Diese Webseite verwendet Cookies von Erst- und Drittanbietern (first und third-party cookies) um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier: Cookie Hinweis. Bestätigen

Mecalux und Saint-Gobain: eine Zusammenarbeit, die zum Erfolg führt

Mecalux und das technische Team von Saint-Gobain haben ein in Bereiche aufgeteiltes Lager geplant, dessen Bauweise auf alle Wartungszentren des Unternehmens in Frankreich angewandt werden kann

Saint-Gobain
Mecalux und das technische Team von Saint-Gobain haben ein in Bereiche aufgeteiltes Lager geplant, dessen Bauweise auf alle Wartungszentren des Unternehmens in Frankreich angewandt werden kann. Die Lösung besteht aus einer Kombination von herkömmlichen Palettenregalanlagen, Kragarmregalen und verschiedenen Kommissionierlösungen.
Mecalux und Saint-Gobain: eine Zusammenarbeit, die zum Erfolg führt

Zusammenarbeit zwischen Saint-Gobain und Mecalux

Die Saint-Gobain-Gruppe gehört zu den hundert größten Industriegruppen der Welt. Sie ist in 68 Ländern vertreten und hat 170.000 Mitarbeiter, die auf über tausend Firmen verteilt sind.

Ihr industrielles Know-how hat sich seit der Gründung im Jahre 1665 weiterentwickelt und ist zu einem Symbol für Energieeffizienz gewordert, vor allem dank seines Angebots an neuen Materialien, Produkten und komfortablen Lösungen, die aus unserer Umwelt einen Lebensraum machen sollen, der sicherer ist und mehr Lebensqualität bietet.

Seit über 40 Jahren hat Mecalux am Wachstum des Unternehmens mitgearbeitet und verschiedene Lager in Ländern wie Polen, Frankreich oder Spanien geliefert. In Frankreich selbst hat Mecalux kürzlich drei Lager für Saint-Gobain in Atton, Fuveau und Brie-Comte-Robert ausgestattet.

Obwohl jedes Lager seine Besonderheiten hat, wurden alle nach demselben Prinzip erbaut, was es Saint-Gobain ermöglicht, in allen mit einem sehr ähnlichen Modell eines in Bereiche aufgeteilten Lagers und einem Betriebsablauf, der seinen Anforderungen entspricht, zu arbeiten.

In den Lagern, die Mecalux in Frankreich für Saint-Gobain errichtet hat, wird Folgendes gelagert:

  • Paletten mit verschiedenen Abmessungen
  • Produkte mit großen Abmessungen
  • Kleinteile
  • Rohre und Profile

Herkömmliche Palettenlagerung

Dieses Lagersystem nimmt in den Lagern von Saint-Gobain den größten Teil der Fläche ein. Es handelt sich um eine ideale Lösung angesichts der großen Vielfalt an Paletten, mit denen das Unternehmen arbeitet, und der Einfachheit und der Flexibilität, die sie bietet.

Herkömmliche Palettenregalanlagen erlauben zudem einen direkten Zugang zu allen Paletten, was für Schnelligkeit bei der Handhabung der Ware und der Auftragszusammenstellung sorgt.

Es wurden Gitterböden auf den verschiedenen Ebenen der Regalanlage installiert, die die Lagerung von Artikelarten mit verschiedenen Abmessungen und die Kommissionierung erleichtern. Die Kommissionierung erfolgt direkt von den Paletten oder aus Kisten, die sich auf der unteren Ebene der Regalanlage befinden. Die oberen Ebenen dienen stets zur Lagerung der palettierten Reserveartikel.

Lagerung von kleineren Produkten

Um alle kleineren Artikelarten zu lagern, mit denen Saint-Gobain arbeitet, wurden zwei verschiedene Lagerlösungen mit ähnlichen Abläufen gewählt.

  • Erste Option: Lagerbühneüber den Laderampen
    Die Höhe der Lager in Brie-Comte-Robert und Fuveau wurde genutzt, um eine Lagerbühne direkt über den Laderampen zu installieren. Dieses System verdoppelt die nutzbare Fläche und passt sich an die Anforderungen der Firma an. Zudem ist sie zerlegbar und wiederverwendbar, sodass es äußerst einfach ist, ihre Struktur, Abmessungen oder ihren Standort zu verändern.
  • Zweite Option: Kommissionierblock mit Laufgängen
    Dieses System wird im Lager von Saint-Gobain in Atton verwendet. Hierbei handelt es sich um eine Lagerbühne, die die Höhe des Lagers ausnutzt, um zusätzlich zur Bodenebene zwei weitere Ebenen zu erhalten, wodurch die Nutzfläche des Lagers verdreifacht wird. In der Regalanlage werden Aufträge für komplette Kisten zusammengestellt.

Alle Ebenen sind über ein Hubsystem verbunden, das die Zusammenstellung von Aufträgen durch die Kommissionierer nach Bereichen ermöglicht. An strategischen Stellen angebrachte Treppen verbessern die Zugänglichkeit und Sicherheit der Lagerbühne.

Kragarmregale

In diesen werden lange und schwere Lasten, wie Stangen, Profile oder Rohre, gelagert. Die Kragarmregale bestehen aus Ständern und einer Reihe von herausragenden Armen, auf denen die Last gelagert wird.

Ihre Struktur ermöglicht es zudem, die Ware je nach Bedarf auf einer oder auf beiden Seiten zu lagern. Mit Schubmaststaplern für die seitliche Beladung haben die Lagerarbeiter direkten Zugang zu jeder Lagerposition innerhalb des Regals.

Fördermittel

Für der Durchführung der Lagerarbeiten nutzen die Lagerarbeiter Schubmaststapler. Diese Geräte sind ideal für die Handhabung der Last in derartigen Einrichtungen und ihre Hubhöhe macht es zudem möglich, die höchste Ebene der Regalanlage zu erreichen.

Zur Kommissionierung auf den unteren Ebenen der Regalanlage arbeiten die Lagerarbeiter mit drei Arten von Kommissionierstaplern: Niederhub- und Hochhubkommissionierern sowie Palettenstaplern.

Die Niederhubkommissionierer werden für die Artikel auf der ersten Regalebene oder auf dem Boden eingesetzt, während die Hochhubkommissionierer den Zugang zur Ware auf den zwei oder drei oberen Regalebenen ermöglichen.

Neben der Kommissionierung dienen die Palettenstapler auch dazu, die unteren Ebenen der Regalanlage mit den im oberen Teil gelagerten Reserveprodukten aufzufüllen, da sie die Palette auf die Höhe anheben können, die für den Arbeiter am bequemsten ist.

Konsolidierungsbereich und Bereich für Wareneingang und Versand

Die Lager von Saint-Gobain verfügen über einen weiträumigen Bereich vor den Laderampen, in dem der Wareneingang und der Versand auf dem Lagerboden erfolgen.

Nach der Konsolidierung der Aufträge werden diese im Bereich zur Ladevorbereitung gesammelt, bevor die Lagerarbeiter sie in die Transportfahrzeuge laden, mit denen sie ausgeliefert werden.

Vorteile für Saint-Gobain

  • Platzoptimierung: Saint-Gobain nutzt den verfügbaren Raum auf intelligente Weise, indem jeder Quadratmeter mit effizienten Verfahren ausgenutzt wird, die zur hervorragenden Leistung der Einrichtung beitragen.
  • Diversifizierung: Die verschiedenen installierten Lösungen ermöglichen es, eine Vielfalt von Produkten mit unterschiedlichen Abmessungen und Gewichten zu lagern.
  • „Modell“-Lager: Dieses Konzept lässt sich in jedem der Wartungszentren von Saint-Gobain umsetzen, was Zeit und Kosten spart.
  • Saint-Gobain nutzt den verfügbaren Raum auf intelligente Weise, indem jeder Quadratmeter mit effizienten Verfahren ausgenutzt wird, die zur hervorragenden Leistung der Einrichtung beitragen
    Saint-Gobain nutzt den verfügbaren Raum auf intelligente Weise, indem jeder Quadratmeter mit effizienten Verfahren ausgenutzt wird, die zur hervorragenden Leistung der Einrichtung beitragen
  • Herkömmliche Palettenregalanlagen erlauben einen direkten Zugang zu allen Paletten
    Herkömmliche Palettenregalanlagen erlauben einen direkten Zugang zu allen Paletten
Informationsmaterial oder Angebot anfordern

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012