle ein, die dem zunehmenden Arbeitstempo und Auftragsvolumen mit der Zeit nicht mehr standhalten konnte. Daher kam Spare zu dem Schluss, dass es einer fortschrittlicheren Lösung bedurfte. „Wir beabsichtigten die Einführung eines Systems, dass sich an die Besonderheiten unserer Logistik anpasst und uns darin unterstützt, herausfordernde Lagerhaltungsprozesse, wie die Kommissionierung zu beschleunigen“, so der Geschäftsführer des Unternehmens.

Spare verglich mehrere Optionen und entschied sich schließlich für die Lagerverwaltungssoftware Easy WMS von Mecalux. „Mecalux verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Logistiklösungen. Das Softwaresystem besitzt Funktionen, die eine Bestandskontrolle in Echtzeit und einen ausgezeichneten Kundenservice sicherstellen. Daher war es zweifelsohne die beste Option für uns“, bekräftigt Darves-Bornoz.

Vom Wareneingang bis zur Auslieferung der Produkte an die Autowaschanlagen greift Easy WMS in alle Lagerhaltungsprozesse des Unternehmens ein. „Die Implementierung von Easy WMS hat einen radikalen Wandel in der Lagerorganisation bewirkt. Unser Team hat sich sehr schnell in die Software eingearbeitet und war von Anfang an von den Vorteilen dieses Systems überzeugt“, bemerkt Darves-Bornoz.

Optimierte Abläufe

Neben der erfolgreichen Transformation und Optimierung der Logistikabläufe von Spare hat die Digitalisierung auch positive Auswirkungen auf alle weiteren Unternehmensprozesse. „Seit der Installation von Easy WMS sind unsere Abteilungen besser koordiniert und arbeiten effizienter”, betont der Geschäftsführer.

Die Koordination zwischen den einzelnen Abteilungen von Spare ist für einen guten Service unerlässlich. Mit dem Ziel einer reibungslosen und bidirektionalen Kommunikation mit dem Lager wurde Easy WMS in die Spare-Unternehmenssoftware (ERP) integriert: SAGE 100. Zu den Prioritäten des Unternehmens gehören die permanente Warenverfügbarkeit zur Auftragsbearbeitung im Lager sowie die pünktliche Auslieferung der Produkte an die Kunden. Werden beide Systeme integriert, leitet das ERP-System Informationen an Easy WMS weiter. Hat ein Kunde z. B. einen Artikel gekauft, kann Easy WMS sofort die Kommissionierung und den Versand der Bestellungen organisieren.

Alle Spare-Produkte sind ordnungsgemäß gekennzeichnet und strategisch im Lager organisiert, um den Betrieb zu erleichtern. „Die Kennzeichnung der Stellplätze mit einem Code hat uns einen großen Vorteil verschafft: Wir konnten viel Platz sparen“, erläutert Darves-Bornoz.

Sobald die Produkte im Lager eingehen, lesen die Lagermitarbeiter den Barcode mithilfe von Handscannern, woraufhin Easy WMS den Artikeln einen Stellplatz zuweist. Das System arbeitet nach Regeln und Algorithmen, die Variablen, wie die Artikelart oder die Rotation berücksichtigen, um den genauen Stellplatz festzulegen. Mit einer guten Stellplatzstrategie werden die Wegstrecken der Lagermitarbeiter zur Lokalisierung der Artikel optimiert.

WMS-Software-Implementierung profitiert haben: Die Mitarbeiter arbeiten jetzt viel schneller. Wir konnten die erforderliche Zeit verkürzen und nun die Ware in kürzester Zeit den Kunden ausliefern“, hebt Darves-Bornoz hervor. Die Software von Mecalux zeigt den Lagermitarbeitern den Stellplatz und die für die Kommissionierung notwendigen Artikel an. Das System berechnet eine Route, damit die Lagerarbeiter die kürzest mögliche Strecke zurücklegen und so die Aufträge schneller erledigen können. „Mithilfe der Anweisungen von Easy WMS haben wir Kommissionierfehler deutlich reduziert“, sagt Darves-Bornoz.

Effizienterer Versand

Versand und Auftragslieferung haben eine direkte Auswirkung auf die Kundenzufriedenheit. „Als wir uns an Mecalux wandten, waren wir auf der Suche nach einer digitalen Lösung, mit der Fehler beim Auftragsversand vermieden und automatisch Etiketten für die Speditionen erstellt werden können“, erklärt der Geschäftsführer von Spare.

Mecalux hat die Multi-Carrier-Versandsoftware implementiert, eine digitale Lösung, mit der die Verpackung, Etikettierung und der Warenversand genau, schnell und fehlerfrei ausgeführt werden. Die Software managt gleichzeitig zwei verschiedene Prozesse:

  1. Verpackung und Etikettierung der Aufträge. Das System zeigt den Lagermitarbeitern an, welche Artikel sie verpacken müssen und ob die Sendung aus einer oder mehreren Ladeeinheiten besteht. Easy WMS erstellt und druckt automatisch ein Etikett für jedes Paket. „Für uns war es besonders wichtig, Fehler beim Etikettierprozess zu vermeiden“, so Darves-Bornoz.
  2. Synchronisierung zwischen Lager und Speditionen. Die Multi-Carrier-Versandsoftware automatisiert die Kommunikation mit den Speditionen. Die Spediteure erhalten die erforderlichen Informationen aus dem Lager, bspw. den Umfang der Aufträge und die Anzahl der auszuliefernden Pakete. „Mit der Software haben wir die Arbeit unserer Mitarbeiter vereinfacht und vor allem den Versand beschleunigt“, bestätigt der Geschäftsführer von Spare.

Dank der Multi-Carrier-Versandsoftware erfolgen die Lieferungen schneller und effizienter, wodurch Kostenüberschreitungen vermieden werden. Mithilfe der Software kann das Familienunternehmen eine nahtlose Kommunikation zwischen dem Lager und den Zustellern aufbauen, so dass ein optimales Informationsmanagement gewährleistet ist.

Vorteile der digitalen Logistik

Spare hat seine Logistik mit einer fortschrittlichen Lösung digitalisiert, die sich an Veränderungen im Geschäftsablauf, wie an den Anstieg täglicher Bestellungen, anpassen kann. Das System gewährleistet einen wesentlich reibungsloseren und präziseren Ablauf, was zu einer Produktivitätssteigerung geführt hat. Easy WMS trägt zur Wettbewerbsfähigkeit und zum nachhaltigen Wachstum des Unternehmens bei.

Spare hat seinen Lagerbetrieb optimiert und kann die Kundenanforderungen mit maximaler Effizienz erfüllen. „Wir haben die drei Ziele, die wir uns mit dem Entschluss zur Digitalisierung der Logistik gesetzt haben, erreicht: Rückverfolgbarkeit der Prozesse, Zeitersparnis und Fehlervermeidung“, fasst der Spare-Manager zusammen. Die Lieferkette des Unternehmens hat einen großen Schritt nach vorn gemacht.

Die Installation der Easy WMS-Software hat sich als eine sehr lohnenswerte Entscheidung für unser Geschäft herausgestellt. Sie ist für uns unverzichtbar geworden. Das Softwaresystem hat uns viele Vorteile gebracht, von der Zeitersparnis im Lagerbetrieb bis hin zur Fehlervermeidung bei der Auslieferung der Aufträge.

Thierry Darves-BornozGeschäftsführer von Spare