Jami Brisass: Easy WMS sorgt für mehr Wachstum

Jami Brisass: Easy WMS sorgt für mehr Wachstum

Das LVS fungiert als Gehirn, das die Abläufe koordiniert, diese steuert und dabei den Bestand genau kontrolliert.

Jami Brisass: Easy WMS sorgt für mehr Wachstum

Jami Brisass ist ein Unternehmen, das Badezimmerausstattungen für Hotels und öffentliche Einrichtungen vertreibt und sich ständig weiterentwickelt. Seine oberste Priorität besteht darin, auf die sich ändernden Anforderungen seiner Kunden zu reagieren und die Zukunftsperspektiven zu bewältigen. Das Unternehmen möchte ihnen einen guten Service bieten. Dafür wurde die Auftragszusammenstellung beschleunigt und Easy WMS implementiert. Dieses von Mecalux entwickelte Lagerverwaltungssystem sorgt für eine sehr genaue Kontrolle der 1.000 im Lager verfügbaren Artikelarten und optimiert ihre Lagerung und die Auftragszusammenstellung.

Jede Gelegenheit nutzen

Die 1991 gegründete spanische Firma Jami Brisass S.L. verfügt über eine jahrelange Erfahrung bei Entwurf, Herstellung und Vertrieb von integrierten Badezimmerlösungen für den Hotelbereich. Sein Produktkatalog enthält ca. 2.000 Artikel, z. B. Seifenspender, Handtrockner, Wasserspender und Duschsitze.

Jami nutzt jede Gelegenheit, um sein Geschäft auszubauen, daher ist das Unternehmen bestrebt, seine Prozesse laufend zu erneuern und zu verbessern. Diese Strategie hat zu sehr guten Ergebnissen geführt: „Unser gegenwärtiges Wachstum hat uns dazu veranlasst, ein neues, 4.000 m² großes Lager in Antequera (Andalusien) zu errichten, in dem die entsprechenden Logistik- und Montagearbeiten durchgeführt werden“, freut sich José Ignacio Matesanz, Geschäftsführer von Jami.

Derzeit besitzt die Firma zwei Lager in der gleichen Region, eines in Málaga und ein weiteres in Sevilla. Das Lager in Málaga ist das Zentrallager des Unternehmens, von dem aus die Auslieferung der Produkte an seine Endkunden in ganz Spanien erfolgt. In diesem 2.000 m² großen Lager werden mehr als 1.000 Arten von Fertigprodukten aufbewahrt. Es besteht aus Palettenregalen mit einer Lagerkapazität von 1.900 Paletten.

Eine der Besonderheiten dieses Lagersystems besteht im direkten Zugriff auf die Produkte, wodurch die Lagerarbeiten und die Auftragszusammenstellung erleichtert und beschleunigt werden. Auf der unteren Ebene der Regale wird aus Kartons oder direkt von den Paletten kommissioniert, während auf den oberen Ebenen die Reserveprodukte lagern.

Früher erfolgte die Warenverwaltung manuell, d. h. die Lagerarbeiter organisierten die Produkte, wenn sie aus der Produktion kamen, und brachten sie dann in das Lager.

Dieser Vorgang war sehr zeitaufwendig und es konnten Fehler passieren, was Jami vermeiden wollte. Dem Unternehmen war klar, dass es ein LVS implementieren musste, weil dieses einen großen Fortschritt für sein Lager und letztendlich für seine gesamte Lieferkette bedeuten würde. Ein solches System bietet viele Vorteile: Es sorgt dafür, dass der Lagerbestand jederzeit ausreicht, um Lieferverzögerungen zu vermeiden, verkürzt die Abläufe und optimiert die Warenflüsse und Einlagerungen.

Fortschrittliche Logistik

Die Logistik gehört zu den grundlegenden Aktivitäten von Jami, daher benötigt die Firma eine Software, die alle Vorgänge im Lager (Warenempfang, Lagerung sowie Auftragszusammenstellung und -versand) genau verwaltet.

„Nach der Prüfung mehrerer Angebote haben wir uns für das Lagerverwaltungssystem Easy WMS von Mecalux entschieden, weil wir es problemlos mit unserem ERP-System verbinden konnten“, betont José Ignacio Matesanz.

Jami nutzt das ERP-System Sage Murano, um den Informationsfluss aus allen Abteilungen der Firma, einschließlich der Logistik, zu organisieren. Im Gegensatz zum LVS wird das ERP-System jedoch nicht zur Steuerung der Logistikprozesse eingesetzt, da es keine umfassende Bestandskontrolle durchführen kann.

Das LVS fungiert als Gehirn, das die Abläufe koordiniert, diese steuert und dabei eine viel strengere Bestandskontrolle vornimmt. Easy WMS wurde mit dem ERP-System Sage Murano von Jami verbunden, um alle Prozesse zu optimieren und auf diese Weise die Anforderungen der Kunden so rasch wie möglich zu erfüllen.

Easy WMS wurde mit dem ERP-System Sage Murano von Jami verbunden, um alle Prozesse zu optimieren und auf diese Weise die Anforderungen der Kunden so rasch wie möglich zu erfüllen.

Warenannahme

Das ERP-System benachrichtigt Easy WMS im Voraus über die Ankunft der Produkte. Das LVS druckt automatisch ein Etikett für jede Artikelart, das die Lagerarbeiter an der entsprechenden Palette anbringen müssen. Normalerweise enthält jede Palette alle bestellten Artikel einer einzigen Artikelart.

Nach Eingang aller Produkte kontrollieren die Lagerarbeiter, ob alles korrekt ist und mit der Vorankündigung des ERP-Systems übereinstimmt. Sie verwenden Handscanner, auf denen das LVS ihnen anzeigt, welcher Artikel zu prüfen ist und was sie anschließend mit ihm machen sollen. Die Lagerarbeiter erhalten ihre Anweisungen auf den Handscannern und bestätigen mit ihnen auch deren Ausführung, was Fehler minimiert.

„Die Identifizierung der Produkte direkt bei ihrem Eintreffen im Lager hilft dabei, den Bestand ganz genau zu kontrollieren. Wir haben die Probleme, die wir beim Auffinden der gerade benötigten Ware hatten, beseitigt“, sagt José Ignacio Matesanz. Diese Kontrolle gewährleistet die Nachverfolgbarkeit und sorgt dafür, dass das LVS den Stellplatz jedes Artikels bei allen Vorgängen kennt.

Nachdem die Waren identifiziert wurden, weist ihnen das LVS abhängig von Artikelart und Nachfrage einen Stellplatz zu. Easy WMS organisiert die Produkte danach, ob sie zur Auffüllung der Kommissionierregale bestimmt sind oder ob sie eingelagert werden, bis sie benötigt werden.

Auftragszusammenstellung und Versand

Das ERP-System unterscheidet zwei Arten von Aufträgen: solche, die im Lager abgeholt werden können, und solche, die an die Unternehmen versandt werden. Der Vorgang selbst ist eigentlich in beiden Fällen derselbe, da die Lagerarbeiter das Lager durchlaufen, um die Artikelarten zu entnehmen.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Aufträge, die direkt im Lager abgeholt werden, Vorrang haben, da es sich um Unternehmen handelt, die einen bestimmten Artikel bestellt haben. Die Kommissionierer müssen die Artikel sofort im Lager holen und so schnell wie möglich zur Abholung bereitstellen. Einige dieser Aufträge werden sogar mithilfe von Cross-Docking zusammengestellt, das heißt, sie werden im Moment des Wareneingangs ausgeliefert, ohne zuerst eingelagert zu werden

Die Bestellungen für Unternehmen hingegen umfassen alle Waren, die Jami regelmäßig an seine Kunden liefert. Mithilfe der Handscanner zeigt Easy WMS den Lagerarbeitern an, in welchen Gang sie sich begeben und welchen Stellplatz sie aufsuchen müssen.

Anschließend gibt ihnen das System an, wie viele Artikel sie entnehmen müssen. Die abgeschlossenen Bestellungen werden im Versandbereich gruppiert. Easy WMS organisiert sie abhängig vom Transportweg. So werden beispielsweise die am Ende der Route auszuliefernden Bestellungen als erste in den LKW verladen.

Hochqualitativer Service

Service Das Unternehmen hat seine Lieferkette mithilfe eines Verwaltungssystems, das alle Abläufe im Lager steuern und optimieren kann, auf den neuesten Stand gebracht. Dank der Kontrolle der gesamten Ware kann Jami die Arbeit des Lagerpersonals präzisier organisieren und leichter Maßnahmen ergreifen, die ihre Leistung steigern.

„Der wichtigste Vorteil von Easy WMS besteht darin, dass wir die Fehler und Probleme bei der Suche nach der Ware beseitigt haben“, freut sich José Ignacio Matesanz. Durch die Implementierung des LVS von Mecalux konnte Jami die Produktivität seines Lagers um 50 % steigern. Dies bedeutet in der Praxis, dass die Aufträge viel schneller zusammengestellt und versandt werden, was den Service für die Hunderte von Kunden, die auf ihre bestellten Artikel warten, verbessert.

José Ignacio Matesanz - Geschäftsführer von Productos Jami Brisass
„Wir haben unsere Lieferkette komplett umgestaltet. Easy WMS weist jedem Produkt bei seinem Eintreffen im Lager einen Stellplatz zu, sodass es jederzeit weiß, wo jede Artikelart lagert. Nun haben wir eine bessere Kontrolle über die Ware.“

Vorteile für Productos Jami Brisass

  • Erneuerte Logistik Jami hat seine Lieferkette komplett umgestaltet. Statt die Produkte wie früher manuell zu verwalten, werden sie nun automatisch von Easy WMS verwaltet, was zu einer Produktivitätssteigerung von 50 % geführt hat.
  • Kontrollierte Waren: Easy WMS kennt den genauen Stellplatz der 1.000 verfügbaren Artikelarten im Lager. Daher sind sie genau nachzuverfolgen.
  • Anleitung und Überwachung: Das LVS unterstützt die Lagerarbeiter bei der Auftragszusammenstellung. Da diese genaue Anweisungen erhalten, welche Produkte sie entnehmen sollen und wo sich diese befinden, werden Fehler minimiert.
Lager von Jami Brisass
Lagerkapazität: 1.900 Paletten
Abmessungen der Paletten: 800 x 1.200 mm
Lagerverwaltungssystem: Easy WMS

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern