Die Schuhmarke Pikolinos erneuert ihr Lager, um den E-Commerce zu bewältigen

Die Schuhmarke Pikolinos erneuert ihr Lager, um den E-Commerce zu bewältigen

Die Schuhe von Pikolinos werden in Kommissionierregalen mit Laufgang von Mecalux gelagert

Die Schuhmarke Pikolinos erneuert ihr Lager, um den E-Commerce zu bewältigen

Pikolinos, eine der bekanntesten Schuhmarken auf dem Markt, hat ihr Lager in Elche (Spanien) mit Kommissionierregalen mit Laufgang ausgestattet. Die Regale bestehen aus vier Ebenen und bieten Platz für mehr als eine halbe Million Schuhkartons. Die Anlage ist für die Auftragszusammenstellung bestimmt, sowohl für Online-Bestellungen als auch für Aufträge der mehr als tausend Verkaufsstellen, die die Schuhe der Marke vertreiben.

Informationen zu Pikolinos

Diese populäre Schuhmarke besteht seit 1984. Derzeit beschäftigt sie ein Team von mehr als 500 Mitarbeitern, das mit der Entwicklung neuer Designs von höchster Qualität beschäftigt ist.

Die Schuhe von Pikolinos heben sich durch drei Hauptwerte hervor: Originalität, Natürlichkeit und Authentizität. Sie sind in jedem der 4.000 Filialen erhältlich, die das Unternehmen in 65 Ländern der Welt betreibt, sowie auf seiner Website.

Regale mit Laufgängen

Mecalux hat das Logistikzentrum von Pikolinos in Elche mit einem Block mit Kommissionierregalen ausgestattet, auf denen erhöhte Laufgänge ruhen, die insgesamt vier Ebenen bilden. Der Vorteil dieser Lösung besteht darin, dass durch die Nutzung der gesamten Höhe des Lagers die nutzbare Lagerfläche vervierfacht wurde, sodass die Lagerkapazität insgesamt vergrößert wird.

Bei der Gestaltung des Lagers wurde die Hauptaufgabe des Zentrums, die Auftragszusammenstellung, berücksichtigt. Um die Kommissionierung zu erleichtern, war es notwendig, so viel Lagerkapazität wie möglich zu schaffen, um Betriebsunterbrechungen zu vermeiden und die Arbeit der Kommissionierer zu beschleunigen.

Dank der Kommissionierregale erreicht das Unternehmen eine Lagerkapazität von bis zu 632.230 Schuhkartons. Der direkte Zugriff auf die Produkte, den die Regale ermöglichen, erleichtert die Handhabung der Kartons und beschleunigt somit die Auftragszusammenstellung enorm.

Das Lager ist so aufgeteilt, dass auf jeder Ebene bestimmte Produkte gelagert werden. Die korrekte Anordnung der Schuhkartons ist für die Beschleunigung der Kommissionierung unerlässlich, da die Kommissionierer stets wissen, in welchen Bereich des Lagers sie sich bei ihrer Arbeit begeben müssen. Daher werden die am häufigsten nachgefragten Modelle auf der unteren Ebene oder an den am besten zugänglichen Stellplätzen gelagert, während die weniger häufig nachgefragten Produkte auf der oberen Ebene lagern.

Die sinnvolle Organisation der Arbeiten ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Jeder Ebene des Lagers ist eine bestimmte Zahl von Kommissionierern zugeordnet, die sich abhängig von der Nachfrage und der Zahl der zusammenzustellenden Aufträge ändern kann. Mit diesem System können viele Kommissionierer verschiedene Bestellungen gleichzeitig vorbereiten.

Die Kommissionierer durchlaufen die Gänge und nehmen die Produkte für jede Bestellung direkt aus den Regalfächern. Dabei befolgen sie die Methode der Gruppierung von Bestellungen, bei der während eines Durchgangs mehrere Bestellungen gleichzeitig zusammengestellt werden.

Die Auffüllarbeiten werden in den arbeitsschwachen Zeiten durchgeführt, d. h., wenn weniger Aufträge zusammenzustellen sind. Die Kommissionierer heben die Paletten mit Hilfe von Gabelstaplern vom Boden an und setzen sie auf der gewünschten Ebene ab. An einer Seite wurde auf jeder Ebene ein Schwingtor oder ein klappbares Geländer angebracht, um die Sicherheit der Kommissionierer zu gewährleisten.

Ein Lager, das auf die Herausforderungen des E-Commerce eingestellt ist

Pikolinos verkauft seine qualitativ hochwertigen Schuhe zu wettbewerbsfähigen Preisen. Daher ist es unerlässlich, die Logistikkosten zu minimieren. Der Boom des E-Commerce stellt für solche Unternehmen eine große Herausforderung dar: viele Aufträge mit jeweils wenigen Positionen, die in kürzester Zeit ausgeliefert werden müssen.

Dank der Zusammenarbeit mit Mecalux hat Pikolinos ein agiles System zur Auftragszusammenstellung umgesetzt, das der Firma dabei hilft, den Kunden ihres Online-Shops einen effizienteren Service zu bieten.

Vorteile für Pikolinos

  • Vervielfachung der nutzbaren Lagerfläche: Die Regale mit Laufgängen nutzen die Höhe des Lagers aus, um möglichst viele Kartons, insgesamt 632.230 Stück, unterzubringen.
  • Die Aufteilung ist die Lösung: Jede Ebene entspricht einem Sektor, dem bestimmte Artikel und eine bestimmte Anzahl von Kommissionierern zugewiesen sind, die sich abhängig von der Nachfrage ändern kann
  • Optimale Warenverwaltung: Die Regale bieten einen direkten Zugriff auf die Ware, was unerlässlich zur Auftragszusammenstellung ist.
Lager von Pikolinos
Lagerkapazität: 632.230 Schuhkartons
Höchstgewicht pro Schuhkarton: 2 kg

Produkte in diesem Projekt

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern