Everial: effiziente Verwaltung von über 360.000 Kartons im Dokumentationszentrum in Lyon

Everial: effiziente Verwaltung von über 360.000 Kartons im Dokumentationszentrum in Lyon

Das installierte Lagersystem verfünffacht die nutzbare Fläche des Lagers

Everial: effiziente Verwaltung von über 360.000 Kartons im Dokumentationszentrum in Lyon

Mecalux hat eines der Lager des Dokumentationszentrums von Everial in Lyon (Frankreich) mit Regalen mit Laufgängen ausgestattet, die auf fünf Ebenen eine Gesamtkapazität von 360.000 Kartons bieten. Dieses Lagersystem zeichnet sich einerseits dadurch aus, dass es die gesamte Lagerfläche ausnutzt, und andererseits durch seine Einfachheit, wobei es die Handhabung und das Auffinden der Dokumente deutlich beschleunigt.

Experten für ganzheitliches Dokumentenmanagement

Everial ist ein französisches Unternehmen, das sich auf die Dokumentenverwaltung für mehr als 4.500 öffentliche und private Unternehmen sowie kleine und mittlere Firmen oder multinationale Unternehmen aller Branchen und Aktivitäten spezialisiert hat. Es verfügt über mehr als 20 strategisch günstig gelegene Standorte in Spanien, Frankreich, Monaco und der Schweiz. Von dort aus bietet es seine Dienstleistungen an, zu denen die Abholung, Lagerung, Aufbewahrung und Wiederherstellung der Dokumente gehört.

In Lyon (Frankreich) verfügt das Unternehmen über ein Archivierungszentrum, das als das größte in Europa gilt. Auf einer Gesamtfläche von 78.000 m² werden dort mehr als 7 Millionen Kartons mit unzähligen vertraulichen Akten sicher gelagert.

Um dieses Dokumentenvolumen effizient zu verwalten, wurde das Zentrum in dreizehn Lager aufgeteilt, von denen eines von Mecalux ausgestattet wurde. Laurent Pouillaude, Leiter der Aktenverwaltung bei Everial, erläutert: „Wir brauchten eine Lösung, um die Lagerung der Papierakten unserer Kunden zu optimieren, und waren der Meinung, dass die Lösung von Mecalux am besten geeignet war“. Das 3.200 m² große Lager besteht aus Regalen mit Laufgängen, die fünf Ebenen bilden. Dort werden 360.000 Kartons gelagert.

In diesem Lager werden ca. 2.000 verschiedene Artikelarten verwaltet. Täglich treffen hier 25 bis 30 Paletten von den Kunden von Everial aus der Region Rhône-Alpes (Ostfrankreich) ein und es werden ca. 60 Bestellungen mit maximal je 20 Positionen versandt.

Um diese Dokumentenbewegungen zu steuern und Fehler zu vermeiden, wird jedes Dokument mit einem eindeutigen Barcode versehen. Auf diese Weise ist es bei Bedarf einfacher aufzufinden. Zudem erfolgt die Verteilung der Dokumente innerhalb des Lagers nach dem Zufallsprinzip, was die Vertraulichkeit der Akten gewährleistet.

Laurent Pouillaude - Leiter der Aktenverwaltung von Everial
„Mecalux ist ein sehr bekanntes Unternehmen für Lagerlösungen, daher erschien es uns nur logisch, bei der Suche nach einer Lösung für unsere Anforderungen auf seine Erfahrung zu vertrauen. Das technische Team hat uns ein Angebot vorgelegt, das viele Vorteile zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis bot.“

Merkmale des Lagers

Die Regale sind 13 m hoch und 67 m lang, d. h. sie nehmen praktisch die gesamte verfügbare Lagerfläche ein, um möglichst viele Dokumente unterzubringen. Auf den Regalen ruhen Laufgänge, also erhöhte Gänge, die die fünf Ebenen bilden. Es handelt sich hierbeitatsächlich um vier Ebenen sowie die Bodenebene. „Dank dieser Lösung konnten wir die Lagerfläche verfünffachen“, versichert Laurent Pouillaude.

Diese Regale zeichnen sich durch ihre Einfachheit aus und helfen gleichzeitig, die Dokumente effizient zu verwalten, da sie einen direkten Zugriff auf die Dokumente bieten, was die Lagerarbeiten und die Auftragszusammenstellung beschleunigt. Die Lagerarbeiter brauchen sich nur zum entsprechenden Stellplatz zu begeben, um die Dokumente auf einfache Weise ein- und auszulagern. „Dies war für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, die angeforderten Dokumente in weniger als 24 Stunden zu erhalten“, erklärt Pouillaude.

Jeder Ebene ist eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitern zugewiesen, die die Gänge durchlaufen und die angeforderten Dokumente direkt aus den Stellplätzen entnehmen. Diese Arbeitsorganisation hat die Leistung der Auftragszusammenstellung und letztendlich der gesamten Anlage maximiert.

Sicherheit der Anlage

In diesem Lager befindet sich ein großes Volumen an Dokumenten von unschätzbarem Wert, daher ist Sicherheit unerlässlich für Everial. „Mecalux hat unsere Anforderungen in Bezug auf Material und Sicherheitssysteme voll erfüllt“, erklärt Laurent Pouillaude. Das Zentrum ist mit einem modernen System zur Branderkennung und -bekämpfung ausgestattet.

Im Inneren der Regale sind automatische Sprinkler verteilt, abhängig von der Brandlast, d. h. dem Brandrisiko, das in den verschiedenen Bereichen des Lagers herrscht. Diese Sprinkler werden nur bei Bedarf direkt im betroffenen Bereich ausgelöst.

Darüber hinaus sind sowohl die Regalböden als auch die Laufgänge, die den Boden der einzelnen Ebenen bilden, gelocht, was den Durchfluss von Wasser von einer Ebene zur anderen ermöglicht.

Vorteile für Everial

  • Platzoptimierung: Die Regale mit Laufgängen vervielfachen die nutzbare Lagerfläche und bieten eine Lagerkapazität von 360.000 Kartons.
  • Maximale Sicherheit: Das Zentrum verfügt über automatische Sprinkler, die strategisch im Inneren der Regale verteilt sind und bei Bedarf im betroffenen Bereich ausgelöst werden.
  • Einfache Warenverwaltung: Die Regale bieten einen direkten Zugriff, sodass die Dokumente problemlos an ihren Stellplätzen ein- und ausgelagert werden können.
Dokumentationszentrum von Everial
Lagerkapazität: 360.000 Kartons
Abmessungen der Kartons: 370 x 530 x 290 mm
Höchstgewicht der Kartons: 20 kg
Regalhöhe: 13 m
Regallänge: 67 m

Produkte in diesem Projekt

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern