Australien, ein neuer Markt für Mecalux

25/10/2016

Mecalux weitet seine Präsenz auf den australischen Markt aus. Mit der Firma Safer Storage Systems wurde zum ersten Mal ein Vertrag über eine Pallet-Shuttle-Installation für den Bausektor und eine Movirack-Installation für die Lebensmittelindustrie abgeschlossen.

Das Lager mit Pallet Shuttle, das über eine Kapazität von 5.460 Paletten verfügt, wird aus sechs Blöcken mit 10,5 m hohen Kompaktregalen bestehen, die nach dem FIFO-System (First In – First Out) funktionieren. Der von Mecalux entwickelte Wagen kann Paletten verschiedener Größen transportieren, damit der Kunde problemlos diejenigen verwenden kann, die am besten zu seinen Lagerbedürfnissen passen. Jede Palette kann eine Last mit einem Maximalgewicht von 600 kg tragen. Das Movirack-Lager wird aus vier verschiebbaren Unterbauten von 4 m Höhe mit jeweils drei Ladeebenen bestehen, auf denen insgesamt 336 Paletten gelagert werden können.

Da es sich um einen Kunden handelt, der Lebensmittel vertreibt, ist der Betrieb der Installation mit einer kontrollierten Temperatur von -2 ºC vorgesehen. Das Movirack-System ist besonders für Firmen mit Kühlkammern geeignet, da es zu einer erheblichen Energieersparnis bei der Erzeugung von Kälte führt. Mit dem Bau dieser beiden neuen Lager gehört auch Australien zur Liste der mehr als 70 Länder, in denen Mecalux sowohl vollautomatische als auch halbautomatische, bewegliche Lösungen installiert hat. Damit bestärkt Mecalux seine Position als eines der wegweisenden Unternehmen des Sektors auf der ganzen Welt.