Die Verbindung von Tradition und Moderne

28/04/2021

Steklarna Rogaška, Hersteller von hochwertigen Glasartikeln für den Haushalt, verbessert seine Bestandsverwaltung mithilfe der Lagerverwaltungssoftware (LVS) Easy WMS von Mecalux. Das Unternehmen hat diese in seinen drei Lagern in Slowenien implementiert (von denen eins neben seiner Produktionsstätte in der Gemeinde Rogaška Slatina und die anderen beiden in Keros bzw. Rogatec gelegen sind).

Die Warenverwaltung von Steklarna Rogaška ist äußerst komplex: das Unternehmen fertigt auf Bestellung an, was bedeutet, dass es seine Artikel anfertigt, wenn die Kunden diese anfordern. Folglich erhält es jeden Monat eine Vielzahl an Bestellungen, hält jedoch aufgrund seiner Arbeitsmethode nur wenige Produkte im Bestand.

Wenn die Artikel von den Produktionslinien in die Lager kommen, werden sie nach unterschiedlichen Kriterien in den Regalen verteilt: Abmessungen der Ware, Artikelart, Rotation, ob sie zur Vervollständigung einer Bestellung vorgesehen sind oder nicht usw. All dies nimmt viel Zeit der Lagerarbeiter in Anspruch und beinhaltet zudem erhöhte Fehlermöglichkeiten.

Daher hat das Technologieunternehmen Špica Steklarna Rogaška vorgeschlagen, Easy WMS von Mecalux zu implementieren. Dieses kann bei Integration mit dem ERP-System SAP eine weitaus genauere Kontrolle aller Artikel erzielen. Außerdem weist es jedem Produkt eine Lagerposition zu, was die Aufgaben der Lagerung und der nachfolgenden Auftragszusammenstellung vereinfacht. Gleichzeitig führt es eine Kontrolle der erhaltenen Bestellungen durch, um diejenigen zu priorisieren, die aufgrund fehlender Produkte unvollständig sind. All dies führt zu einer höheren Produktivität und einer besseren Dienstleistung für die Kunden.

Bei unserer Entscheidung für die Implementierung von Easy WMS in unseren drei Lagern hatten wir die folgenden Zielsetzungen im Sinn: Beschleunigung der Abläufe (Eingänge, Ausgänge, Kommissionierung usw.), Erhöhung der Qualität der Dienstleistung, Beseitigung von Fehlern und Erzielen einer größeren Effizienz. Außerdem möchten wir mit der LVS aktualisierte Informationen zu der Leistung der Abläufe erhalten und über alle Daten verfügen, um einfacher Entscheidungen zur Verbesserung treffen zu können. Und schließlich möchten wir durch die Verwendung von Handscannern erreichen, dass die Lagerarbeiter viel autonomer vorgehen und vor allem nicht mehr manuell auf Papier arbeiten müssen.

Gregor Vaukan, Logistikleiter und Verantwortlicher für das LVS-Projekt bei Steklarna Rogaška

Mehr als 350-jährige Tradition

Steklarna Rogaška ist ein Hersteller hochwertiger Glasartikel für den Haushalt. Zwar wurde das Unternehmen im Jahre 1927 gegründet, doch stützt es sich auf das gesamte Wissen von fast 350 Jahren Glasmachertradition, um einzigartige und modische Artikel zu vermarkten. Die Traditionsverbundenheit (alle Produkte sind handgefertigt) trägt zu der Besonderheit der Produkte bei und ist auch der Grund für ihren weltweiten Erfolg.