Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Inhalte entsprechend Ihren Interessen anzubieten. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, und bestätigen, dass Sie über die Installation und die Verwendung von Cookies informiert wurden und diese akzeptieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier. Cookie Hinweis. Bestätigen

Metallregal | Simplos

Metallregal | Simplos

System mit modularen Metallregalen für unterschiedliche Anforderungen zur manuellen Lagerung von leichten und mittelschweren Lasten.

Informationsmaterial oder Angebot anfordern

Produkt

Die Metallregale lassen sich an jeden Raum und jedes Produkt anpassen, sind formschön und besitzen ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.

Simplos-Kommissionierregale sind eine Weiterentwicklung der einfachen Metallregale. Ihre Vorteile im Vergleich zu diesen sind ihre höhere Tragfähigkeit, weniger Schrauben und die Möglichkeit, die Position der Ebenen jederzeit zu ändern. Dank der verschiedenen Zubehörteile der Regale gibt es unbegrenzte Möglichkeiten zur Schaffung von Lagerlösungen. Die Grundelemente werden durch Zusammenstecken aneinander befestigt, was dem Regal eine hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit verleiht.

nach oben

Vorteile

Stärke und Flexibilität: eine einzigartige Kombination.

  • Einfache Montage und geringe Installationskosten.
  • Komponenten mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis.
  • Möglichkeit zum Einbau von Laufgängen und Treppen.
  • Widerstandsfähig und stabil: bis zu 280 kg pro Ebene.
  • Die Fachböden lassen sich ohne Werkzeuge und ohne Einschränkungen verändern.
  • Möglichkeit, zahlreiche Zubehörteile und Ergänzungen einzubauen, wodurch es eine Vielzahl von Varianten gibt.
  • Modular: Möglichkeit zur Erweiterung in Höhe, Länge und Breite.
  • Lässt sich mit anderen Kommissionier- oder Palettenregalsystemen kombinieren.
  • Neutrales Design, das sich an jede Umgebung im industriellen und kommerziellen Bereich anpasst.
nach oben

Anwendungen

Modular und flexibel: minimale Investition und maximale Rendite.

  • Lagerung von manuell gehandhabten leichten und mittelschweren Artikeln aller Art.
  • Seine Modularität und die große Anzahl von Zubehörteilen eröffnen ein breites Spektrum von Anwendungen: von kleinen Anlagen oder Geschäften bis hin zu äußerst komplexen Industrieeinrichtungen.
  • Durch die Möglichkeit des Einbaus von Laufgängen und Treppen können Anlagen mit zwei oder mehr Ebenen errichtet werden, die den verfügbaren Raum optimal nutzen.
nach oben

Komponenten

Leichte, modulare Regale mit einer Tragfähigkeit von bis zu 280 kg pro Ebene

Grundelemente

  • Rahmenständer

    Vertikale Stützelemente. Es handelt sich um Profile, die seitlich in Abständen von 25 mm mit Schlitzen versehen sind, die das Einsetzen der Fachböden erleichtern. Sie können in verschiedenen Längen mit Abstufungen von 50 mm und bis zu einer Höhe von 12 m hergestellt werden. In zwei Ausführungen erhältlich: verzinkt oder mit Kataphorese, die einen dreimal höheren Widerstandsgrad als eine herkömmliche Lackierung bietet, in RAL 5003 blau beschichtet.

  • Horizontalstreben

    Diese Komponenten sorgen für die notwendige Querstabilität der Regale. Es handelt sich um rechteckige, 120 mm hohe Stahlstücke mit unterschiedlicher Länge, je nach Anforderung. Sie werden mit Schrauben an den Rahmenständern befestigt. Ihre Oberfläche ist sendzimirverzinkt.

  • Fachböden

    Sie werden mit verzinkter oder RAL 7035 grauer Oberfläche hergestellt und können glatt oder mit Schlitzen versehen sein. Es gibt zwei Arten von Fachböden: MS-Fachböden aus Metall mit einer Tragfähigkeit von bis zu 225 kg pro Fachboden und HM-Fachböden aus verzinktem Blech mit einer Tragfähigkeit von bis zu 280 kg pro Fachboden.

  • Seitenbleche

    Rechteckige Metallbleche mit unterschiedlichen Abmessungen, die das Regal seitlich abschließen und so Fächer schaffen, welche die Klassifizierung der Produkte erleichtern. Sie verfügen über seitliche Schlitze, um sie mit den Rahmenständern verschrauben zu können. In glatter Ausführung oder perforiert mit sendzimirverzinkter Oberfläche erhältlich.

  • Füße

    Regalfüße werden an den unteren Enden der Rahmenständer angebracht und sorgen für einen sicheren Stand auf dem Lagerboden. Sie können aus doppeltem oder einfachem Metall sein, aus Metall bestehen und verschraubt werden oder aus Kunststoff hergestellt sein. Die Art der verwendeten Füße hängt von der Belastung und der Notwendigkeit zur Verankerung der Rahmenständer im Boden ab.

  • Längsträger

    Diese laminierten Profile sind an beiden Enden mit Krallen versehen, die in die Schlitze der Rahmenständer gesteckt werden. Sie dienen als Auflage für die MS-Fachböden und erhöhen die Tragfähigkeit. Längsträger werden als Querversteifungselemente eingesetzt, wenn keine rückwärtigen Verstrebungen oder Rückwandbleche verwendet werden.

  • Sockelleisten

    Hierbei handelt es sich um laminierte Profile, die für die Anbringung unten am Regal bestimmt sind. Sie verhindern die Ansammlung von Schmutz, tragen zur Stabilität des Systems bei und verbessern die Ästhetik.

  • Seitenteile

    Rechteckige Blechplatten, die so geformt sind, dass sie zwischen die Rahmenständer an den Außenseiten des Regals passen. Sie schließen das Regal auf beiden Seiten ab und sorgen für ein besseres Erscheinungsbild. Erhältlich in glatter und geschlitzter Ausführung sowie in verschiedenen Abmessungen. Die Oberfläche ist in RAL 7035 grau lackiert.

  • Verstrebungen

    Diese Elemente dienen zur Längsversteifung. Sie sind an beiden Enden mit Krallen versehen, die in die hinteren Rahmenständer des Regals gesteckt werden.

nach oben

Zubehörteile

Universelles Lagersystem: vielfältiges Zubehör für alle Arten von Produkten

  • Schubladen

    Rechteckige Behälter ohne Schweißnähte oder Schrauben aus verzinktem Blech. An der Vorderseite verfügen sie über Griffleisten und Schlitze für Karten. An der Rückseite sind sie mit Anschlägen versehen, die verhindern, dass die Schublade beim Öffnen herausfällt. Ihre Seitenbleche verfügen über Lochungen in Abständen von 50 mm, in die optionale Fachteiler eingesetzt werden können. Sie sind in 4 Größen und in den Tiefen 300, 400 oder 500 mm erhältlich.

  • Schubladenführungen

    Hierbei handelt es sich um Kunststoffführungen, die direkt auf den unteren Fachboden gesetzt werden, um die Schubladen zu führen.

  • Fachteiler für Schubladen

    Dies sind Teile aus verzinktem Stahlblech, die dazu verwendet werden, mehrere Fächer in einer einzigen Schublade zu schaffen. Sie sind vollständig herausnehmbar und benötigen keine weiteren Zusatzteile.

  • Trennelemente für Fachböden mit Lochungen

    Diese rechteckigen Bleche werden verwendet, um die Ebenen in verschiedene Fächer zu unterteilen. Sie sind an ihren Ecken mit Bolzen ausgestattet, die in die Lochungen der Fachböden eingesetzt werden. Jedes Trennelement wird einzeln montiert und ermöglicht die freie Bewegung der anderen. Länge und Höhe sind variabel. Ihre Oberfläche ist sendzimirverzinkt.

  • Befestigungsklammern

    Teile aus braunem Kunststoff, die in die Lochungen des Rahmenständers einrasten und dazu dienen, verschiedene Zubehörteile an den Regalen zu befestigen.

  • Trennvorrichtungen

    Diese rechteckigen Platten an der Rückseite oder Vorderseite des Regals verhindern, dass gelagerte Gegenstände herunterfallen. Sie werden mit Befestigungsklammern an den Rahmenständern befestigt. Erhältlich in verschiedenen Längen, die sich an die Breite der Fachböden anpassen, und in Höhen von 40, 100 und 200 mm. Sie werden in RAL 7035 grau lackiert hergestellt.

  • Türen

    Diese werden an den Simplos-Regalmodulen angebracht, die in geschlossene Schränke verwandelt werden sollen. Sie sind 2 m hoch und 90 cm lang mit unterschiedlicher Tiefe. Um einen vollständig geschlossenen Schrank zu schaffen, müssen Seiten- und Rückwandbleche angebracht werden. Die Oberfläche ist in RAL 7035 grau lackiert.

  • Gitterfachböden

    Sie ermöglichen das Durchlaufen von Wasser in Anlagen, die ein Brandschutzsystem erfordern.

  • Fachboden für Hängemappen

    Es handelt sich um Fachböden, an deren Unterseite Hängemappen aufgehängt werden können. Diese Art von Fachböden ist nicht kompatibel mit Längsträgern oder Sockelleisten. Bei der Berechnung des Abstands zwischen den Ebenen muss der notwendige Platz zum Einhängen und Entnehmen der Mappen berücksichtigt werden. Sie sind in RAL 7035 grau lackiert erhältlich.

  • Hängemappensatz

    Hängemappenhalterung, die anstelle der Fachböden angebracht wird. Sie wird in den Tiefen 400 und 500 mm hergestellt und kann verschiedene Positionen einnehmen, um sich an die Maße und Formen der Hängemappen anzupassen. Sie ist für die meisten auf dem Markt erhältlichen Hängemappenarten geeignet. Die Oberfläche ist in RAL 7035 grau lackiert.

  • Ausziehbarer Hängemappensatz

    In Regalen zur Aufbewahrung von Hängemappen wird empfohlen, auf den ersten beiden Ebenen nur diese Art von Halterung zu montieren, da sie das Lesen und den Zugang zu den gelagerten Dokumenten erleichtern. Erhältlich für 400 mm tiefe und 900, 1.000 und 1.200 mm lange Regale. Die Hängemappen können längs oder quer aufbewahrt werden. Die Oberfläche ist in RAL 7035 grau lackiert.

  • Hängerohr

    Diese Metallelemente sind dazu bestimmt, Kleidungsstücke aufzuhängen oder zylindrische oder unregelmäßig geformte Elemente zu lagern. Jedes Rohr ist mit zwei Halterungen an den Rahmenständern befestigt und zur Montage sind keine weiteren Zubehörteile erforderlich. Geeignet für Regale mit einer Tiefe von 500 oder 600 mm und einer Länge von 900, 1.000 oder 1.200 mm.

nach oben

Galerie

Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos Fachbodenregale Simplos

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern