Nephron Pharmaceuticals steuert seine Logistikprozesse mit Easy WMS

20/09/2022

Eines der führenden Pharmaunternehmen in der Herstellung von Arzneimitteln und Medizinprodukten in den Vereinigten Staaten überprüft mit der Interlake Mecalux-Software die Rückverfolgbarkeit seiner Produkte in Echtzeit.

Nephron Pharmaceuticals verwaltet seine Medikamente mit der Lagerverwaltungssoftware Easy WMS

„Easy WMS von Interlake Mecalux soll unsere Bestandssichtbarkeit verbessern und die logistischen Prozesse effizient verwalten. Die Patienten, die auf unsere lebensrettenden Arzneimittel und Medizinprodukte angewiesen sind, werden von der Digitalisierung profitieren“, erklärt Lou Kennedy, CEO bei Nephron Pharmaceuticals.

Das Medizinprodukte-Unternehmen optimiert seine Logistik, um einen besseren Kundenservice zu bieten und die medizinische Versorgung von Apotheken und Krankenhäusern zu verbessern. „Die Zusammenarbeit von Nephron Pharmaceuticals und Interlake Mecalux steht für Erfolg. Wir erhoffen uns von der Lagerverwaltungssoftware Easy WMS einen großen Nutzen“, kommentiert Kennedy.

Die Interlake Mecalux-Software wird die Waren im Lager von West Columbia (USA) in Echtzeit kontrollieren. Sie identifiziert alle Produkte ab dem Zeitpunkt ihres Eintreffens in der Anlage bis zur Auslieferung an Krankenhäuser und Gesundheitszentren. Easy WMS organisiert auch die logistischen Abläufe und gibt den Bedienern Anweisungen, um eine optimale Aufgabenverteilung zu gewährleisten. „Unser Ziel ist die Verbesserung der Logistik sowie der Wareneingangs- und Warenausgangsprozesse im Lager“, erläutert Kennedy. Die Technologie wird die Produktivität der Logistik steigern und Fehlerrisiken ausschließen.

Für das Unternehmen ist die Rückverfolgbarkeit bei der Verwaltung von Arzneimitteln und Medizinprodukten unerlässlich. Easy WMS gewährleistet die Rückverfolgung der verschiedenen Stufen, die die Produkte in der Lieferkette durchlaufen, bis sie den Endverbraucher erreichen. „Mit der Digitalisierung haben wir die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte im Blick und erstellen Berichte auf deren Grundlage wir unsere Entscheidungen treffen“, fügt Kennedy hinzu.

Die Supply Chain Analytics Software - eine Erweiterung von Easy WMS - wurde zur Kontrolle der Betriebsabläufe entwickelt. Nephron Pharmaceuticals implementiert diese Software für die genaue Steuerung seiner Lagerprozesse. Das Programm analysiert und strukturiert alle täglich im Lager produzierten Daten. Daraus ergeben sich nützliche Informationen, wie z.B. die Auftragsquote oder die Wareneingänge pro Stunde. Anhand aller objektiver Daten können die Logistikleiter Ineffizienzen und strategische Verbesserungsmöglichkeiten erkennen.

Informationen zu Nephron Pharmaceuticals

Nephron, der Generikahersteller mit Hauptsitz in West Columbia (USA), entwickelt und produziert sichere, erschwingliche Inhalationsmedikamente sowie pharmazeutische Suspensionen. Das Unternehmen leitet auch einen branchenführenden Unternehmensbereich mit ausgelagerten Betriebsstätten. Dort produziert es sterile vorgefüllte Spritzen, Luer- Lock-Spritzen, Fläschchen und intravenöse (IV) Beutel, um auftretende Arzneimittelengpässe zu beheben. Im Jahr 2020 startete Nephron mit einem CLIA-zertifizierten Diagnoselabor, wo es COVID-19-Tests und Impfungen durchführt. Im Juli 2021 kündigte das Unternehmen die Eröffnung des Werks Nephron Nitrile an, das in den USA medizinische Einweghandschuhe aus Nitril herstellt.