Diese Webseite verwendet Cookies von Erst- und Drittanbietern (first und third-party cookies) um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier: Cookie Hinweis. Bestätigen

Das effiziente System zur Auftragszusammenstellung im Logistikzentrum von LDC

01/06/2017

LDC, ein französisches Landwirtschaftsunternehmen, das auf Geflügel spezialisiert ist, organisiert die Anordnung seines Logistikzentrums neu, um die Auftragszusammenstellung so weit wie möglich zu beschleunigen.

Das Logistikzentrum ist in vier verschiedene Bereiche aufgeteilt, in denen die Ware abhängig von ihrer Nachfrage und ihrem Umschlag gelagert wird. In jedem Bereich gibt es eine bestimmte Zahl von Regalen und ihnen zugewiesenen Kommissionierern, wodurch die Bewegungen der Kommissionierer und letztendlich die Auftragszusammenstellung maximal optimiert werden können. Insgesamt wird so eine Lagerkapazität für 3948 Paletten mit einem Höchstgewicht von je 750 kg geschaffen.

In zwei Bereichen werden Regalblöcke mit Push-Back-Kanälen auf der oberen Ebene für die Reservepaletten installiert und auf der unteren Ebene wird die Kommissionierung durchgeführt. In den anderen beiden Bereichen werden Regalanlagen mit dynamischen Kanälen auf der oberen Ebene aufgestellt, auf denen die Warenreserve gelagert wird, und die Kommissionierung wird direkt auf dem Boden vorgenommen.

Damit dieses System korrekt funktioniert, erfolgen das Auffüllen und die Einlagerung der Produkte in einem Gang und die Auftragszusammenstellung in dem anderen, sodass es keine gegenseitigen Störungen gibt.

Ein Förderkreislauf verbindet die vier Kommissionierbereiche des Lagers miteinander und bringt die abgeschlossenen Bestellungen in den Versandbereich.

LDC ist eine 1968 in Frankreich gegründete Firma, die sich mit der Zucht und dem Verkauf von Geflügel sowie mit der Zubereitung von Fertiggerichten befasst.