Lager für elektronische Bauteile und Chemieprodukte von Ectra in Frankreich

Lager für elektronische Bauteile und Chemieprodukte von Ectra in Frankreich

In seinem neuen Lager in Frankreich verwaltet Ectra Elektronikbauteile sowie chemische und technologische Produkte

Lager für elektronische Bauteile und Chemieprodukte von Ectra in Frankreich

Das Logistikunternehmen Ectra hat in Crolles (Frankreich) ein neues 9.000 m2 großes Vertriebszentrum in Betrieb genommen. Mecalux hat es mit Palettenregalen und einer aus drei Ebenen bestehenden Lagerbühne mit Kommissionierregalen ausgestattet. Das Lager ist in verschiedene Bereiche unterteilt, um die mehr als 30.000 verschiedenen Artikelarten zu organisieren und die Seveso-Sicherheitsvorschriften zu erfüllen, die in Einrichtungen, in denen chemische Produkte gehandhabt werden, zwingend eingehalten werden müssen. Diese Anlage zeichnet sich durch einen agilen und effizienten Betrieb aus, der die pünktliche Lieferung der Produkte an die Kunden gewährleistet.

Logistik für Firmen aller Art

Ectra wurde vor mehr als 30 Jahren in Frankreich gegründet und bietet Logistikdienstleistungen für Unternehmen aller Art an, hauptsächlich aus den Bereichen Pharmazie, Chemie und Technologie. In diesem Zentrum verwaltet das Unternehmen eine Vielzahl von Produkten, von sehr sperrigen bis zu kleinen und empfindlichen Artikeln.

Ectra ist auf ständige Aktualisierung ausgerichtet, um seine Prozesse zu verbessern und weiter zu wachsen. „Wir verfügen über eine weitreichende Erfahrung und umfassende Kenntnisse in der Logistik, sodass wir unseren Kunden einen modernen und effizienten Service bieten können. Wir schauen optimistisch in die Zukunft und hoffen, in Kürze neue Märkte zu erschließen“, erläutert Jean-Baptiste Nicola, Geschäftsführer von Ectra.

Um den Wachstumsperspektiven gerecht zu werden, hat das Unternehmen gerade ein neues Vertriebszentrum in Crolles im Osten Frankreichs eingeweiht. Mit einer Fläche von 9.000 m2 bietet es Platz für eine größere Anzahl von Produkten und verfügt gleichzeitig über zusätzlichen Raum, um seinen Kundenstamm zu erweitern.

Ein in Bereiche aufgeteiltes Lager

Ein Logistikunternehmen wie Ectra, das täglich eine enorme Menge an Warenein- und -ausgängen zu verzeichnen hat, benötigt flexible Anlagen. Sie müssen so konzipiert sein, dass sie die Handhabung der Waren erleichtern und gleichzeitig eine hohe Lagerkapazität bieten. Im neuen Lager verwaltet Ectra mehr als 30.000 Artikelarten von verschiedenen Kunden.

Fast die gesamte Fläche dieses Lagers ist für die Fertigprodukte und Rohstoffe eines seiner Hauptkunden bestimmt, ein Unternehmen für Technologieprodukte und elektronische Bauteile. Außerdem werden hier Chemieprodukte gelagert, die eine sichere Handhabung erfordern.

Um diese Vielfalt an Artikelarten besser zu organisieren, hat Ectra das Lager in verschiedene Bereiche unterteilt. In jedem Bereich lagern die Produkte desselben Kunden oder Waren mit ähnlichen Eigenschaften, beispielsweise IBC (Intermediate Bulk Container) zur Lagerung und zum Transport von Flüssigkeiten.

Mit dieser Unterteilung erfüllt Ectra die Seveso-Vorschriften zur Sicherheit von Industrieanlagen, in denen Chemieprodukte gehandhabt werden. Aus diesem Grund wurde das Gebäude in fünf unabhängige Hallen unterteilt, die durch Rolltore miteinander verbunden sind.

Effiziente Warenverwaltung

Das Logistikunternehmen benötigte eine an die Anforderungen des Geschäfts angepasste Lagerlösung.

Dies ist das dritte Lager, das Mecalux für Ectra ausgestattet hat, nach der Montage von Palettenregalen in Saint Clair du Rhône im Jahre 2010 und in Moirans im Jahre 2011. „Im neuen Zentrum begleitete uns Mecalux seit der Planungsphase und schlug uns verschiedene Lösungen vor, die auf unsere Anforderungen und den vorhandenen Raum abgestimmt waren“, erklärt Jean-Baptiste Nicola.

Das Lager besteht aus 10 m hohen Palettenregalen mit einer Lagerkapazität von insgesamt 8.250 Paletten. Die Ebenen werden durch verschweißte Gitterfachböden gebildet, die eine größere Stabilität der Ladung gewährleisten und ein versehentliches Herabfallen des Materials verhindern. „Das Angebot erschien uns vom Preis her angemessen. Was uns allerdings überraschte, war die hohe Lagerkapazität, die wir damit erreichten“, betont der Geschäftsführer.

Mecalux hat ebenfalls eine 7 m hohe Lagerbühne mit drei Ebenen montiert, auf denen Kommissionierregale installiert wurden. Dank dieser Lösung wird die gesamte Höhe des Gebäudes genutzt und die Lagerfläche verdreifacht, sodass mehr Produkte untergebracht werden können.

Jeder Ebene der Lagerbühne, die jeweils einem Bereich entspricht und für bestimmte Produktarten bestimmt ist, ist eine bestimmte Anzahl von Kommissionierern zugeordnet, die sich abhängig von der Nachfrage und der Zahl der zusammenzustellenden Aufträge ändern kann.

Die Kommissionierer durchlaufen die Lagergänge, um die Artikel für die einzelnen Bestellungen zu entnehmen. Dabei befolgen sie die Methode der Gruppierung von Bestellungen, bei der während eines Durchlaufs mehrere Bestellungen gleichzeitig zusammengestellt werden. Anschließend werden die Produkte jedes Auftrags im Konsolidierungsbereich getrennt und sortiert, überprüft, verpackt und versandt.

Sicherheit und optimale Verwaltung

Mit den Lagersystemen von Mecalux verwaltet Ectra die Waren seiner Kunden effizient, fehlerfrei und absolut sicher. Sowohl die Palettenregale als auch die Kommissionierregale bieten einen direkten Zugriff auf die Ware, was eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass die Kommissionierer die Artikel schnell aus den Stellplätzen entnehmen und dort einlagern können.

Das Lager von Ectra nutzt den vorhandenen Raum sehr gut aus, da es über Lagerlösungen verfügt, die die Fläche und die Höhe optimieren. Das Unternehmen hat nicht nur an Lagerkapazität gewonnen, sondern seinen Kundenservice verbessert. Die Aufteilung in Bereiche war unerlässlich, um die mehr als 30.000 Artikelarten zu organisieren und gleichzeitig die Seveso-Sicherheitsvorschriften zu erfüllen.

Jean-Baptiste Nicola, Geschäftsführer von Ectra
“Wir sind mit der Leistung unseres Lagers äußerst zufrieden. Am meisten schätzen wir die Langlebigkeit der Regale, d. h. wir können sicher sein, dass sich die Regale bei der zukünftigen Weiterentwicklung unseres Unternehmens leicht an neue Betriebsabläufe anpassen lassen.”

Vorteile für Ectra

  • Optimale Ausnutzung der Fläche: Die Palettenregale und die Lagerbühne optimieren den verfügbaren Raum bis auf den letzten Millimeter, um mehr Lagerkapazität zu schaffen.
  • Anordnung der Ware: Jeder Lagerbereich ist für einen bestimmten Produkttyp vorgesehen. Die gute Organisation führt zu einer besseren Leistung der Kommissionierer.
  • Sicherheit im Lager: Das Lager ist in fünf unabhängige Hallen unterteilt, die durch Rolltore miteinander verbunden sind.
Lager von Ectra
Lagerkapazität: 8.250 Paletten
Abmessungen der Paletten: 800/1.200 x 1.200 mm
Höchstgewicht der Paletten: 1.300 kg
Regalhöhe: 10 m

Produkte in diesem Projekt

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern