Movirackvon Mecalux, 11.000 Paletten mit speziellen Abmessungen auf 4.400 m² unterbringen

Das Unternehmen Nufri stattet seine neue Lagerhalle mit dem Movirack-System aus

Nufri
Nufri ist seit über 40 Jahren im Obst- und Gemüsesektor tätig und bietet qualitativ hochwertige Produkte sowie eine breite Palette an Dienstleistungen an. Jährlich verarbeitet das Unternehmen mehr als 400.000 Tonnen Rohwaren und Fertigerzeugnisse, die in über 40 Ländern vertrieben werden. Da es sich um frische Produkte handelt, sind hochmoderne Anlagen für Nufri entscheidend: So wird die Nachverfolgbarkeit, Haltbarkeit und Qualität des frischen bzw. verarbeiteten Obsts und Gemüses garantiert.
Movirackvon Mecalux, 11.000 Paletten mit speziellen Abmessungen auf 4.400 m² unterbringen

Kundenanforderungen

Die im Obst- und Gemüsesektor tätige Nufri-Gruppe wurde im Jahre 1973 mit dem Ziel gegründet, Landwirten in Pla d'Urgell – einem Gemeindeverband in der spanischen Provinz Lleida – Dienstleitungen anzubieten. Seither hat das Unternehmen seine Geschäftsbereiche erweitert und spezialisiert sich heute auf die Herstellung, Lagerung, Haltbarmachung und Vermarktung von frischem Obst und Gemüse und von aus den Früchten hergestellten Säften, Konzentraten und Pürees sowie auf die Lagerung von Lebensmitteln in Tiefkühlkammern.

Die Abteilung für die Produktion und Verarbeitung von Säften, Konzentraten und Pürees zählt zu den Hauptgeschäftsbereichen der Gruppe. Zu ihren Kunden gehören führende Marken von Säften und alkoholfreien Getränken. Angesichts der Produktionssteigerung in diesem Bereich beschloss Nufri Anfang 2014, am Stammsitz in Mollerussa in der spanischen Provinz Lleida ein neues Gebäude zu errichten.

Um eine für den Bedarf des Unternehmens ideal zugeschnittene Lagerlösung zu finden, vertraute Nufri auf Mecalux. Mecalux hatte bereits eines der drei Tiefkühllager von Nufri im Industriekomplex des Unternehmens in Mollerussa mit einem Fassungsvermögen von 9.000 Paletten geplant.

Die Hauptaufgabe, die Nufri Mecalux bei der Planung des Lagers stellte, bestand darin, maximale Lagerkapazitäten zu erreichen, ohne den direkten Zugang zu den Waren zu verlieren. Ziel war es dabei, Kosten bei der Baufläche einzusparen und das Volumen der Kühlkammern so weit wie möglich zu reduzieren, um so den Energieverbrauch zu senken und die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.

Zudem musste die neue Anlage an die speziellen Abmessungen der Paletten angepasst werden. Selbstverständlich mussten dabei die Aufrechterhaltung der Kühlkette und die Qualität der Produkte garantiert werden. Dies wurde mit Kühl-, Konservierungs- sowie modernen Lagermethoden erreicht.

 

Lösung von Mecalux

Mecalux ging von der folgenden Situation aus:

  • Bau einer neuen Halle mit 4.411 m2 (Länge: 93,3 m, Breite: 47,3 m und Höhe: 13 m).
  • Ladeeinheit: Fässer auf Paletten mit 4 Einheiten und speziellen Abmessungen von 1140 x 1140 mm und 1200 x 1200 mm.
  • Notwendigkeit, zwei unterschiedliche Temperaturbereiche aufrecht zu erhalten: Raumtemperatur und die Temperatur in der Kühlzone.

Unter Berücksichtigung dieser Daten sowie der Anforderungen des Kunden entschied sich Mecalux für die Installation von Movirack Regalsystemen mit verfahrbaren Unterbauten mit imposanten Abmessungen: insgesamt 38 verfahrbare Unterbauten mit einer Höhe von 10,5 m und zwei unterschiedlichen Längen: 22,77 m und 19,95 m.

Die Regalstruktur wurde an die Maße der Paletten von Nufri angepasst. Zur optimalen Ausnutzung der Kapazität und Funktionalität der Movirack Regalsysteme wurde die Halle in drei Blöcke unterteilt: Die Kühlzone umfasst 31 verschiebbare Unterbauten und setzt sich aus einem Block mit 16 Unterbauten mit einer Länge von 22,77 m und einem zweiten, parallel angerichteten Block mit 15 verschiebbaren Unterbauten und einer Länge von 19,95 m zusammen. So ließ sich die Hallenhöhe optimal ausnutzen.

Der dritte Block wurde in der Raumtemperaturzone mit 7 Unterbauten mit einer Länge von 22,77 m errichtet, die durch herkömmliche Palettenregale ergänzt wurden. Im Vorgriff auf das künftige Wachstum des Unternehmens lässt sich der dritte Block einfach um 5 neue verfahrbare Unterbauten erweitern.

Da in jedem Block mit Movirack Regalen nur ein Gang zum Zugriff auf die Waren erforderlich ist und sich die Kompaktregale kaskadenartig so verschieben lassen, dass ausschließlich die vom Bediener gewählte Arbeitsgasse geöffnet wird, bietet diese Lösung eine enorme Platzersparnis und eine Erhöhung der Lagerkapazitäten um mehr als 50 % gegenüber herkömmlichen Regalsystemen.

Vorteile für den Kunden

Seit der Eröffnung der Lagerhalle im November 2014 konnte Nufri unmittelbar von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Hohe Lagerkapazitäten: Dank der Ausstattung mit Movirack Regalsystemen lassen sich auf 4.411 m2 11.002 Paletten mit 1140 x 1140 x 1114 mm und 1200 x 1200 x 1114 mm unterbringen.
  • Kosteneinsparungen: Nufri konnte Kosten bei der für die Produktion erforderlichen Grundfläche sowie beim Energieverbrauch einsparen, da durch den Einsatz von Movirack Regelsystemen weniger Raum in der Kühlzone auf niedrigen Temperaturen gehalten werden muss.
  • Lagerung der Produkte unter optimalen Bedingungen: Movirack Regalsysteme sind serienmäßig mit der Parkfunktion ausgestattet. In diesem Modus wird die Gangbreite gleichmäßig so verteilt, dass die Abstände zwischen allen verfahrbaren Unterbauten gleich ist. Dies sorgt für eine bessere Luftzirkulation.
  • Stärkung des Markenimages: Die neue Anlage von Nufri steht in Einklang mit den Werten des Unternehmens, da sich darin der Einsatz für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit widerspiegelt.

Bei dem im Auftrag von Nufri geplanten und umgesetzten Lagerprojekt konnte Mecalux alle gesetzten Ziele voll erfüllen. Dank der verschiebbaren Unterbauten der Movirack Regalsysteme, die an die Temperaturanforderungen und die Abmessungen der Anlage und der Waren angepasst wurden, konnte Nufri die erforderliche Kapazitätssteigerung erreichen und einen zusätzlichen Mehrwert schaffen, der in höherer Kundenzufriedenheit zum Ausdruck kommt.

Produkte in diesem Projekt

  • Eine mit Movirack Verschieberegalen ausgestattete Installation bei Nufri
    Eine mit Movirack Verschieberegalen ausgestattete Installation bei Nufri
  • Die mobilen Basen beinhalten die Möglichkeit des direkten Zugriffs auf jede einzelne Palette
    Die mobilen Basen beinhalten die Möglichkeit des direkten Zugriffs auf jede einzelne Palette

Technische Spezifikationen

Verschieberegalanlagen Movirack
Regallänge: Block 1 und 3: 22,77 m / Block 2: 19,95 m
Regalhöhe: Oberste Höhe auf 10,50 m
Anzahl der Movirack Regale: Block 1: 16 verschiebbare Unterbauten / Block 2: 15 verschiebbare Unterbauten / Block 3: 7 verschiebbare Unterbauten
Anzahl der Gänge: Einer je Block
Gangbreite: 4.700 mm
Anzahl der Ladehöhen: 5 (Unterbau + 4)
Höhe der Ladeebenen: 2.550 mm
Anzahl derModule pro Regal: Je 8 in Block 1 und 3 / 7 in Block 2
Lagertemperatur: Kühltemperatur in Block 1 und 2 / Raumtemperatur in Block 3
Sonstige installierte Produkte: Herkömmliche feststehende Regale
Ladeeinheit: Paletten von 1140 x 1140 x 1114 mm und 1200 x 1200 x 1114 mm mit je 4 Fässern
Gesamtkapazität der Anlage: 11.002 Paletten
Informationsmaterial oder Angebot anfordern

Fragen Sie einen Experten 02133 - 50650