Padel Nuestro: Matchball für das Omnichannel-Lager

Padel Nuestro: Matchball für das Omnichannel-Lager

Mithilfe von Easy WMS kann Padel Nuestro täglich mehr als 1.400 Aufträge versenden

Padel Nuestro: Matchball für das Omnichannel-Lager

Padel Nuestro, das weltweit führende Unternehmen für den Vertrieb von Artikeln und Zubehör für den Paddelsport, hat beschlossen, seine Lieferkette zu digitalisieren, um sein Geschäft effizienter zu gestalten und zu stärken. Mit dem in seinem Lager in Alcantarilla (Spanien) installierten Lagerverwaltungssystem (LVS) Easy WMS von Mecalux kann das Unternehmen täglich mehr als 1.400 Aufträge für seine Verkaufsstellen in Spanien, Portugal, Andorra und Italien sowie für Kunden, die über die Website einkaufen, zusammenstellen.

Leidenschaft für den Padel-Sport

Das im Jahre 2008 gegründete Unternehmen Padel Nuestro ist weltweit führend im Verkauf und Vertrieb von Produkten für den Paddelsport, z. B. Schläger, Schuhe, Schlägertaschen, Bekleidung oder andere Arten von Zubehör. Sein Produktkatalog, der mehr als 30.000 Artikelarten umfasst, wird in jeder Saison um neue Kollektionen erweitert.

Das Unternehmen verfügt über 30 Geschäfte in Spanien, Andorra, Portugal und Italien sowie über eine Website, in der Fans des Paddelsports alle benötigten Artikel erwerben können.

Die Herausforderung des Omnichannel-Vertriebs

Durch den Boom des E-Commerce sah sich Padel Nuestro gezwungen, seine Lieferkette an die Anforderungen der digitalen Konsumenten anzupassen. Derzeit machen die Online-Verkäufe 70 % des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus. Am Black Friday des vergangenen Jahres hat sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt und die Zahl der Bestellungen stieg um 45 %.

Die Kunden sind daran gewöhnt, ihre Bestellungen schnellstmöglich zu erhalten und selbst zu entscheiden, wie, wo und wann sie einkaufen. Das OmnichannelModell ist bestrebt, den Kunden ein integriertes Einkaufserlebnis zu bieten, bei dem sie auf Wunsch zwischen verschiedenen Kanälen auswählen können, um mit dem Unternehmen zu interagieren.

Für Padel Nuestro stellt der Omnichannel-Vertrieb aus logistischer Sicht eine enorme Herausforderung dar:

  • Es müssen sehr viele Aufträge zusammengestellt werden.
  • Ein Teil der Bestellungen besteht aus wenigen Positionen, z. B. Schläger, Schuhe oder Schlägertaschen.
  • Nach dem Kauf muss die Lieferung der Online-Bestellungen sehr schnell erfolgen, daher sind Schnelligkeit und gute Organisation unerlässlich.

Padel Nuestro verfügt über ein 10.000 m² großes Omnichannel-Lager in Alcantarilla (Murcia), von dem aus täglich etwa 1.400 Aufträge versandt werden, in der Hochsaison können es sogar bis zu 2.500 Aufträge sein. Diese Aufträge sind hauptsächlich für zwei mögliche Empfänger bestimmt: entweder für eines der 30 Ladengeschäfte der Firma oder für den direkten Käufer.

„Früher haben wir unsere gesamte Logistik manuell ohne Computerunterstützung abgewickelt“, sagt Pedro Martinez, Geschäftsführer von Padel Nuestro. Die Lagerarbeiter mussten die eingegangenen Produkte und die zusammengestellten, abgeschlossenen und an die Kunden versandten Aufträge handschriftlich eintragen.

Zur Durchführung der Kommissionierung wurden die Rechnungen ausgedruckt und die Lagerarbeiter durchliefen das Lager, um die entsprechenden Artikelarten zu entnehmen. Ohne weitere Hilfsmittel mussten sie die Anordnung der Ware im Lager genau kennen, um die Produkte leichter finden zu können. Nach Abschluss dieses Vorgangs überprüfte ein anderer Mitarbeiter im Versandbereich die Rechnungen und stellte sicher, dass jeder Auftrag die bestellten Artikel enthielt.

Durch diese Arbeitsweise waren die Lager- und Kommissionierarbeiten zu langsam und es bestand ein hohes Fehlerrisiko. „Wir waren bei der Verteilung der Waren im Lager auf das Urteil des einzelnen Mitarbeiters angewiesen. Der größte Nachteil war die mangelnde Nachverfolgbarkeit der Produkte, sodass Fehlbestände auftreten konnten“, erklärt Pedro Martínez.

Das Unternehmen hatte erwogen, seine Logistik auf Computerbetrieb umzustellen. Dazu sollten digitale Werkzeuge in alle Prozesse integriert werden, um effizienter zu sein und den Einsatz von Papier zu verringern. Padel Nuestro war sich darüber im Klaren, dass ein Lagerverwaltungssystem (LVS) für Nachverfolgbarkeit, eine bessere Kontrolle der Lagerprozesse und folglich eine Steigerung der Produktivität und Rentabilität sorgen könnte, um das vom Markt geforderte Serviceniveau zu erreichen.

Nach dem Vergleich verschiedener Lösungen entschied sich das Unternehmen für Easy WMS von Mecalux, da es sich, laut dem Geschäftsführer, „an die Besonderheiten des Unternehmens anpassen konnte und wir daher der Meinung waren, dass es unsere Anforderungen erfüllen könnte“.

Bereit für den Wettbewerb

Mithilfe von Mecalux hat Padel Nuestro sein Lager vollständig umgestellt, um den Herausforderungen des Omnichannel-Betriebs gerecht zu werden. Einerseits hat das Unternehmen einen Block mit Palettenregalen montiert. Eine der Besonderheiten dieses Lagersystems besteht im direkten Zugriff auf die Waren durch den die Lagerarbeiten und die Auftragszusammenstellung erleichtert werden.

Andererseits verfügt das Unternehmen durch die Implementierung von Easy WMS nun über eine flexible und agile Lieferkette, die in der Lage ist, auf Marktveränderungen zu reagieren. „Das System ermöglicht eine vollständige Nachverfolgbarkeit der Produkte, passt sich an die Veränderungen des Marktes an und ermöglicht die Optimierung unserer Abläufe“, betont Pedro Martínez.

Täglich sind 28 Mitarbeiter in drei Schichten damit befasst, die von den Lieferanten erhaltenen Waren einzulagern und die Aufträge so schnell wie möglich zusammenzustellen. Genau wie bei einem Paddel-Match ist der Betrieb des Lagers gut organisiert: Die Lagerarbeiter befinden sich an ihrem Platz und sind bereit, ihr Bestes zu geben. Dazu erhalten sie die Befehle von Easy WMS, das ihnen sagt, wo sie die eingegangenen Waren platzieren sollen und wo die gewünschten Artikel zu entnehmen sind.

Dieses Werkzeug ist sehr nützlich, da es sie jederzeit anweist und sicherstellt, dass sie keine Fehler machen. Pedro Martínez hebt einige der Vorteile der Implementierung von Easy WMS hervor: „Wir haben die manuelle Arbeit beseitigt und dadurch mehr Effizienz in allen Bereichen des Lagers erreicht, insbesondere bei der Auftragszusammenstellung. Das LVS optimiert die Bewegungen bei der Kommissionierung, sodass wir Zeit sparen und mehr Aufträge gleichzeitig in einem einzigen Durchgang zusammenstellen können. Die präzise Bestandskontrolle hat uns außerdem geholfen, Fehler zu vermeiden.“

Das LVS kommuniziert ständig in beiden Richtungen mit dem ERP-System von Padel Nuestro. Das Unternehmen verwendet eine selbst entwickelte Software und die beiden Systeme übermitteln sich gegenseitig Daten, um die Produktivität des Lagers zu steigern.

Easy WMS ist an allen Vorgängen im Lager beteiligt:

Warenannahme

Das Lager von Padel Nuestro erhält täglich 30 Paletten von seinen Lieferanten. Das ERP-System benachrichtigt Easy WMS im Voraus über die eintreffenden Artikel und bei der Ankunft müssen die Lagerarbeiter überprüfen, ob keiner fehlt. Dazu setzen sie Handscanner ein, mit denen sie die einzelnen Artikel identifizieren und im System registrieren.

Pedro Martínez erläutert: „Wenn sie den Barcode eines eingegangenen Artikels erfassen, informiert sie das LVS darüber, ob bereits eine Bestellung für ihn vorliegt. Auf diese Weise wird ermittelt, ob der Artikel in den Kommissionierbzw. Cross-Docking-Bereich gebracht oder direkt eingelagert werden soll.“

Bei den einzulagernden Produkten, sowohl bei losem Bestand als auch bei Paletten, entscheidet Easy WMS darüber, welcher Stellplatz ihnen zugewiesen wird. Anschließend erteilt es den Lagerarbeitern entsprechende Anweisungen zur Platzierung. In dem Lager treffen auch Retouren ein.

In diesem Fall identifizieren die Lagerarbeiter jeden Artikel mit dem Handscanner, überprüfen seinen Zustand und schließlich entscheidet Easy WMS über den Stellplatz. Die Koordination zwischen Easy WMS und dem ERP-System ist unerlässlich, um ständig über die notwendigen Waren zu verfügen und Fehlbestände zu vermeiden.

„Das LVS hat sich nicht nur an unser System zur Wiederauffüllung angepasst, sondern hat auch die Effizienz gesteigert. Das System optimiert die Wege der Lagerarbeiter und verhindert, dass zweimal auf dieselbe Palette zugegriffen wird“, unterstreicht der Geschäftsführer.

Auftragszusammenstellung

Wenn das ERP-System Easy WMS über die zusammenzustellenden Aufträge informiert, wird das LVS aktiviert, um sie in der kürzest möglichen Zeit zu versenden. „Wir unterscheiden die Bestellungen nach ihrer Bestimmung: entweder zur Belieferung der Geschäfte oder für den Versand an die Kunden. Außerdem unterscheiden wir sie danach, welches Transportunternehmen sie ausliefert“, sagt Pedro Martínez.

Zunächst klassifiziert das LVS die Bestellungen danach, ob es sich um Bestellungen für ein einziges Produkt (Single-Unit), mehrere Produkte (Multi-Unit) oder Großbestellungen für Geschäfte mit mehr als zehn Einheiten einer Position (Multi-Big) handelt.

Anschließend organisiert Easy WMS die Aufgaben der Mitarbeiter und zeigt ihnen Schritt für Schritt, wie sie diese durchführen sollen. Dank der Überwachung durch die Software können sie sich auf die Kommissionierung konzentrieren und deren Effizienz steigern. Das Ergebnis sind viel höhere Leistungen, sodass täglich mehr als 1.400 Aufträge zusammengestellt werden können.

„Wir haben eine starke Verbesserung bei der Zusammenstellung von Einzelbestellungen festgestellt, auf die sich der Großteil der täglichen Arbeit im Lager konzentriert. 70 % unserer Aufträge bestehen aus einer einzigen Position, während die anderen im Durchschnitt aus 5 Positionen bzw. bei Lieferungen an die Verkaufsstellen aus mehr als 20 bestehen“, sagt Pedro Martínez.

Die Kommissionierer laufen durch die Gänge und nehmen die Produkte für die Bestellungen direkt aus den Regalen. Dabei befolgen sie das System zur Gruppierung von Bestellungen, bei der während eines einzigen Durchlaufs mehrere Aufträge gleichzeitig zusammengestellt werden. Das LVS entwirft eine Route durch das Lager, die die Bewegungen optimiert, „sodass mehr als 200 Positionen entnommen werden können“, betont der Geschäftsführer von Padel Nuestro.

Einige der Aufträge werden mittels Cross-Docking zusammengestellt. Das bedeutet, dass die Waren direkt nach ihrem Eingang versandt und nicht vorher eingelagert werden. Diese Arbeitsmethode sorgt für Schnelligkeit beim Versand der Bestellungen und hält Lagerfläche frei.

Versand der Bestellungen

Die abgeschlossenen Bestellungen werden in den Konsolidierungsbereich transportiert. Dort befinden sich Arbeitstische mit dem notwendigen Material für den Abschluss der Bestellungen: Kartons, Klebeband, Computer, Drucker usw.

Je nach Art des Auftrags gibt es zwei Arbeitsweisen:

  • Einzelbestellungen: Dokumentation und Versandetikett werden direkt gedruckt und die Artikel werden verpackt. directamente se imprime la documentación, la etiqueta de envío de los pedidos y se empaquetan los artículos.
  • Bestellungen mit mehreren Produkten: Die Aufträge werden getrennt und bei jedem wird einzeln überprüft, ob kein Fehler vorliegt. Anschließend werden die Versandpapiere für die Transportunternehmen und die Versandetiketten gedruckt und zuletzt wird der Auftrag verpackt.

Die verpackten und abgeschlossenen Bestellungen werden gemäß den Transportunternehmen, mit denen sie versandt werden, gruppiert. Auf diese Weise können sie schnell auf den LKW verladen werden, wenn der Spediteur eintrifft. „Wir versenden täglich 1.400 bis 2.500 Packstücke an unsere Verkaufsstellen und unsere Kunden“, sagt Pedro Martínez.

Ein wettbewerbsfähiges Lager

Easy WMS hat die Lieferkette von Padel Nuestro verbessert. Das Unternehmen hat so seine Produktivität gesteigert Fehler verringert und die Verwaltung seiner 30.000 Artikelarten wesentlich präziser gestaltet.

Außerdem wurde die Kommissionierung verbessert und das Unternehmen kann jetzt viel mehr Aufträge in kürzerer Zeit zusammenstellen. Dies ist ein komplexer Vorgang für Padel Nuestro, da mehrere Aufträge gleichzeitig zusammengestellt werden (Online-Bestellungen und Lieferungen an Geschäfte, Multi-Unit, Single-Unit oder Multi-Big).

Eine gute Arbeitsorganisation und die Überwachung durch das LVS tragen dazu bei, dass das gesamte Auftragsvolumen ohne Verzögerungen bewältigt werden kann. „Bei den Kampagnen zum Black Friday und zur Weihnachtszeit haben wir bessere Ergebnisse als in den Vorjahren erzielt“, freut sich Pedro Martinez.

Pedro Martínez - Geschäftsführer von Padel Nuestro
„Mit Easy WMS von Mecalux haben wir die manuelle Arbeit beseitigt und die Effizienz in allen Bereichen unseres Lagers gesteigert, insbesondere bei der Auftragszusammenstellung. Wir können jetzt doppelt so viele Aufträge wie vorher zusammenstellen. Infolgedessen waren wir bei den Kampagnen zum Black Friday und vor Weihnachten in der Lage, mehr Aufträge als in den Vorjahren fehlerfrei auszuliefern.“

Vorteile für Padel Nuestro

  • Schnellere Auftragszusammenstellung: Easy WMS organisiert die Zusammenstellung der Aufträge und erteilt Anweisungen an die Lagerarbeiter, sodass diese täglich mehr als 1.400 Aufträge zusammenstellen können, in der Hochsaison sogar bis zu 2.500 Aufträge.
  • Effiziente Omnichannel-Logistik: Das LVS hat die Auftragszusammenstellung unabhängig vom Kanal vereinfacht, ganz gleich ob Online-Bestellungen oder Bestellungen der Geschäfte von Padel Nuestro. Einige der Artikel gehören nicht zum Lagerbestand, daher werden die entsprechenden Aufträge direkt nach deren Eintreffen im Cross-Docking-Verfahren zusammengestellt.
  • Unternehmenswachstum: Vorher verwaltete das Unternehmen sein Lager manuell und ohne Computerunterstützung. Mit Easy WMS ist das Lager so organisiert, dass effizientere Abläufe erzielt werden.

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern