Führender Deutscher Hersteller für Premium Automobile und Motoräder realisiert in Zusammenarbeit mit Mecalux ein neues Distributionszentrum in Süddeutschland, mit einer Kapazität von 30.000 Paletten

20/10/2016

BMW Group hat kürzlich ein neues Distributionszentrum in Bayern errichtet, ganz in der Nähe seines Hauptsitzes in München. Das herausragende Projekt der Lagergestaltung für diese Anlage wurde Mecalux anvertraut.

Um die Lagerkapazität zu maximieren und gleichzeitig die Kommissioniervorgänge zu optimieren, hat Mecalux das Lager in drei Bereiche unterteilt. Diese wurden jeweils mit konventionellen Palettenregalen ausgestattet. Die Regalanlagen wurden, je nach Produkttyp und Rotation, in Blöcken gruppiert. Da die BMW Group mit Paletten und Containern unterschiedlicher Größe und unterschiedlichen Gewichts arbeitet, wurden alle Regalblöcke so konzipiert, dass sie eine optimale Distribution an Regalebenen aufweisen. Um die Höhe der Anlage maximal auszunutzen, variiert die Anzahl der Regalebenen zwischen 5 und 11 Ebenen.

Dieses Projekt ermöglichte es der BMW Group eine Kapazität von nahezu 30.000 Paletten sowie eine optimale Klassifizierung seiner Produkte zu erzielen. Auf jede Wareneinheit kann schnell zugegriffen werden, was wiederum die Geschwindigkeit der Vorbereitungs- und Versandprozesse erhöht.

Guardar