Lager zur Verwaltung der Verpackungen von Scherp Verpakkingen, Niederlande

Lager zur Verwaltung der Verpackungen von Scherp Verpakkingen, Niederlande

Das Lager von Scherp Verpakkingen in den Niederlanden kann mehr als 2000 Paletten mit Verpackungen aufnehmen

Lager zur Verwaltung der Verpackungen von Scherp Verpakkingen, Niederlande

Scherp Verpakkingen hat sein Geschäft mit der Eröffnung eines neuen Lagers in Zevenhuizen (Niederlande) verstärkt. Bei dieser Anlage nutzt das Unternehmen den gesamten verfügbaren Raum aus, um eine größere Lagerkapazität zu erreichen. Es ist nun in der Lage, über 2000 Paletten zu lagern, und kann täglich je 80 Paletten empfangen und versenden.

Priorisierung der Lagerkapazität

Scherp Verpakkingen ist eine kleine Firma mit zehn Mitarbeitern, die Verpackungslösungen für Unternehmen aller Branchen anbietet. Vor Kurzem bezog sie ein neues 2000 m² großes Vertriebszentrum in Zevenhuizen nahe Rotterdam (Niederlande), um seinen Kunden einen besseren Service zu bieten.

Dabei war es für Scherp Verpakkingen vollkommen klar, „dass wir den verfügbaren Raum so gut wie möglich nutzen mussten, um die größtmögliche Anzahl an Paletten pro m² unterzubringen“, erläutert Leen Schakelaar, Mitbegründer und Geschäftsführer.

Vor diesem Hintergrund hat Mecalux das Lager mit Palettenregalen doppelter Tiefe ausgestattet, da diese im Vergleich zu Regalen einfacher Tiefe eine höhere Lagerkapazität bieten, ohne auf den direkten Zugriff auf die Ware zu verzichten. Bei dieser Lösung werden an jedem Stellplatz jeweils zwei Paletten mit derselben Artikelart hintereinander gelagert.

Zur Handhabung der Ladung setzen die Lagerarbeiter Schubmaststapler mit Teleskopgabeln ein, die in der Lage sind, die zweite Palette an jedem Stellplatz vollkommen sicher zu erreichen.

Die Regale sind 5,5 m hoch, 30 m lang und verfügen über drei Ebenen. Sie bieten insgesamt eine Lagerkapazität von 2004 Paletten, was laut dem Geschäftsführer des Unternehmens „eine Steigerung von 40 % pro Quadratmeter im Vergleich zu unserem vorherigen Lager bedeutet“.

Steigerung der Produktivität

Laut Leen Schakelaar „bestand eine unserer Prioritäten darin, die Lagerarbeiten und die Auftragszusammenstellung zu beschleunigen“. Der Grund dafür ist, dass das Unternehmen täglich ein sehr hohes Arbeitsaufkommen zu bewältigen hat.

Einerseits kommen ca. 40 Paletten der in verschiedenen Ländern, wie in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Italien, Spanien, Tschechien und Polen, ansässigen Lieferanten von Scherp Verpakkingen im Lager an. Andererseits werden 40 weitere Paletten an die Kunden des Unternehmens, die sich hauptsächlich in den Niederlanden, Belgien und Deutschland befinden, versandt.

Man entschied sich für Palettenregale, da diese einen direkten Zugriff auf die Produkte bieten. Dadurch ist die Ware schnell und einfach zu handhaben, was vom Unternehmen positiv bewertet wird und laut Leen Schakelaar „zu einer erheblichen Steigerung der Produktivität geführt hat“.

Die korrekte Anordnung der Waren hat sich ebenfalls positiv auf die Lagerleistung ausgewirkt. Jeder Stellplatz ist für eine einzige Artikelart vorgesehen, sodass die 680 von Scherp Verpakkingen angebotenen Artikelarten genauer zu kontrollieren sind.

Leen Schakelaar - Mitbegründer und Geschäftsführer von Scherp Verpakkingen
„Mecalux hat uns die ganze Zeit begleitet und beraten, bevor wir eine Entscheidung getroffen haben. Die Regale sind speziell auf unsere Anforderungen zugeschnitten. Sie enthalten Zubehörteile und Ergänzungen, um sie an die Paletten verschiedener Größen, mit denen wir arbeiten, anzupassen

Vorteile für Scherp Verpakkingen

  • Optimale Ausnutzung der Fläche: Das Unternehmen hat ein neues Lager eingeweiht, das jeden verfügbaren Millimeter optimiert und die Lagerkapazität pro Quadratmeter im Vergleich zu seinem früheren Lager um 40 % erhöht.
  • Steigerung der Produktivität: Die Regale bieten einen direkten Zugriff auf die Produkte, was den Empfang von täglich 40 Paletten und den Versand von weiteren 40 Paletten beschleunigt.
  • Effiziente Leistungen: Die Abläufe im Lager heben sich durch ihre Einfachheit hervor. Bei der Anordnung der Regale wurde darauf geachtet, dass sie die Arbeit der Lagerarbeiter erleichtert.
Lager von Scherp Verpakkingen
Lagerkapazität: 2004 Paletten
Abmessungen der Paletten: 800 / 1.000 x 1.200 x 2.350 mm
Höchstgewicht der Paletten: 750 kg
Regalhöhe: 5,5 m
Regallänge: 30 m

Produkte in diesem Projekt

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern