E-Commerce-Lager für ein einzigartiges Einkaufserlebnis

19/02/2021

Um seine Wachstumsaussichten zu stärken, erneuert das E-Commerce-Unternehmen Prat Brands sein Lager in Valls (Spanien) mit dem Ziel, einen besseren Service zu bieten. Zu diesem Zweck wird das Lager mit dem Lagerverwaltungssystem (LVS) Easy WMS von Mecalux und dem Modul Multi-Carrier-Versandsoftware ausgestattet. Die strenge Kontrolle aller Artikelarten und Prozesse, die durch diese beiden Lösungen möglich wird, führt zu mehr Schnelligkeit und Sicherheit bei Auftragszusammenstellung und Versand.

Easy WMS, das in das ERP-System Navision von Prat Brands integriert ist, kontrolliert die Produkte des Unternehmens ab dem Moment ihrer Ankunft im Lager und kennt zu jedem Zeitpunkt ihren genauen Lagerort. Dazu weist es jedem Artikel unter Berücksichtigung seiner Artikelart und Nachfrage einen Stellplatz zu. Außerdem erteilt es den Lagerarbeitern zu jedem Zeitpunkt klare, präzise Anweisungen für die Durchführung der Aufgaben zur Lagerung und Auftragszusammenstellung.

Die Multi-Carrier-Versandsoftware wiederum ist eine Lösung, die darauf ausgerichtet ist, den Prozess der Verpackung und Etikettierung der Aufträge sowie den Versand zu vereinfachen und zu beschleunigen. Dieses System ist direkt mit dem Transportunternehmen verbunden, das die Aufträge ausliefert (DHL und GLS), um ihm alle erforderlichen Versandinformationen (Anzahl der abzuholenden Pakete und Anschrift) im Voraus zu übermitteln.

Wir haben Easy WMS mit dem Ziel implementiert, alle unsere logistischen Prozesse zu optimieren und den Bestand zu 100 % zu kontrollieren, damit unser Lager flexibler, schneller und zuverlässiger bei der Ausführung aller Vorgänge wird.

Francesc Julià, Leiter des IT-Teams von Prat Brands

Bestmögliche Benutzererfahrung

Prat Brands wurde 2009 mit einem einzigen Ziel gegründet: zu 100 % online zu verkaufen und das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Diese Philosophie wurde zum Erfolg, und seitdem ist das Unternehmen ständig gewachsen und hat seinen Umsatz und sein Team vergrößert. Das Unternehmen vertreibt fünf Eigenmarken (Greencut, FITFIU Fitness, McHaus, Playkin und Lalaloom) über seine Websites und auf mehreren Marktplätzen. Sein nächstes Projekt besteht darin, international zu expandieren und weiter in die Zufriedenheit seiner Kunden zu investieren.