Mit der Produktion digital verbundene Logistik

Mit der Produktion digital verbundene Logistik

Dexel verkürzt seine Produktionszeiten dank einer effizienten Logistik, die von Mecalux-Software verwaltet wird

Dexel - Sika France

Dexel implementiert Easy WMS, die Lagerverwaltungssoftware von Mecalux, und LVS Modul für die Produktion in zwei seiner Lager in Frankreich. Mit dieser Technologie sichert das Unternehmen die effiziente Versorgung der Produktionslinien mit den erforderlichen Rohstoffen.

Dexel: Bauwesen und Industrie

Dexel ist eine der Tochterunternehmen von Sika Frankreich, einem führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Produkten zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen für die Bau- und produzierende Industrie. Seit der Übernahme durch Sika Frankreich im Jahr 2004 hat sich Dexel zum Innovations- und Experimentierlabor der Gruppe entwickelt und stellt unter der Marke Sika Produkte für große Baumarktketten her.

  • Sitz: Salles-du-Gardon (Frankreich)
  • Gründungsjahr: 1999
  • Jahresumsatz: 6 Millionen Euro
  • Mitarbeiter: 20
  • Internationale Präsenz: 100 Länder
 

DIE HERAUSFORDERUNG

  • Verbindung der Lager mit den Produktionslinien.
  • Kontrolle der Rückverfolgbarkeit von 600 Artikelarten.
  • Versand der Waren an die Produktionslinien zum richtigen Zeitpunkt.

DIE LÖSUNGEN

  • Software Easy WMS von Mecalux.
  • LVS Modul für die Produktion.

DIE VORTEILE

  • Just-in-time-Versorgung von Produktionslinien.
  • Effiziente Organisation von Rohstoffen, Halbfertig- und Fertigprodukten.
  • Überwachung der Vorgänge in Echtzeit.

 

Logistik und Produktion sind zwei Prozesse, die Hand in Hand gehen. Für Dexel spielt die Lieferkette eine Schlüsselrolle bei der Verkürzung der Produktionszeiten (bekannt als Lead Time der Produktion), da sie sicherstellt, dass die Produktionslinien über alle Materialien verfügen, die zur schnellstmöglichen Herstellung der Waren erforderlich sind.

Wie hat Dexel eine so reibungslose Kommunikation zwischen seinen Lagern und Produktionslinien erreicht? Das erreicht das Unternehmen mithilfe der Lagerverwaltungssoftware Easy WMS von Mecalux, die Ihnen eine Sichtbarkeit des Bestands in Echtzeit und eine vollständige Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte, von den Rohstoffen bis hin zu den Endprodukten, ermöglicht.

In Salles-du-Gardon (Frankreich), hat das Unternehmen zwei Lager: Ein Lager mit einer Fläche von 3.000 m² für Rohstoffe, —das sich im selben Gebäude wie die Produktionslinien befindet— und ein weiteres, das eine Fläche von 10.000 m2 hat und für Fertigprodukte von Dexel und Sika Frankreich bestimmt ist. Der Finanzleiterin von Dexel, Nathalie Burgals, zufolge werden „100 % der Produktion an Sika Frankreich geliefert".

Vor der Implementierung der technologischen Lösung von Mecalux verwaltete das Unternehmen die Waren in beiden Lagern mit Hilfe seines Sage ERP. Dieses System war nur darauf ausgelegt, die grundlegendsten, täglichen Lagerarbeiten durchzuführen. Dazu gehörten zum Beispiel den Überblick über Ein- und Ausgänge zu behalten oder die Vorbereitung einer überschaubaren Anzahl von Aufträgen zu organisieren. „Als die Anzahl der Artikel allmählich zunahm, bekamen wir Schwierigkeiten, den Bestand zu kontrollieren", erklärt Burgals.

Dexel setzte sich zum Ziel, die Logistikprozesse zu ändern, um die Produktion genau zu verfolgen. Das Unternehmen wollte nicht nur den Liefervorgang von den Rohstoffen an die Produktion beschleunigen, sondern auch alle Prozesse nachvollziehen, die jeder Artikel durchläuft. Die Rückverfolgbarkeit ist für den Hersteller von Abdichtungsprodukten entscheidend. „Wir überlegten, eine Lagerverwaltungssoftware zu installieren. Das technische Team von Mecalux hat unsere Anforderungen ausgezeichnet analysiert und eine Software vorgeschlagen, die für unsere Arbeitsweise geeignet ist", sagt Burgals.

Das Unternehmen hat in seinen beiden Lagern in Frankreich Easy WMS, die Verwaltungssoftware von Mecalux, sowie das LVS Modul für die Produktion implementiert, eine Erweiterung von Easy WMS, die speziell für die effiziente Versorgung der Produktionslinien mit den erforderlichen Rohstoffen entwickelt wurde.

Eine schnellere und effizientere Logistik

Die Implementierung von Easy WMS hat die Lieferkette von Dexel von Grund auf verändert. Neben der digitalen Verbindung der beiden Lager des Unternehmens an die Produktionslinien und der Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit der Produkte hat die Verwaltungssoftware auch die übrigen Abläufe optimiert.

Tagtäglich haben die Lagerarbeiter in allen Aufgaben eine deutliche Verbesserung festgestellt, von der Produktlagerung bis hin zur Versorgung der Produktionslinien. Wie? Burgals gibt uns die Antwort: „Wir haben jeden Mitarbeiter mit einem Funkterminal ausgestattet, mit dem er die Anweisungen von Easy WMS befolgen kann. Mit den Softwareanweisungen ist die Arbeit einfacher geworden und unsere Mitarbeiter können viel schneller arbeiten", sagt die Finanzleiterin.

Über das Funkterminal erhalten die Mitarbeiter von der Verwaltungssoftware klare Anweisungen, wie sie jede Aufgabe schnell erledigen können: Das Programm weist die Produkte zu, die zu den Produktionslinien gebracht werden müssen, und zeigt die Gänge an, in denen sie zu finden sind. Das System erstellt auch die kürzeste Route für die Mitarbeiter.

Außerdem wurden in beiden Lagern an verschiedenen Stellen Computer installiert, damit die Logistikleiter von Dexel den Prozessstatus jederzeit überprüfen können. Easy WMS liefert unter anderem Echtzeitinformationen über die Anzahl der verfügbaren Artikel oder die Produkte, die an die Produktionslinien geliefert werden müssen.

Eine leistungsstarke Organisation

In den beiden Lagern von Dexel finden täglich sehr viele Bewegungen statt: Rohstoffe, Halbfertigprodukte und Fertigprodukte gehen ein und gleichzeitig werden die Produkte an die Produktionslinien und an die Kunden versandt.

Die Organisation all dieser Lagerprozesse mag kompliziert erscheinen, doch dadurch, dass Easy WMS automatisch arbeitet, werden Störungen und Fehler vermieden. „Easy WMS wurde an die Eigenschaften unseres Unternehmens angepasst und arbeitet unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien, um die 600 Artikelarten in den Lagern zu verteilen. Die Software weist jedem Artikel je nach Größe, Gewicht, Eigenschaften und Produkttyp eine Lagerposition zu", sagt Burgals.

Dadurch, dass alle Produkte bei Eingang im Lager identifiziert werden, kennt Easy WMS die genaue Lagerposition der Waren in Echtzeit. Auch durch die Übermittlung von Anweisungen an die Mitarbeiter kennt die Software die Bewegungen der einzelnen Artikel und die Prozesse, die sie durchlaufen haben, so dass eine vollständige Rückverfolgbarkeit gegeben ist. „Wir müssen unseren Kunden genaue Informationen über die Waren zur Verfügung stellen. Easy WMS weiß, welche Qualitätskontrollen die Produkte durchlaufen haben, es kennt die Chargennummer, das Verfallsdatum und ob sie nach dem FIFO-Prinzip gelagert wurden", erklärt Burgals.

Verbunden mit der Produktion

Um die beiden Lager mit den Produktionslinien digital zu verbinden, wurde Easy WMS mit dem MES von Dexel integriert. Dabei handelt es sich um das Produktionskontrollsystem des Unternehmens, das der Organisation, Steuerung und Überwachung der Fabrikprozesse dient. Dank dieser Verbindung zwischen der Verwaltungssoftware von Mecalux und dem MES weiß das Lager, wann die Produktionslinien Rohstoffe für die Herstellung der Waren benötigen.

Ebenfalls installiert wurde das LVS Modul für die Produktion, eine Lösung von Easy WMS, die die Just-in-Time-Lieferung von Rohstoffen steuert und Fertigprodukte registriert, sobald sie die Produktion verlassen. „Unsere Priorität ist es, eine vollständige Dokumentation unserer Produkte zu haben und alle Informationen über die Produktion und die logistischen Prozesse, die jedes Produkt durchlaufen hat, im Detail zu kennen", sagt Burgals.

Das LVS Modul für die Produktion erhält vom MES eine vollständige Liste der Materialien, Verpackungen und des Zubehörs für die Herstellung der Produkte (besser bekannt als BOM oder Bill of Materials). Diese Liste enthält die Bestandteile und erforderlichen Mengen, aus denen die Produkte bestehen. LVS Modul für die Produktion organisiert dann den Transport all dieser Artikel vom Lager zu den Produktionslinien. Während des Produktionsprozesses stellen die Mitarbeiter die erforderlichen Produkte bereit, um eine Unterbrechung des Betriebs zu vermeiden.

Das Modul überwacht auch einen für den Produktionsprozess wichtigen Vorgang und zwar, die Rohstoffe zu wiegen. Die Mitarbeiter müssen das Gewicht der Waren überprüfen, die an die Produktionslinien geliefert werden müssen, indem sie den Anweisungen über ihr Funkterminal folgen. „Die Versorgung der Produktionslinien mit Waren muss einwandfrei sein, um die korrekte Herstellung der Artikel zu gewährleisten", fügt Burgals hinzu.

Qualität und guter Service

Dexel hat seine Lieferkette komplett neu organisiert und sich für die Digitalisierung entschieden, um seine beiden Lager in Frankreich mit den Produktionslinien zu verbinden.

Die Lagerverwaltungssoftware Easy WMS hat die Effizienz der Logistik dank der reibungslosen Kommunikation zwischen allen Prozessen erhöht. Mit der Unterstützung dieses Systems gewährleistet das Unternehmen eine Just-in-Time-Logistik, da es die benötigten Waren zum richtigen Zeitpunkt an die Produktionslinien schickt. Easy WMS organisiert außerdem die gesamte Ware und Lagerarbeit, wodurch ein höheres Arbeitstempo ermöglicht und jegliche Fehlerquelle ausgeschlossen wird. Die Digitalisierung hat zu mehr Sicherheit und Effizienz in der Lieferkette von Dexel geführt.

Mit Easy WMS erhalten wir genauere Informationen über Produkte sowie Produktions- und Logistikprozesse. Unsere Bestandsaufnahme ist viel genauer, und wir haben das Fehlerrisiko minimiert.

Nathalie BurgalsFinanzleiterin von Dexel

 

Dexel antwortet:

Interview mit Nathalie Burgals, Finanzleiterin von Dexel

Warum haben Sie sich für die Implementierung der Lagerverwaltungssoftware Easy WMS von Mecalux entschieden?

Unser Geschäft hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Früher verwalteten wir die Waren und die Vorgänge in beiden Lagern mit Sage ERP, aber das System war nicht für die Steuerung der Logistikprozesse ausgelegt, so dass wir die Rückverfolgbarkeit der Produkte nicht kontrollieren konnten. Als die Anzahl der Artikel allmählich zunahm, bekamen wir Schwierigkeiten, den Bestand zu kontrollieren. Wir haben die Einführung einer Lagerverwaltungssoftware in Betracht gezogen, weil wir die Warenverteilung in den Lagern verbessern, die vollständige Rückverfolgbarkeit der Produkte sicherstellen und die Lager automatisch mit der Produktion verbinden wollten.

Wie wichtig ist es für Ihr Unternehmen, Lager und Produktion digital zu verbinden?

Sehr wichtig. Für das reibungslose Funktionieren unseres Unternehmens ist eine strenge Kontrolle aller Prozesse unerlässlich, von der Produktion neuer Artikel bis zu ihrer späteren Lagerung. Unsere Priorität ist es, dass die Lager mit den Produktionslinien verbunden sind, um diese zum richtigen Zeitpunkt mit den notwendigen Rohstoffen zu versorgen und gleichzeitig die Waren zu lagern, die frisch aus der Produktion kommen. Wir haben das LVS Modul für die Produktion installiert, um eine Sichtbarkeit der Bestände in Echtzeit und eine vollständige Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe und Fertigprodukte zu ermöglichen. Die Installation des LVS Moduls für die Produktion hat die Arbeitsweise unserer Mitarbeiter verändert. Mit diesem System können unsere Mitarbeiter die Versorgung der Produktionslinien und den Rohstoffverbrauch in der Produktion überprüfen. Die Software teilt den Mitarbeitern auch mit, wann sie das Endprodukt abholen können.

Mit Easy WMS haben wir eine vollständige Rückverfolgbarkeit der Waren erreichen können

Wie verlief der Installationsprozess von Easy WMS in beiden Lagern?

Zunächst haben wir eine Funktionsanalyse durchgeführt, bei der die Abläufe in den beiden Lagern im Detail analysiert wurden. Dann wurde eine interne Person als Projektleiter ernannt, um alle Prozesse zu koordinieren. Wir mussten eine detaillierte Liste aller unserer Artikel erstellen, in der wir ihre Eigenschaften aufführten. Als das Easy WMS in Betrieb genommen wurde, hatten wir bereits alle Artikel in die Datenbank eingegeben und brauchten nur zwei Wochen, um die Abläufe zu perfektionieren. Das technische Team von Mecalux hat uns während der gesamten Umsetzungsphase begleitet.

Haben sich die Lagerbetreiber gut auf Easy WMS umgestellt?

Ja sie arbeiten sehr gut mit der Software. Die Mitarbeiter waren sehr aktiv an der Funktionsanalyse beteiligt, da sie im Detail erklärten, wie ihre tägliche Arbeit im Lager aussah und welche Bedürfnisse sie hatten. Unsere Aufgabe war es, die beste Lösung zur Optimierung unserer Lieferkette zu finden und den Mitarbeitern die Vorteile von Easy WMS zu verdeutlichen. Das technische Team von Mecalux war uns bei der Installation des Systems sehr behilflich: Es stand uns immer zur Seite, um unsere Fragen zu beantworten und das System an unsere Anforderungen anzupassen.

Die Easy WMS Software ist flexibel und kann je nach Anforderungen des Lagers erweitert werden

Ist das Unternehmen mit Easy WMS zufrieden?

Ja, sehr sogar, denn wir haben die vollständige Rückverfolgbarkeit der Waren erreicht. Außerdem haben wir Fehler minimiert. Natürlich ist immer noch möglich, dass einem Mitarbeiter ein Fehler unterläuft, doch dank Easy WMS können Fehler leichter erkannt und behoben werden. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass unsere Inventur dank der Software jetzt viel genauer und stimmiger ist. Easy WMS Software ist flexibel und kann je nach Anforderungen des Lagers aktualisiert werden. Heute fragen sich unsere Mitarbeiter, wie wir früher ohne diese Software arbeiten konnten. Sie haben sich in so kurzer Zeit an Easy WMS gewöhnt, dass sie nie wieder auf die Software verzichten möchten.