MECALUX erweitert das Logistikzentrum der PORCELANOSA GRUPPE, die sich damit zu einem der größten vollautomatischen Lager der Welt entwickeln wird

01/06/2011

Barcelona, 01. Juni 2011.

MECALUX, weltweiter Marktführer im Bereich der Lager-Systeme, ist mit der Erweiterung des Logistik-Zentrums der Porcelanosa Gruppe in Villarreal, Castellón, beauftragt worden. Mit diesen neuen Einrichtungen mit einer Lagerkapazität für 275.000 Automatik-Paletten wird der Keramik-Hersteller über das größte automatisierte Lager der Welt verfügen.

Das neue Lager mit einer Fläche von 10.600 m2 wird für das Unternehmen VENIS genutzt werden, welches sich auf Boden- und Wandbeläge aus Keramik spezialisiert hat. Hierbei handelt es sich um ein 32 Meter hohes und 278 Meter langes Gebäude mit einer Lagerkapazität für 65.300 Paletten.

Eingesetzt werden in diesem neuen Lager 10 automatische zweisäulige Lagerbediengeräte, welche 20 Regale mit einer Länge von jeweils 160 Metern bedienen werden.

Nach den Worten des Vizepräsidenten von MECALUX, Javier Carrillo, "wurde somit ein Automatik-Lager geschaffen, in dem die Waren sowohl im Ein- als auch im Ausgang besonders schnell umgesetzt werden können. Wir schätzen, dass in diesem Lager-System 474 Paletten pro Stunde bewegt werden können."

Für eine besonders agile und effiziente Arbeitsweise werden 8 Picking-Plätze mit pneumatischen Manipulatoren installiert, mit deren Zangen der Bediener die Waren leicht greifen kann. Die Regale sind zudem so konstruiert, dass alle Palettenbewegungen im Ein- und Ausgang besonders schnell ausgeführt werden können.

Über einen 300 Meter langen und 3 Meter tiefen unterirdischen Tunnel ist das Lager mit der Fabrik der Porcelanosa Gruppe verbunden. Die in der Fabrik vorbereiteten und bis zu 1600 kg schweren Paletten werden mithilfe eines Gabelstaplers hinabgesenkt und auf eine Transportvorrichtung gesetzt, welche die Paletten bis zum Ende des Tunnels befördert. Von hier aus wird die Ware über Automatikbänder bis zum Ausgabepunkt des Lagers transportiert.


Zweisäulige Lagerbediengeräte

MECALUX wird in diesem Logistikzentrum 10 hochleistungsfähige zweisäulige Lagerbediengeräte einsetzen, welche die gleiche Höhe wie die Regale aufweisen (31 Meter), sich besonders schnell durch die 1,75 Meter breiten Gänge bewegen und die Paletten mit einer Geschwindigkeit von 48 m/Min anheben. Gesteuert werden die Lagerbediengeräte durch eine spezielle Software, mit deren Hilfe alle Lagerbewegungen koordiniert werden.

Mithilfe der unabhängigen Hebeeinheit, mit der jedes Lagerbediengerät ausgestattet ist, können die Wartungsarbeiten problemlos durchgeführt und die Regalbediengeräte auch manuell betrieben werden.

Darüber hinaus verfügt das Lager von VENIS noch immer über genug Raum für zukünftige Erweiterungen, in der 5 weitere Lagerbediengeräte installiert werden können.


Die Porcelanosa Gruppe

Die Porcelanosa Gruppe ist dank ihres einzigartigen Geschäftsmodells, auf das sich eine starke Unternehmensstrategie stützt, weltweit in fast 100 Ländern präsent.

Mit ihren mehr als 35 Jahren Erfahrung ist die Porcelanosa Gruppe ein führendes Unternehmen auf dem nationalen und internationalen Markt. Hauptpfeiler des Erfolgs sind Innovation und Qualität sowie das vom Kunden in unser fast 5000 Personen umfassende Team gesteckte Vertrauen.

Das Unternehmen VENIS zeichnet sich insbesondere durch seine technologische Innovationen und Pionierleistungen bei der Markteinführung neuer Produkte aus. Seine Werkstätigkeit konzentriert sich auf die Herstellung von Boden- und Wandbelägen mit einer breiten Vielfalt an Formaten und Typen in den unterschiedlichsten Ausführungen. Auch auf dem internationalen Keramik-Markt hat das Unternehmen Pionierstellung und besticht durch seine Design-Vielfalt und technologische Innovationen bei der Herstellung von Fliesen und Feinsteinzeug.