Das Lager von Refresco in Polen für Erfrischungsgetränk- und Saftverpackungen

Das Lager von Refresco in Polen für Erfrischungsgetränk- und Saftverpackungen

Refresco errichtet Movirack-Regale zur Lagerung von Erfrischungsgetränk- und Saftverpackungen

Das Lager von Refresco in Polen für Erfrischungsgetränk- und Saftverpackungen

Mecalux hat in dem Lager, das Refresco, ein Abfüllunternehmen für Erfrischungsgetränke, in Mogielnica (Polen) besitzt, Movirack-Verschieberegale montiert. Hierbei handelt es sich um ein Kompaktlagersystem, das die Anzahl der Gänge verringert und ideal dafür geeignet ist, mehr Lagerkapazität zu erreichen und gleichzeitig die Produktion schnell zu versorgen.

Informationen zu Refresco

Refresco wurde 1999 in den Niederlanden gegründet und ist einer der führenden Hersteller von Erfrischungsgetränken und Säften. Die Firma besitzt zahlreiche Produktionsstandorte in Europa und Nordamerika. Sie bietet eine breite Palette von Produkten an, die nach den Vorgaben und Anforderungen seiner Kunden hergestellt werden, zu denen Supermärkte, Einzelhändler und international bekannte Getränkemarken zählen.

Mit dem Produktionszentrum verbundenes Lager

Refresco besitzt in der Stadt Mogielnica (Polen) eine der größten Produktionsstätten des Landes. Vor Kurzem hat die Firma die Anordnung ihres Lager neu organisiert, um seine Effizienz zu steigern.

„In diesem Lager bringen wir die Verpackungen unter, die später im Produktionsprozess verwendet werden“, erklärt Andrzej Zajączkowski, Lagerleiter von Refresco.

Das Unternehmen war auf der Suche nach einer Lösung, die ein Höchstmaß an Lagerkapazität bietet und eine rasche Ein- und Auslagerung der Ware gewährleistet. Aus diesem Grund wandte sich das Unternehmen bezüglich der Ausstattung des Lagers an Mecalux. Die Lösung besteht aus zehn doppelten Verschieberegalen mit einer Höhe von 9 m und sechs feststehenden Regalen, die 8,8 m hoch sind.

Es handelt sich hierbei um ein Kompaktlagersystem, das den verfügbaren Raum maximal ausnutzt, um eine größere Lagerkapazität zu erreichen. „Die Movirack-Regale ermöglichen es, eine große Zahl von Paletten mit verschiedenen Artikelarten auf begrenztem Raum zu lagern“, erklärt Andrzej Zajączkowski.

Insgesamt finden hier 2730 Paletten mit einem Höchstgewicht von je 1000 kg Platz. Die Regale sind auf mobilen Verfahrwagen platziert, die sich selbstständig seitlich verschieben. Um einen Arbeitsgang zu öffnen und die Ware zu entnehmen bzw. einzulagern, muss der Lagerarbeiter nur den entsprechenden Befehl mit einer Funkfernbedienung geben.

Die Schnelligkeit war eine weitere Priorität für Refresco. Nach dem Öffnen eines Arbeitsgangs „bieten die Regale einen direkten Zugang zu den Paletten, was die Handhabung der Ware und letztlich auch die Bestandskontrolle erleichtert“, erläutert der Lagerleiter. Auf diese Weise können die Lagerarbeiter die Produktion jederzeit mit den notwendigen Verpackungen versorgen.

Andrzej Zajączkowski - Lagerleiter von Refresco
„Unsere Zusammenarbeit mit Mecalux hätte nicht vorteilhafter sein können. Wir haben uns für dieses Unternehmen entschieden, da es zu den weltweit führenden Unternehmen seiner Branche gehört, weil es Kundennähe bietet und weil es im Vergleich zu seinen Konkurrenten einen erschwinglichen Preis anbietet.“

Vorteile für Refresco

  • Optimale Ausnutzung der Fläche: Die Verschieberegale optimieren den verfügbaren Raum, um die größtmögliche Lagerkapazität zu erzielen.
  • Schnelle Betriebsabläufe: Der direkte Zugriff auf die Produkte in den Regalen beschleunigt die Arbeit der Lagerarbeiter bei der Versorgung der Produktion.
Lager von Refresco
Lagerkapazität: 2.730 Paletten
Abmessungen der Paletten: 800 / 1.150 x 1.200 mm
Peso máx. de los palets: 1.000 kg
Regalhöhe: 9 m

Produkte in diesem Projekt

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern