Best Practices: Logistikeffizienz bei elf Kundenprojekten und drei Berichte

31/08/2021

Möchten Sie gerne erfahren, wie Sie 60 % der Artikelarten auf nur 5 % der Gesamtfläche des Lagers lagern können? Sind Sie daran interessiert, wie ein E-Commerce-Lager automatisiert werden kann? In der Ausgabe Nr. 22 der Zeitschrift Best Practices finden Sie die Antwort auf diese Fragen und erfahren mehr über die neuesten Trends in der Welt der Logistik.

Die Zeitschrift beinhaltet elf Projekte von Kunden von Mecalux in unterschiedlichen Sektoren und Ländern: von den automatischen Lagern von Incarlopsa in Spanien, in denen das Unternehmen Fleisch bei Tiefkühltemperaturen lagert, über das Lager des Kontraktlogistikunternehmens (3PL) Pfeifer in Slowenien bis hin zu dem Lager von Producers Dairy in den Vereinigten Staaten. Letzteres ist mit dem halbautomatischen Pallet-Shuttle-System ausgestattet, wodurch die Anlage ihre Lagerkapazität verdoppeln konnte.

Eine Hauptrolle in dieser Ausgabe kommt auch der Lagerverwaltungssoftware Easy WMS zu. Mehr und mehr Unternehmen, wie zum Beispiel der multinationale Konzern BASF, digitalisieren ihre Logistik, um eine vollständige Nachverfolgbarkeit der Artikelarten zu erzielen, die Leistung der Abläufe zu erhöhen und Fehler zu beseitigen.

Neben den Neuigkeiten zu den aktuellen Projekten, an denen wir weltweit arbeiten, enthält die Zeitschrift drei Berichte zu den folgenden Themen: künstliche Intelligenz in der Logistik, Lösungen zur Automatisierung von E-Commerce-Lagern und die Software zur Verwaltung von Beständen zwischen Lagern und Ladengeschäften.

 

 

Hier können Sie sich die letzten Ausgaben des Magazins ansehen.