Palettenregale mit Gitterböden und einem Palettenförderkreislauf für die Kommissionierung bei einem großen Spielzeughersteller

Die Kommissioniergeschwindigkeit im Distributionszentrum (Marseille) von Atosa wird gesteigert

Atosa
Atosa, ein Familienunternehmen, das als Referenz im Spielzeugsektor gilt, hat Mecalux mit der Ausrüstung seines Logistikzentrums in Marseille (Frankreich) beauftragt. Die Einrichtung verfügt über herkömmliche Palettenregalanlagen und einen Bereich zur Klassifizierung und Konsolidierung der Bestellungen, die für eine hohe Geschwindigkeit der Betriebsabläufe sorgen. Dank dieser Lösung kann die Firma im vorgesehenen Tempo wachsen und seine Kunden in Mitteleuropa schneller bedienen.
Palettenregale mit Gitterböden und einem Palettenförderkreislauf für die Kommissionierung bei einem großen Spielzeughersteller

Informationen zu Atosa

Atosa ist eines der ältesten und innovativsten Unternehmen des Spielzeugsektors, das 1969 mit seiner Aktivität in Spanien begann. Im Laufe seiner Geschichte ist das Unternehmen ständig gewachsen und konnte sich als Qualitätsmarke mit anerkanntem Ruf auf internationaler Ebene etablieren.

Derzeit exportiert es seine Spielwaren in mehrere europäische Länder. Gleichzeitig richtet es seine Ressourcen daraufhin aus, sein Produktangebot weiterzuentwickeln und zu diversifizieren, um die Saisonabhängigkeit der Branche durch die Aufnahme von Schulmaterial, Verkleidungen, Weihnachts- und Strandartikel, Geschenke usw. in sein Angebot zu überwinden.

Seit seiner Gründung hat sich Atosa bei der Erfüllung seiner logistischen Anforderungen und der Realisierung seiner Expansionsprojekte immer auf die Kenntnisse und die Erfahrung von Mecalux verlassen.

 

Das Lager in Frankreich

Atosa hat in Marseille (Frankreich) ein neues, 9400 m2 großes Logistikzentrum gebaut. Diese Stadt ist verkehrsmäßig sehr gut angebunden, da sie über ein umfangreiches Straßennetz, einen Hafen, einen Flughafen und ein Eisenbahnsystem verfügt.

Die Firma bat Mecalux um Beratung, um eine Lösung zu finden, die eine hohe Lagerkapazität für alle ihre Produkte mit Schnelligkeit bei der Auftragszusammenstellung verbindet.

Das Lager ist in zwei unabhängige Baueinheiten von je 4700 m2 aufgeteilt, die jeweils bestimmte Funktionen und eine bestimmte Einteilung aufweisen:

  1. Lagerbereich, in dem die Produkte von Atosa gelagert werden.
  2. Konsolidierung und Abschluss der Bestellungen.
  3. Versand und Ladevorbereitung.
  4. Bereich für die zukünftige Erweiterung, um die Wachstumsaussichten der Firma zu berücksichtigen.

Herkömmliche Palettenregalanlagen
Das Unternehmen arbeitet mit einer Vielzahl von Kisten mit verschiedenen Abmessungen und geringem Gewicht, die ohne Paletten direkt auf den Regalböden gelagert werden.

Mecalux stattete das Lager mit herkömmlichen Palettenregalanlagen aus, die sich durch ihre Vielseitigkeit auszeichnen, da sie sich an eine große Vielzahl von Artikelarten mit verschiedenen Volumina, Größen und Umschlagshäufigkeiten anpassen lassen. Gleichzeitig bieten sie einen direkten Zugang zum Produkt, was einen ganz wesentlichen Aspekt für Atosa darstellt, da dadurch die Auftragszusammenstellung erleichtert wird. Die Ebenen verfügen über Gitterböden, die eine ausreichende Tragfähigkeit besitzen, um die Ware absolut sicher darauf zu lagern.

Die Einrichtung von Atosa verfügt über ein fortschrittliches System zur Branderkennung und -bekämpfung, das Rauchmelder und andere Kontrollvorrichtungen umfasst, die im Notfall im betroffenen Bereich ausgelöst werden.

Die automatischen Sprinkler sind strategisch im Inneren der Regalzeilen verteilt, abhängig von der Brandlast, d. h., dem Brandrisiko, das in den verschiedenen Bereichen des Lagers herrscht.

Die Regalzeilen sind 40,5 m lang. Aus ­diesem Grund wurde eine Unterführung angelegt, die quer unter den Regalzeilen verläuft und als Notausgang dient.

Die Module, die sich über dem Sicherheitsgang befinden, sind mit Gittern versehen, um das unbeabsichtigte Herabfallen von Material zu verhindern.

Gemäß den geltenden Sicherheitsvorschriften des Landes wurden auch Gänge zur Evakuierung angelegt. Die daneben liegenden Regale sind seitlich mit Gittern geschützt, die sich über alle Ebenen ­erstrecken.

Zusammenstellung von Aufträgen
Die Lagerarbeiter verwenden in der Höhe arbeitende Kommissionierstapler zur Handhabung der Ware, sowohl für die Auswahl der bestellten Produkte als auch zum Auffüllen der Ware zu anderen Uhrzeiten. Diese Geräte besitzen eine Kabine, in der sich der Lagerarbeiter befindet und die sich mit der Last nach oben und unten bewegen kann. Dies ermöglicht eine bessere Bedienbarkeit, um an die Kisten zu ­gelangen.

Die Lagerarbeiter nehmen die gewünschten Kisten aus dem Regal und bringen sie dann mit einem Wagen in den Bereich zur Konsolidierung und Klassifizierung der Aufträge. Die Bestellungen, die in kompletten Kisten ausgeliefert werden, werden validiert und direkt in den Ladevorbereitungsbereich gebracht. Ein großer Teil der Aufträge von Atosa besteht jedoch aus einzelnen Artikeln und die Kisten müssen aufgesplittet werden. Zu diesem Zweck wurde ein spezieller Bereich in der Nähe der Ladevorbereitung geschaffen, da dort die Auftragszusammenstellung abgeschlossen wird und die Aufträge versandt werden.

Mecalux hat einen runden Förderkreislauf installiert, der sich in drei Kanäle verzweigt, sodass die Produkte je nach Herkunft und Ziel mit maximaler Effizienz organisiert werden können. Die Produkte werden in mit Barcodes gekennzeichnete Behälter gelegt, die automatisch zu den drei Kanälen transportiert werden. Dort verteilen die Lagerarbeiter die Ware auf Kisten und Paletten, die nach Kunden oder nach Versandrouten klassifiziert sind.

 

Vorteile für Atosa

  • Ausnutzung der Fläche: Durch die Aufteilung des Lagers ist es möglich, eine optimale Lagerkapazität zu erreichen und die Auftragszusammenstellung im gleichen Bereich durchzuführen.
  • Integriertes Lager: Die beiden Baueinheiten mit unterschiedlicher Aufteilung und Funktion, aus denen das Lager besteht, sind miteinander verbunden und haben das gleiche Ziel: die Auftragszusammenstellung zu beschleunigen.
  • Effiziente Kommissionierung: Durch die rationelle Anordnung des Lagers und die Installation von herkömmlichen Palettenregalanlagen kann der Lagerarbeiter auf jedes Produkt zugreifen.
  • Mecalux stattete das Lager mit herkömmlichen Palettenregalanlagen aus, die sich durch ihre Vielseitigkeit auszeichnen, da sie sich an eine große Vielzahl von Artikelarten
    Mecalux stattete das Lager mit herkömmlichen Palettenregalanlagen aus, die sich durch ihre Vielseitigkeit auszeichnen, da sie sich an eine große Vielzahl von Artikelarten
  • Die Einrichtung verfügt über herkömmliche Palettenregalanlagen und einen Bereich zur Klassifizierung und Konsolidierung der Bestellungen, die für eine hohe Geschwindigkeit der Betriebsabläufe sorgen
    Die Einrichtung verfügt über herkömmliche Palettenregalanlagen und einen Bereich zur Klassifizierung und Konsolidierung der Bestellungen, die für eine hohe Geschwindigkeit der Betriebsabläufe sorgen

Technische Spezifikationen

Herkömmliche Palettenregalanlagen bei Atosa
Lagerkapazität: 312 Paletten
Regalhöhe: 9,2 m
Regallänge: 40,5 m
Breite der Gänge: 1,5 m
Informationsmaterial oder Angebot anfordern

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012