Mecalux rüstet das neue Vertriebszentrum von Allegro aus

21/11/2016

Allegro, die beliebteste Website Polens für Online-Versteigerungen, hat Mecalux damit betraut, herkömmliche Palettenregalanlagen und einen Kommissionierbereich für sein neues Vertriebszentrum, im weniger als 50 km von der Hauptstadt Warschau entfernten Blonie, zu liefern und zu installieren.

Das Lager verfügt über zwei Blocks mit herkömmlichen Palettenregalanlagen, in denen mehr als 13.000 Paletten der Maße 800 x 1200 mm mit einem Höchstgewicht von jeweils 800 kg gelagert werden können. Der kleinere Block nimmt eine Fläche von mehr als 1550 m2 ein und besteht aus sechs 44,5 m langen Gängen mit 8 m hohen herkömmlichen Regalanlagen. Der große Block, der eine Fläche von ca. 4450 m2 einnimmt, verfügt über zehn 78 m lange Gänge mit Regalzeilen, die eine Höhe von 8,5 m erreichen.

Daneben wurde ein Kommissionierbereich eingerichtet, der aus einem Regalblock mit einem Laufgang, mit einer Fläche von ca. 2000 m2 und einer Lagerbühne mit einer Fläche von 900 m2 besteht. Beide Lösungen sind durch einen Förderkreislauf verbunden, der den Bewegungsfluss beschleunigt und die Bearbeitungszeit der Bestellungen reduziert.

Allegro, das 1999 als Versteigerungsunternehmen gegründet wurde, ist heute ein E-Commerce-Unternehmen, bei dem mehr als 85 % der angebotenen Produkte Neuwaren sind. Das Unternehmen hat mehr als 20 Millionen registrierte Nutzer, verkauft im Durchschnitt 840.000 Artikel pro Tag und beschäftigt 1270 Mitarbeiter, die in seinen Zentren in Posen, Warschau, Toruń, Breslau und Krakau arbeiten, allesamt in Polen.

GuardarGuardar
Guardar