Esnelat verstärkt sein Wachstum durch die Umsetzung eines neuen Projekts mit Mecalux

18/04/2017

Esnelat (das zur Gruppe Iparlat gehört) ist ein Molkereiunternehmen, das 1953 gegründet wurde und aus der Vereinigung der Viehzuchtkooperativen des Baskenlands und von Navarra entstand.
 

Schon von Anfang an war Mecalux bei der Durchführung aller seiner Erweiterungsprojekte stets an seiner Seite. Das Ergebnis: die Konstruktion von drei automatischen Lagern. Die Automatisierung seiner Einrichtungen garantiert maximale Leistung und erfüllt bei weitem seine logistischen Bedürfnisse.

Das Unternehmen errichtete 1994 sein erstes Produktionszentrum in Urnieta (Baskenland). Mecalux baute auf 1500 m2 ein Hochregallager in Silobauweise mit einer Lagerkapazität von 9500 Paletten. Anschließend errichtete es 2012 ein zweites Lager, das aus drei Gängen doppelter Tiefe besteht.

Derzeit hat Esnelat Mecalux mit der Konstruktion eines neuen Lagers beauftragt. Durch diese Erweiterung erhöht die Firma ihre Lagerkapazität um mehr als 3400 Paletten und trifft Vorkehrungen für ihr zukünftiges Wachstum.