Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Inhalte entsprechend Ihren Interessen anzubieten. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, und bestätigen, dass Sie über die Installation und die Verwendung von Cookies informiert wurden und diese akzeptieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier. Cookie Hinweis. Bestätigen

Iberfrasa erweitert das Lager für Hygieneprodukte mit dem Pallet-Shuttle-System

Iberfrasa erweitert das Lager für Hygieneprodukte mit dem Pallet-Shuttle-System

Die Firma für Körperpflegeprodukte erweitert ihr Logistikzentrum in Spanien in Zusammenarbeit mit Mecalux

Iberfrasa erweitert das Lager für Hygieneprodukte mit dem Pallet-Shuttle-System

Das Logistikzentrum von Iberfrasa, einem Hersteller von Körperpflegeprodukten, wächst ständig weiter. Seit seiner Eröffnung im Jahre 2014 wurde es bereits sechsmal erweitert. Es ist mit Einfahrregalen mit dem Pallet-Shuttle-System ausgestattet, einer Lagerlösung, die die gesamte Fläche nutzt, um eine höhere Lagerkapazität zu erreichen, und die Produktivität durch die Optimierung der Bewegungen der Kommissionierer steigert.

Unternehmen mit ständigem Wachstum

Das 1984 in Quintanar de la Orden (Toledo) gegründete Unternehmen Iberfrasa befasst sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Körperpflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukten.

Das Lager nahm zunächst eine Fläche von 5.000 m² ein, wurde aber mehrfach erweitert. Insgesamt wurden sechs Erweiterungen vorgenommen.

Im Jahre 2014 begann es mit einem seiner bisher ehrgeizigsten Projekte: der Eröffnung eines neuen Logistikzentrums, in dem es alle seine Produkte verwaltet, die an die Kunden in Spanien versandt werden.

Von 2018 bis 2019 wurden 1.680 m² hinzugefügt, um das erwartete Wachstum bewältigen zu können. „Für das Jahr 2019 erwarten wir eine Produktionssteigerung von 15 bis 18 % im Vergleich zum Vorjahr. Und für die nächsten zwei Jahre sehen wir ein Wachstum von 8 bis 10 % voraus“, kündigt Julián Bricio, Betriebsleiter von Iberfrasa, an.

Bei der Suche nach der besten Lösung für seine logistischen Anforderungen hat sich das Unternehmen immer auf die Zusammenarbeit mit Mecalux verlassen. „Wir arbeiten seit 20 Jahren mit Mecalux zusammen und vertrauen auf diese Firma, da sie ihre Versprechen und Termine immer eingehalten hat“, versichert der Betriebsleiter.

Vorteile des Pallet-Shuttle-Systems

„Wir verwalten ein großes Volumen von Artikelarten und unsere Priorität besteht darin, die Zeiten für die Ein- und Auslagerung soweit wie möglich zu minimieren, um die Lieferungen an unsere Kunden zu beschleunigen“, erklärt Julián Bricio. Aus diesem Grund besteht das Logistikzentrum von Iberfrasa aus verschiedenen Blöcken mit Einfahrregalen mit dem halbautomatisierten Pallet-Shuttle-System.

Bei dieser Lösung setzen die Arbeiter das motorisierte Shuttle mit einem Schubmaststapler in den entsprechenden Kanal ein, setzen die Palette in der ersten Position des Regals ab und das Pallet Shuttle transportiert sie direkt bis zur nächsten freien Position. 

Durch dieses Lagersystem hat Iberfrasa viele Vorteile, unter anderem:

  • Optimierung des verfügbaren Raums, um mehr Lagerkapazität zu erreichen
  • Zeitersparnis beim Be- und Entladen der Ware, da die Lagerarbeiter nicht in das Innere der Ladegassen einfahren müssen
  • Steigerung der Produktivität, da die Warenbewegungen innerhalb der Lagerkanäle automatisch erfolgen
  • Vielseitigkeit. Die Artikelarten werden in den einzelnen Kanälen gruppiert anstatt in kompletten Ladegassen. Darüber hinaus kann die Anordnung der Regale verändert werden, um sie an die Anforderungen von Iberfrasa anzupassen.
  • Sicherheit. Aufgrund der Bauweise des Systems sowie der Tatsache, dass die Gabelstapler nicht in die Ladegassen einfahren müssen, besteht nahezu kein Unfallrisiko.

Erweiterung des Logistikzentrums

Bei der jüngsten Erweiterung seines Logistikzentrums hat Iberfrasa drei Einfahrregale mit dem Pallet-Shuttle-System montiert. Sie sind 11,5 m hoch und bieten insgesamt eine Lagerkapazität von 2.125 Paletten mit den Abmessungen 800 x 1.200 mm.

Der neue Lagerbereich liegt in unmittelbarer Nähe der Fabrik und „die beiden Gebäude grenzen tatsächlich aneinander“, sagt Julián Bricio. Die beiden Anlagen sind unmittelbar miteinander verbunden, um den Anforderungen von Iberfrasa zu entsprechen.

Täglich treffen im Lager durchschnittlich 500 Paletten mit Fertigprodukten ein und es werden zwischen 600 und 700 Paletten versandt. „80 % unserer Produktion wird auf dem Inlandsmarkt verkauft und der Rest wird exportiert“, fügt er hinzu.

Julián Bricio - Betriebsleiter von Iberfrasa
„Mit diesem Projekt haben wir erneut Mecalux beauftragt, da wir großes Vertrauen in dieses Unternehmen setzen. Mit dieser neuen Anlage können wir eine große Anzahl von Artikelarten lagern und unseren Kunden weiterhin einen ausgezeichneten Service bieten.“

Vorteile für Iberfrasa

  • Lagerkapazität: In der jüngsten Erweiterung kann Iberfrasa insgesamt 2.125 Paletten mit Fertigprodukten lagern.
  • Maßgeschneiderte Anlage: Iberfrasa hat seine Logistikeinrichtungen nach und nach erweitert und sie an seine logistischen Anforderungen und Wachstumsaussichten angepasst.
  • Schnelle Abläufe: Das Pallet Shuttle sorgt für mehr Schnelligkeit bei der Warenverwaltung und gewährleistet den Eingang von 500 Paletten und den Versand von weiteren 600–700.
Logistikzentrum von Iberfrasa
Lagerkapazität: 2.125 Paletten
Abmessungen der Paletten: 800 x 1.200 x 1.850 mm
Höchstgewicht der Paletten: 800 kg
Regalhöhe: 11,5 m
Anzahl der automatisierten Shuttles: 6

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern