Easy WMS verachtfacht die Anzahl der Online-Bestellungen

Easy WMS verachtfacht die Anzahl der Online-Bestellungen

Das mit Easy WMS funktionierende Lager von SurDiscount ist zur Zusammenstellung von Online-Aufträgen bestimmt

Easy WMS verachtfacht die Anzahl der Online-Bestellungen

Das Schreibwarengeschäft SurDiscount hat in Saint-Évarzec (Frankreich) ein neues, 2.700 m² großes Lager in Betrieb genommen, in dem die auf seiner Website eingegangenen Aufträge zusammengestellt werden. In diesem Lager hat Mecalux Palettenregale montiert und außerdem das Lagerverwaltungssystem Easy WMS und das Modul Multi-Carrier-Versandsoftware implementiert. Die beiden Softwaresysteme sind für die Organisation aller Abläufe und die genaue Kontrolle der 9.000 verfügbaren Artikelarten sowie die Automatisierung der Kommunikation mit den Transportunternehmen zuständig. Dank dieser Lösungen konnte SurDiscount die Anzahl der zusammengestellten Aufträge um das Achtfache erhöhen, was dem Unternehmen geholfen hat, sich in der Online-Welt zu etablieren und sein Geschäft in Frankreich und sogar in Europa auszubauen.

Ein erfolgreiches Familienunternehmen

SurDiscount ist ein französisches Familienunternehmen, das sich auf Schreibwaren und Bürobedarf spezialisiert hat. Es wurde 2006 gegründet, zum Zeitpunkt der Entstehung des E-Commerce und des immer stärkeren Booms von „Flash“-Verkäufen über das Internet. Die Eigentümer dieses Unternehmens haben ein völlig neuartiges Konzept auf den Weg gebracht: ein Schreibwarengeschäft mit Hunderten von Online-Rabatten.

Im Laufe der Jahre hat SurDiscount sein Angebot um Material für die kreative Freizeitgestaltung und bildende Kunst erweitert. Die Firma besitzt drei Verkaufsstellen in der Bretagne, in denen sie Reprografie, Fotokopien, Fotodruck, Stempelherstellung und Schlüsselkopien anbietet. Seit Kurzem werden dort auch Computer repariert.

2019 beschloss das Unternehmen, seine Website SurDiscount.com ins Leben zu rufen, einen Online-Shop für Schreibwaren mit Hunderten von Rabatten. Sein Ziel besteht darin, seinen Absatzmarkt in Frankreich und auf internationaler Ebene in ganz Europa zu erweitern.

Anthony Le Fur, Geschäftsführer von SurDiscount, erklärt: „Anfangs haben wir alle Online-Aufträge in unserem Geschäft zusammengestellt. Wir merkten jedoch, dass wir die Abläufe in den Ladengeschäften von unserer Online-Logistik trennen mussten, wenn wir wirklich mehr Schnelligkeit und Zuverlässigkeit erreichen wollten.“

Zu diesem Zweck richtete das Unternehmen in Saint-Évarzec ein 2.700 m² großes Lager ein, das speziell für die Lagerung der 9.000 angebotenen Artikelarten und die Zusammenstellung der über die Website eingegangenen Aufträge vorgesehen ist.

Mecalux stattete das Lager mit Palettenregalen aus. Dieses Lagersystem zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus, da sich die Stellplätze an die Abmessungen und Besonderheiten der Waren anpassen lassen. Die Regale ermöglichen den direkten Zugriff auf die Paletten, was unerlässlich ist, um die Lagerarbeiten und die Auftragszusammenstellung zu beschleunigen.

Außerdem wurde eine 115 m² große Lagerbühne installiert. Diese Lösung nutzt die Höhe des Lagers maximal aus, um die Lagerfläche zu verdoppeln. Die obere Ebene wird als Bürofläche genutzt und auf der unteren Ebene befindet sich der Konsolidierungs- und Verpackungsbereich.

Die Auswahl eines LVS

„Wir haben sehr viele Artikelarten. In den Ladengeschäften verfügen wir über rund 26.000 Artikelarten, während der Online-Shop momentan nur 9.000 Artikelarten anbietet. Wir beabsichtigen allerdings, diese Zahl in den nächsten zwei Jahren auf 20.000 zu erhöhen“, sagt der Geschäftsführer von SurDiscount.

Die Handhabung einer so großen Anzahl von Artikeln birgt die zusätzliche Schwierigkeit, dass sich auch die Fehlerquote erhöht. „Um dies zu vermeiden, wollten wir ein Lagerverwaltungssystem implementieren“, fügt Anthony Le Fur hinzu.

Die Auswahl eines Lagerverwaltungssystems hat weitreichende Konsequenzen für ein Unternehmen, denn dieses ist ein entscheidender Faktor für die Zukunft der Lieferkette. Idealerweise wählt man eine Software, die sich an die Besonderheiten des jeweiligen Unternehmens anpasst, die Abläufe des Lagers optimiert und zusammen mit den sich ändernden Logistikanforderungen wachsen kann.

„Ich habe im Internet recherchiert und erfahren, dass Easy WMS von Mecalux mit unserem ERP-System XL Soft kommunizieren kann. Dieses Wissen erleichterte uns die Entscheidung, da wir so die Garantie hatten, dass die Integration gut funktionieren würde“, sagt Anthony Le Fur.

Eine weitere Entscheidung, die SurDiscount treffen musste, betraf die Architektur des LVS. Der Geschäftsführer der Gruppe erzählt: „Unser ERP-System XL Soft arbeitet im SaaS-Modus (Software as a Service), also in der Cloud, sodass es für uns naheliegend war, dass das LVS auf die gleiche Weise funktioniert. Bei dieser Version brauchen wir uns nicht um das Management des Servers zu kümmern und können uns auf unser Geschäft konzentrieren.“ Bei der SaaS-Version von Easy WMS können die Lagerarbeiter von jedem Web-Browser aus sicher auf Easy WMS, die zugehörigen Anwendungen und die Updates zugreifen.

„Ich bin der Vertriebs- und Ingenieurabteilung von Mecalux dankbar für ihre Unterstützung, da sie uns geholfen haben, unsere Anforderungen zu klären und uns mit der Nutzung eines LVS vertraut zu machen“, freut sich Anthony Le Fur.

Lagerabläufe

Easy WMS steuert alle Vorgänge im Lager von SurDiscount, vom Wareneingang bis zur Auftragszusammenstellung und zum Versand. Es sorgt nicht nur für eine genaue Kontrolle der Produkte, sondern optimiert auch die Bewegungen, um die Produktivität zu steigern.

„Es war ideal, direkt bei Inbetriebnahme des Lagers mit der Nutzung der Verwaltungssoftware zu beginnen, weil sich die Lagerarbeiter so direkt an die richtigen Vorgehensweisen gewöhnen konnten“, versichert Le Fur.

Easy WMS plant und steuert die Arbeit aller Mitarbeiter, um an Schnelligkeit zu gewinnen und Fehler zu vermeiden. „Das System übermittelt den Lagerarbeitern über einen Handscanner präzise Anweisungen dazu, wie jeder Arbeitsschritt auszuführen ist. Es ist sehr intuitiv, daher ist seine Bedienung rasch zu erlernen. Je nach Arbeitsauslastung besteht unser Team aus drei bis fünf Lagerarbeitern, und keiner von ihnen braucht zu wissen, wie die Waren angeordnet sind”, sagt Anthony Le Fur.

Empfang und Einlagerung der Ware

Jeden Monat trifft im Lager eine Vielzahl von Paletten von den Lieferanten ein, die Tausende von kleinen Artikeln enthalten. Die vorgesehene Ankunft wird vorher vom ERP-System XL Soft an Easy WMS übermittelt. Anschließend identifizieren die Lagerarbeiter jedes Produkt mit Hilfe eines Handscanners, damit das LVS den eingegangenen Bestand mit dem vom ERP-System angekündigten Bestand abgleicht.

Die wechselseitige Kommunikation zwischen dem LVS und dem ERP-System ist für ein E-Commerce-Unternehmen wie SurDiscount unerlässlich. Easy WMS bestätigt dem ERP-System den Erhalt der Ware und den für den Verkauf verfügbaren Bestand. Daher war es für Anthony Le Fur „äußerst wichtig, dass die Schnittstelle zwischen den beiden Programmen perfekt funktioniert“. Das LVS verfolgt jeden Artikel genau in Echtzeit. Nach der Identifizierung der Ware weist das LVS ihr einen Stellplatz für die Lagerung zu.

Die korrekte Anordnung der Ware und die Ordnung im Lager sorgen für flüssigere Abläufe. Auf diese Weise können die Lagerarbeiter die Artikel schneller finden. Die Digitalisierung war für dieses Lager eine wertvolle Hilfe, weil sie zur Planung aller Aufgaben beiträgt: Inventur, Wiederauffüllung, Kommissionierung und Versand.

Auftragszusammenstellung

Dies ist die Hauptaufgabe jedes E-Commerce-Unternehmens: Hunderte von Aufträgen pro Tag mit jeweils nur wenigen Positionen zusammenzustellen. Im Lager von SurDiscount werden pro Monat 6.000 bis 10.000 Aufträge versandt.

„Um diesen Vorgang zu beschleunigen, stellen wir die Aufträge auf zwei verschiedene Arten zusammen: durch Gruppierung und schubweise“, sagt der Geschäftsführer. Bei diesen Methoden stellt ein Lagerarbeiter beim Durchlaufen des Lagers mehrere Aufträge gleichzeitig zusammen. Das LVS gibt dem Lagerarbeiter vor, in welchem Gang er welche Artikelart in welcher Menge entnehmen soll.

Bei der Gruppierung der Aufträge bewegen sich die Kommissionierer durch das Lager, entnehmen die Artikelarten und legen sie in Behälter, die sie anschließend in den Konsolidierungsbereich bringen. Dort werden die Artikel getrennt, nach Bestellungen sortiert und verpackt. Der Vorteil dieser Arbeitsweise besteht darin, dass die Aufträge überprüft werden können, um vor dem Versand an die Kunden sicherzustellen, dass keine Fehler vorliegen.

Bei der schubweisen Auftragszusammenstellung hingegen arbeiten die Kommissionierer mit einem Wagen, auf dem sich ein Behälter für jeden zusammenzustellenden Auftrag befindet. Easy WMS zeigt jedem Kommissionierer den Gang, den Artikel und die zu entnehmende Menge sowie den Behälter an, in dem er die Ware ablegen soll.

So wird jeder Auftrag direkt zusammengestellt, wenn die Artikel aus den Stellplätzen entnommen werden, was die Geschwindigkeit erhöht und Fehler reduziert. Obwohl das Unternehmen beide Arbeitsmethoden verwendet, ist die schubweise Zusammenstellung häufiger. „Kommissionierfehler treten nur noch selten auf. Mit dem gleichen Team wie bisher konnten wir die Zahl der zusammengestellten Aufträge auf das Achtfache steigern“, fasst Anthony Le Fur zusammen.

Verpackung und Versand

Dieser Prozess, der entscheidend für die Kundenzufriedenheit ist, ist der letzte Vorgang im Lager vor der Auslieferung an die Kunden. Alle Artikel müssen ordnungsgemäß verpackt werden, um ihre Unversehrtheit während der Lieferung zu gewährleisten. Außerdem ist eine reibungslose Kommunikation zwischen den Transportunternehmen und dem Lager notwendig, um die Sendungen zu organisieren und Verzögerungen und Fehler zu vermeiden.

Aus diesem Grund hat SurDiscount ebenfalls das Modul Multi-Carrier-Versandsoftware implementiert. Diese Erweiterung des LVS erstellt und druckt für jeden Auftrag ein Etikett, das speziell für das Transportunternehmen, das die Sendung ausliefert, bestimmt ist. Dieses Etikett enthält unter anderem die Tracking-Nummer, mit welcher der Kunde seine Bestellung nachverfolgen kann.

„Dank des Moduls Multi-Carrier-Versandsoftware sparen wir Zeit beim Versand der Bestellungen. Früher mussten wir uns manuell mit unseren Transportunternehmen in Verbindung setzen, um die Etiketten zu drucken. Jetzt werden nach dem Scannen der Bestellung das Etikett des Transportunternehmens und der Lieferschein automatisch erstellt. Dadurch verringert sich die Anzahl der Fehler weiter und die zu versendenden Aufträge lassen sich besser identifizieren“, erklärt Anthony Le Fur.

Easy WMS kommuniziert mit den Transportunternehmen, die die Aufträge von SurDiscount ausliefern: GLS, Mondial Relay und Colissimo. Wenn das Unternehmen es wünscht, könnten es in Zukunft auch noch weitere sein. Dank dieser Kommunikation verfügen die Transporteure bereits im Voraus über alle Informationen, die sie für die Zustellung benötigen, z. B. welche Sendungen sie abholen müssen, die Anzahl der Packstücke oder die Zieladresse.

Software für den Einstieg in den E-Commerce

SurDiscount hat den Sprung in die E-Commerce-Welt erfolgreich gemeistert. Zu diesem Zweck wurde in Saint-Évarzec ein neues 1.200 m² großes Lager eröffnet, das ausschließlich für die Kommissionierung von Online-Bestellungen bestimmt ist. Die Firma traf die strategische Entscheidung, die Logistik ihrer Website von der ihrer Filialen zu trennen.

Um alle Artikelarten erfolgreich zu verwalten und die Kommissionierung zu optimieren, beschloss das Unternehmen, ein Lagerverwaltungssystem zu installieren. Es entschied sich für Easy WMS von Mecalux, weil es seinen speziellen Anforderungen entspricht und ihm ermöglicht hat, seine Logistik professionell zu gestalten.

Dank dieser Software konnte das Schreibwarengeschäft die Anzahl seiner Bestellungen mit den gleichen Ressourcen verachtfachen. Dies ist ein großer Erfolg für dieses Unternehmen, das sich vorgenommen hat, sein Online-Angebot in den nächsten zwei Jahren auf 20.000 Artikelarten zu erweitern und so sein Wachstum im E-Commerce-Bereich fortzusetzen.

Ich kann Easy WMS sehr empfehlen, da wir sehr zufrieden damit sind: Es hat uns geholfen, unser Online-Geschäft zu erweitern. Außerdem können wir dank dieses LVS mehr Aufträge zusammenstellen und wir haben unsere Rentabilität optimiert und die Servicequalität verbessert.

Anthony Le Fur, Geschäftsführer von SurDiscount

Vorteile für SurDiscount

  • Verachtfachung der Anzahl der Online-Bestellungen: Dank Easy WMS konnte SurDiscount die Leistung bei der Auftragszusammenstellung unter Einsatz der gleichen Ressourcen von durchschnittlich 50 auf 400 Aufträge pro Tag steigern.
  • Auf den E-Commerce ausgerichtete Logistik: Das Unternehmen begann mit dem Online-Verkauf seiner Produkte, um seinen Markt zu vergrößern. Easy WMS leitet die Lagerarbeiter jederzeit an, damit sie die Aufträge rasch und fehlerfrei zusammenstellen können.
  • Integration mit den Transportunternehmen: Das LVS kommuniziert mit den Transportunternehmen, welche die Aufträge von SurDiscount ausliefern, um die Sendungen zu organisieren und Verzögerungen zu vermeiden.

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern